Peugeot 406 2.0

+A -A
Autor
Beitrag
MazNac
Neuling
#1 erstellt: 24. Aug 2003, 18:19
Moin zusammen!

Ich habe ein kleines Problem mit meinem Peugeot I 406: Da das Originalradio und die dazugehörigen Boxen zu lasch sind, würde ich gerne beides wechseln.

Ich habe schon Erfahrung mit Anlageneinbau, denke aber, dass ich bei meinen letzten Autos viel falsch gemacht habe. Ich habe nicht auf die Boxenleistung, bzw. Radioleistung geachtet, sondern einfach gekauft und reingehämmert.

Diesesmal würde ich gerne etwas professioneller zu Werke gehen und mir von Euch Tips holen, welche Komponenten ich kaufen muss. Es soll keine Monsteranlage werden, sondern einfach ein Radio, Boxen und vielleicht eine Bassbox.

Wer kann mir helfen und hat vielleicht Daten zu den Standartboxen (BxTxH)?

Gruß
MazNac
Der_G
Neuling
#2 erstellt: 22. Jun 2009, 23:20
Hi

Ich habe einen 406 Break und habe folgendes gemacht.

In die vorderen Türen habe ich Pioneer Dualcone Boxen (Max. 160W)eingebaut.
Die Boxen in der D-Säule habe ich ausgetauscht gegen äquivalente Boxen mit etwas mehr Leistung (Original-Zubehör Peugeot).

Als Radio habe ich ein Blaupunkt Hamburg MP68.

Für den nötigen Bass sorgt bei mir ein Aktiv-Subwoofer von Pioneer (Max. 80 W) unter dem Beifahrersitz.

Kosten insgesamt ca 500,-€.

Bin für meinen geschmack zufrieden.http://www.hifi-forum.de/images/smilies/1.gif
WIGGA55
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jul 2009, 20:47
Dann frage ich gleich mal hier in dem Thread was ihr empfehlen würdet für meinen 406 Break Bj '03. Hab leider nicht das JBL Radio ansonsten absolute Vollausstattung mit dem 2.2HDI Motor welcher per Chip nun 170PS und 390NM leistet (Dyno Jet Werte).

Würde aber gerne das Original Radio wegen der Optik behalten. Sprich was zu kaufen gilt: Subwoofer, Verstärker und eventuell andere Mitteltöner und Hochtöner diese können aber auch später kommen.

Budget wäre ca. 500€ für den Verstärker und für den Subwoofer. Brauche halt ein bisschen mehr Bass da ich viel Blackmusic und House höre...

Wäre das ganze Möglich mit dem Original Radio oder muss man ein anderes nehmen. Will halt nicht einfach so ein Radio reinmachen welches dann halb raus steht. Eventuell gibt es ja passende blenden und natürlich funktioniert dann auch die Anzeige im Boardcomputer nicht, oder?


[Beitrag von WIGGA55 am 09. Jul 2009, 20:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radioblende Peugeot 406 Coupé Bj. 2000
Tattoofreak am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  2 Beiträge
Peugeot 306 Cabrio Einbaurahmen bzw. Originalradio
hifiusereinsteiger am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  6 Beiträge
Ausfahrbares HU für Peugeot 307
vasiyet am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  20 Beiträge
Peugeot 306 Cabrio Einbaurahmen bzw. Originalradio
hifiusereinsteiger am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  7 Beiträge
Lautsprechergröße (Peugeot 206)
skaujef am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  7 Beiträge
Peugeot 207 Lautsprecher wechseln
selvedan am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  11 Beiträge
Anfang mit Peugeot 205
7|Eden am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  3 Beiträge
Anlageneinbau
Saber_Rider am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  11 Beiträge
Lautsprecher für Peugeot 206, was mein ihr?
Peugeot205 am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  2 Beiträge
Peugeot 306 Cabrio Komplettsystem
-Hendryk- am 29.07.2020  –  Letzte Antwort am 31.07.2020  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.885 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMoooKo
  • Gesamtzahl an Themen1.500.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.525.275

Hersteller in diesem Thread Widget schließen