Was haltet ihr von dieser Lösung ?

+A -A
Autor
Beitrag
The_Lord_Pinky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Okt 2003, 13:12
Da ich gesehen habe das hir einige leute sind die wissen was sie reden... (eh fast alle )
habe ich mal ne frage an euch!!!
was haltet ihr von der anlage ???

1. Verstärker: Cadence Z4000 4*150 Watt (sinus an 4 Ohm) auf 2 Kanäle Gebrückt (2*300 Watt), 10Hz-40KHz für den WOOFI
(419€)
2. Verstärker: Cadence Q4000 4*60 Watt (sinus an 4 Ohm)
20Hz-30KHz für lautsprecher
(219€)
3. Radio: Clarion DX-Z 828 R (is nicht genau der... der den ich will hat nur sub out, 2 preeout, und ich glaub nur 1bitD/A wandler) mit allem anderen bli-bla-blo, is für den sound ja nicht so wichtig
(339€)
4. Woofer: ESX 2*30cm, 2*400 Watt (sinus, impedanz 4 OHM)
Bandpass prinzip
http://www.hifonics.de/produkte/esx/enclosures/esx_enc_s_bps.htm
is fast gleich wie der... etwas anderes design aber ein anderes bild finde ich nicht (und was für chasis drinn sind weis ich auch nicht genau)
*denanderenMÄCHTIGdenBassandenKopfhaunwill*
(299€)
5. Lautsprecher: ich habe auf eine INFINITY lösung geschaut, aber dann wurde mir abgeraten weil die dinger angeblich nen agresiven hochtöner haben.
habe dann auch den direkten vergleich zu BOSTON lautsprechern gehört und finde das die eher sauber klingen (nicht dumpfer aber weicher und angenemer)
da brauch ich 2 für hutablage und 2 2-wege Koax. für vorne...
da würd ich sagen 200 - max 300€)
...ne karre hab ich noch nicht ! aber ich will mir wenn ich eine habe gleich was gutes kaufen und deswegen schau ich jetzt schon mal, und in nem monat hab ich eine...
was würdet ihr anders machen bzw.: was is daran schlecht oder verbesserungswürdig
und, oder andere lösung um ähnlichen preis "ca.: 1500€"(soll aber ordentlich dampf machen deswegen ja auch der ESX BP)
und bitte bedenken! ich komm aus AUT da is das ganze etwas teurer !
und natürlich soll ne qualität auch da sein (will mir ja nicht das hirn rauspeppeln, also bitte keine RAVELAND-sachen...)

mfg PINKY


[Beitrag von The_Lord_Pinky am 05. Okt 2003, 13:22 bearbeitet]
The_Lord_Pinky
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Okt 2003, 19:25
um dasmal auf die erste seite zu bringen...
PLZ antwort ganzliebschau

mfg PINKY
MojoMC
Inventar
#3 erstellt: 05. Okt 2003, 22:40
Also, wenn du nicht deine Musikrichtung nennst, kann man dir auch keine Tips geben.

Ich könnte dir jetzt ein paar Sachen für z.B. eher HipHop aufzählen, das bringt aber wenig, wenn du Techno hörst.

Für 1500 Euro kannst du schon ordentlich was reissen - wenn du ein paar Grundsätzliche Tips beachtest:

1. Lass die Lautsprecher hinten weg und steck das Geld in ein vernünftiges 16cm (je nach Einbauplatz) 2-Wege-Compo-System für die Front. Du hast mehr davon...
2. Nimm eher eine gute 4-Kanal-Endstufe anstatt 2 mittelmässiger 2-Kanal. Die brückst du dann auf 3 Kanäle (2 für Front, ein starker für Subwoofer). Da hast du mehr von...

Cadence und Boston würde ich weglassen, da gibts besseres fürs Geld bzw. die sind überteuert.

