Alpine SPG-17CS Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
VCT_666
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mrz 2013, 16:04
Hallo Zusammen,

bin auf der suche nach einem FS. Bin auf das Alpine SPG-17CS und das ESX VE6.2 und ESX QE 6.2

Kann mir jemand eines dieser FS empfehlen?
Wie schneidet jedes im Vergleich zum z.B. Eton Pro170 ab?


Vielen Dank für eure Hilfe!!

Grüße
Julian
Neruassa
Inventar
#2 erstellt: 24. Mrz 2013, 17:19
Gut, das sind zwei Welten...
Das Alpine gibts um 80€ Neu, die Etons um 170€. Sowas kann man nicht vergleichen.

Vielleicht solltest du etwas mehr Angaben machen, wie zum Beispiel dein geplantes Setup, was bereits vorhanden ist, in welchem Auto du das ganze verbauen möchtest und ob die Lautsprecher am Radio oder Endstufe (welche?) betrieben werden sollen.

Allgemein gibts viele brauchbare Lautsprecher von 100-170€. Also auch zwischen den Etons.

Ich sage dir mal ein paar Bekannte, die hier oft empfohlen werden:


Bis 100€:
Helix B62 C
µDimension Element 6 Comp
Focal A1 165

Bis 130€:
Pioneer TS-E170Ci
Massive Audio VK-6

Bis 170€:
Eton POW 160
Eton PRO 170

Man sollte immer bedenken, dass für den Einbau der Lautsprecher auch die Türen gedämmt werden müssen und ein Adapter gebaut werden muss. Die Dämmung schlägt mit etwa 68€ zu Gute, dazu kommt noch Kleinkram wie Dichtband, Karosseriekleber, Schrauben, Holzreste, Lasur...


[Beitrag von Neruassa am 24. Mrz 2013, 17:20 bearbeitet]
VCT_666
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Mrz 2013, 19:05
Hallo,

also:

Ford Focus MK2 3Türer

Amp:
Phase Evolution RS4

Radio
Clarion VX410E

Sub
Eton Selbstbau vom Profi

Also das ganze drum herum hab ich, weiß ich

Nur suche ich halt noch ein FS und google immer rum was es so gibt. Am liebsten wäre mir schon das Pro 170, aber vllt gibts ja auch anderes, deshalb frag ich mal.

Musikrichtung ist übrigens Metalcore/Deathcore und BlackMetal

Danke!!
Neruassa
Inventar
#4 erstellt: 24. Mrz 2013, 19:24
Das Eton Pro 170 gehört schon in dem Preisbereich zu den Top Modellen.
Habe selbst einen MK2, wenn es Fragen zum Einbau geben sollte.

Aber selbst wenn du dir die Pro170 kaufst, ohne ordentlichen Adapter und gedämmten Türen werden diese ebenfalls nicht gut klingen!


WP_000557
WP_000569
WP_000570
WP_000647

Das wäre das Minimum was gemacht werden muss.

Alternativ könnte man noch, um das Klangbild zu verbessern, den Hochtöner ausrichten. Funktioniert in den Spiegeldreiecken sehr genial.

WP_000581
WP_000545
WP_000078
WP_000079


[Beitrag von Neruassa am 24. Mrz 2013, 19:25 bearbeitet]
VCT_666
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Mrz 2013, 09:48
Servus,

ja ich denk das wird es wohl werden.

Ja, Dämmen uns Adapter usw wird natürlich auch gemacht, wenn, dann richtig
Wenn ich das auf den Bildern richtig seh, hast du die Gleiche Ausstattung wie ich, zumindest die Mittelkonsole sieht von den Instrumenten gleich aus, Wagenfarbe könnte sogar auch sein

Das einzige was mich im Moment grade beschäftigt ist der Weg vom Stromkabel aus dem Motorraum in den Innenraum, wie hast du das gelöst? Hast du da vielleicht ein Bild?

Danke
Grüße
Neruassa
Inventar
#6 erstellt: 25. Mrz 2013, 12:05
Bilder habe ich keine, aber habe ein Tutorial gefunden. Ist eigentlich genau ähnlich wie meinem vorgehen.

Ich habe lediglich etwas weiter unten links auf der Beifahrerseite den Gummistopfen genommen.

Du musst das Handschuhfach ausbauen, danach am besten zu zweit arbeiten. Der eine Steckt einen Schraubenzieher durch den Gummistopfen und greift sich danach das Kabel. Der Gummistopfen muss soweit vergrößert werden, sodass das Kabel grade so durch passt. Danach genug durchziehen, sodass alles im Motorraum passt und das Kabel nicht auf Zug ist und den Gummistopfen wieder abdichten. Habe dafür Affenkit verwendet, z.B. gibs sowas von Teroson.
http://www.ebay.de/i...&hash=item3f2298de9e
(Damit kann man übrigens auch die Kennzeichenhalterung dämmen)

Die Masse habe ich von der Schraube der Rücksitzbank genommen.

Vergiss aber bitte nicht folgendes:

- Sicherung bitte spätestens 30cm hinter der Batterie anbringen
- Neues Massekabel von der Starterbatterie zur Karosserie legen (das alte kann liegen bleiben, einfach ein zweites im gleichen Querschnitt legen)


http://www.mediamoda...omkabel_verlegen.pdf


Die Cinchkabel habe ich auf der Fahrerseite verlegt.

Ein Rat:
Kauf dir auf jedenfall ein paar Clipse für die Innenverkleidung und Türverkleidung, die gehen beim Focus sehr gerne kaputt...


[Beitrag von Neruassa am 25. Mrz 2013, 12:06 bearbeitet]
VCT_666
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Mrz 2013, 15:35
Hi,

super, danke für die Tipps!!
Kannst du mir den Link zum Tutorial schicken??

Vielen Dank
Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
peugeot 206 alpine lautsprecher
azrail58 am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  3 Beiträge
ESX QE 900.4
Chrizz792 am 23.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung FS & Endstufe
DoM_92 am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  9 Beiträge
Vergleich Alpine vs. Alpine
C200dirty am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  3 Beiträge
Kaufberatung FS für Mazda 323 BJ bis 200?
Chrriss am 17.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  9 Beiträge
Suche 4-Kanal Endstufe bis 150?
VolvicWater am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  6 Beiträge
VW MFD nicht genug Leistung für Alpine SPG 17C2?
Designerz am 18.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  21 Beiträge
Anlage für meine C-Klasse W202
Disse19 am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  2 Beiträge
Mohawk MT-1522 @ ESX QE 900.2
alexblubb am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  29 Beiträge
Welches FS für ESX Sigmum SX-460
chickeneater am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.095 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedleiftre
  • Gesamtzahl an Themen1.409.003
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.258

Hersteller in diesem Thread Widget schließen