Guck doch mal bei einem ACR-Händler vorbei, die müsste es auch in Ösi-Land geben. Denn so richtig Ahnung scheinst du noch nicht zu haben.
The_Lord_Pinky
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Okt 2003, 12:49
wegen der ahnung...
deswegen frag ich ja nach!

boston is zumindest billiger als infinity...
der klang gefiel mir eigentlich schon recht gut... (und das ohr für sound hab ich schon)

und leider kann ich das mit der endstufe fast nur so machen !
da der woofer 2 seperate anschlüsse hat !
und 600€ für eine endstufe geb ich nicht aus !
cadence is fast noch die günstigste variante die ich gesehen habe...

ja hip hop is genau meins...
hiphop und so in die richtung von ska...

wie schon gesagt ich will ordentlich dampf und ne gute Quali...

a ja y hinten keine lautsprecher...??? sinnlos?

mfg und thx PINKY


[Beitrag von The_Lord_Pinky am 06. Okt 2003, 12:51 bearbeitet]
The_Lord_Pinky
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Okt 2003, 00:23
so...

ein letztes mal versuche ich es noch...

mfg PINKY
MojoMC
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2003, 00:32

und leider kann ich das mit der endstufe fast nur so machen !
da der woofer 2 seperate anschlüsse hat !
und 600? für eine endstufe geb ich nicht aus !

Na und? Eine Doppelschwingspule kannst du doch auch brücken. Du musst nur aufpassen, dass du dann auf die richtige Impedanz kommst. Zu wenig = Stufe kaputt, zu viel = Stufe bringt nicht volle Leistung. Erklärung

Und wenn du wirklich meinst, dass die Antworten hier auf sich warten lassen, dann finde ich das ziemlich dreist. In anderen Fachforen wartet man ein paar Tage. Hier sind ja schliesslich Leute, die das freiwillig machen.
The_Lord_Pinky
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Okt 2003, 00:37
thx !
nene so war das nicht gemeint !
war eher so das ich dachte das einfach keiner antorten will oder kann...da ich gesehen habe das bei anderen themen am tag gleich 4-5 antworten kommen...

wollte nur nicht noch länger damit nerven !
also nix für ungut !

hm... was für eine endstüfe würdet ihm mir da empfelen ?
MojoMC
Inventar
#8 erstellt: 07. Okt 2003, 01:04

hm... was für eine endstüfe würdet ihm mir da empfelen ?

Also, wenn in deinem ESX 2 Woofer mit je einer einzelnen Schwingspule drin sind, hätte ja jeder erstmal 4Ohm.

Die könntest du dann in Reihe schalten, das wären 8Ohm. Packst du das ganze auf eine Stufe, bei der 2 Kanäle begrückt sind, würde jeder Kanal nur 4Ohm sehen. Die meisten Stufen sind 2Ohm stabil, somit würdest du Leistung verschenken.

Du könntest das ganze aber auch parallel schalten, das wären 2Ohm. Bei einer gebrückten Endstufe wären das 1Ohm pro Kanal, das können meist nur höherwertige Stufen. Ground Zero Stufen können das teilweise, auch die etwas preiswerteren.

Du solltest versuchen, den ESX mit 2x2Ohm oder mit 1x4Ohm zu kriegen. Dann klappt das auch mit einer beliebigen Endstufe, da guck dir mal die Carpower-Reihe von Wanted an. Oder du kaufst dir eine Mono-Endstufe, die nur 2Ohm-stabil sein müsste. Da könntest du den 2x4Ohm parallel auf 2Ohm geschaltet dranhängen.
The_Lord_Pinky
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Okt 2003, 08:53
hi... thx erstmal für den tipp !
will da nix kritisieren aber is die endstufe wirklich so gut wie alle sagen ? (wanted 1/800D)
ich weis nicht Freq. bereich von 20-330Hz
und nochmal die frage... is die cadence schlechter als das ding ?

tml weil ich so skeptisch bin... aber ich will was gutes im auto haben !

mfg PINKY

Ps.: wäre nett wenn sich andere auch mal das gesammtsystem anschaun... nix gegen dich mojo aber ich will eifach einige meinungen haben
The_Lord_Pinky
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Okt 2003, 20:27
gibt es eigentlich auch andere endstufen mit der leistung die halbwegs preiswert sind ?
ich mein das es kaum eine von herz oder rockford geben wird is mir klar aber filleicht etwas anderes als die Wanted
(herumsch..... wegen impedanzen usw... und sie ist nur um 30€ billiger als die CADENCE)

und vor allem was für lautsprecher statt der BOSTON


[Beitrag von The_Lord_Pinky am 07. Okt 2003, 20:29 bearbeitet]
MojoMC
Inventar
#11 erstellt: 07. Okt 2003, 21:17

gibt es eigentlich auch andere endstufen mit der leistung die halbwegs preiswert sind ?
ich mein das es kaum eine von herz oder rockford geben wird is mir klar aber filleicht etwas anderes als die Wanted
(herumsch..... wegen impedanzen usw... und sie ist nur um 30? billiger als die CADENCE)

und vor allem was für lautsprecher statt der BOSTON

Ähm, das Rumgescheisse mit den Impedanzen ist bei jeder Endstufe so. Du musst immer schauen, was die einzelnen Kanäle aushalten können. Bei richtig teuren Endstufen sind die einzelnen Kanäle nicht nur 1Ohm, sondern teilweise auch 0,5Ohm-stabil. Da kann man fast Beliebiges dranhängen.

Aber du musst immer gucken, wie der Woofer mit Schwingspule[n] und die Stufe zusammen passen.

Wenn du in der Preisklasse etwas mit einem besseren Preis/Leistungs-Verhältnis als die Wanted findest, dann sag mir Bescheid. Ich hab auch Bekannte, die nicht soviel ausgeben wollen.

Lautsprecher würde ich dir kein Compo-System mit Metallkalotten-Hochtönern empfehlen. Standardtip ist meist Focal (für Techno gibts was anderes sehr gut geeignetes für relativ wenig Geld, aber das hörst du ja zum Glück nicht), aber da sind die Hochtöner auch recht schrill.

Ich bin zu meinem örtlichen Händler, hab ihm Einbaugrösse, max. Preislimit und Musikgeschmack genannt. Dann hat er mir mehrere Systeme gezeigt, ich hab sie dann blind (ohne auf die Marke zu schauen) mit dem gleichen Radio wie meinem angehört und dann nach meinem persönlichen Geschmack/Gehör entschieden. Ich sehe keinen Grund, das je anders zu machen.
Es war bei mir dann letztendlich ein 13er (leider) 2-Wege-Compo-System von Impact, ohne Weiche (der TMT spielt nach oben offen mit, der HT ist im Kabel mit Kondi abgetrennt), was durchaus kein Nachteil sein muss. Ich hab z.B. viel mit Patrice (normale Lieder und Live-Versionen) Probe gehört; ich denke, da ist vieles wichtiges mit bei (markante Stimme, eine Band mit echten Instrumenten, leise Passagen, Lieder mit sehr viel Dynamik etc.).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet von dieser Lösung,DIn schacht,4,3tft,bluetooth usw.
SAZAN am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  7 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung
kappe am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  10 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Batterie?
Squall am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  5 Beiträge
was haltet ihr von dieser ANlage ??
Rule2k am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 09.10.2003  –  29 Beiträge
Was haltet Ihr von dieser Anlage?
Bersi am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  24 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Kombination?
_Buddy_ am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  10 Beiträge
was haltet ihr von dieser gesamtanlage?
Inferna am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  3 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Anlage?
xaracc am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  58 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung
mad888 am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  6 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Anlage?
Mat91 am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.194 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedrobbey1991
  • Gesamtzahl an Themen1.500.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.537.766

Hersteller in diesem Thread Widget schließen