JL Audio vs. Helix

+A -A
Autor
Beitrag
gerous
Inventar
#1 erstellt: 06. Jul 2004, 19:37
Hi Leute,
Was wäre besser für n Phase Linear PC 160.20:
Vollaktiv über ne JL Audio e4300 oder Passiv
mit Weichen über ne Helix B2 Precision???

BTW. Preisunterschied egal.. Geht hier nur
rein umme Theorie hat also weniger mit ner
Kaufberatung zu tun!

mfg Gerous
gerous
Inventar
#2 erstellt: 06. Jul 2004, 20:49
Warum hab ich auch imemr Fragen die keiner
beantworten kann *heul*
Demon_Cleaner
Inventar
#3 erstellt: 06. Jul 2004, 22:40
hört sich jetzt vieleicht komisch an, aber:
ich würd das vom einbauplatz der hochtöner abhängig machen.


die phase haben im hochton bereicht nen kleinen peek,
der unter winkel verschwindet... wenn du sie nun direkt
auf den hörer richtest könntes mit der helix ein bisschen
unangenehm werden... weiss aber ned, ob die b2 da auch so
abgeht wie die hxa
gerous
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2004, 22:49
was meinst du mit winkel??? Ja das die HXA da so
abgehen soll hab ich gehört.. weiß ja leider
auch net ob das bei der b2 auch so ist...
aber schonmal danke für die info über
den peek.. was gäbs denn im bereich bis ca 230€
an FS systemen die man bedenkenlos an beiden
stufen betreiben könnte (jetzt) wirds doch kaufberatung,
und was wäre dann euer favorit?

mfg Gerous

*ps ich hasse den Spamschutz!!!
Demon_Cleaner
Inventar
#5 erstellt: 06. Jul 2004, 23:09
ich meinte den winkel in dem die HT zum hörer strahlen! mit dem winkel verändert sich auch der frequenzgang...
ergo hast du bei nicht direkt auf dich einstrahlenden HTs einen
weniger hervorstechenden hochton als wenn du ihn direkt auf dich positionierst.
bei verschiedenen chassis differiert das allerdings. so ist bei manchen HTs gar kein unterschied zu hören, bei manchen aber doch ein ganz beträchtlicher.
der HT vom PC hat unter 30° winkel einen fast geraden HTbereich(was gut ist), und dank der seidenkalotte sollte er sich auch problemlos mit der helix verstehen (selbst bei direkteinstrahlung, da der peak an einer nicht all zu aufälligen stelle liegt...perfekt wärs halt trotzdem nicht)
soviel zur theorie...(das nachschwingen bei bestimmten freqeunzen kann so eine schöne frequenzanalyse sehr schnell wieder nichtig machen :-P )

hab die phase´s selbst, aber wie bist du zu denen gekommen?
wenn du bereit bist zwohundert eusen auszugeben, könntest du sicher was besseres kriegen.
weiss zwar jetzt nicht wie der JL amp so ist, aber wenns dir vorrangig um klang geht, biste glaubich mit der helix besser beraten.


[Beitrag von Demon_Cleaner am 06. Jul 2004, 23:11 bearbeitet]
gerous
Inventar
#6 erstellt: 06. Jul 2004, 23:15
Ich spiel gern a bisserl bei bigdogaudio rum
dabei sind die mir ins auge gehüpft und da ich
von phase bisher immer nur gutes gehört hab
dacht ich ich verpass die nem kumpel als front
system.. überlege halt nur ob vollaktiv oder
passiv aber kewl das es jemanden hier gibt der die dinger hat
Helix
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Jul 2004, 23:18
Wie wärs mit vollaktiv an die B2?
gerous
Inventar
#8 erstellt: 06. Jul 2004, 23:22
wenn du mir erklärst wie das gehen soll??
Ein frontsystem mit 4 LS an einer 2Kanal
vollaktiv zu betreiben???
Helix
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 07. Jul 2004, 00:03
Sorry! Vollaktiv an ner B4, meinte ich! Oder A4!
gerous
Inventar
#10 erstellt: 07. Jul 2004, 00:08
Kosten alle zuviel Leider sonst wäre es ne
Alternative.. Limit liegt bei so ca 1900€
Hatte gedacht das als Frontsystem n schönes Alpine
(das für 469€ bei bigdog...) und als sub
2*12-600 AS Xions an einer F2-500

mfg Gerous
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JL Audio 13W6v2 vs. 13W7
Hackz am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  23 Beiträge
JL vs. DLS
Jochi am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  13 Beiträge
Helix SPXL12 an der JL Audio HD 1200/1
HelixFan am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  7 Beiträge
Axton vs Helix
Lion02 am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  4 Beiträge
Ist JL-Audio gut?
Psycho88 am 20.12.2002  –  Letzte Antwort am 21.01.2003  –  4 Beiträge
JL audio namen??
rocco01 am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  8 Beiträge
JL audio totale enttäuschung
AndreasA am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  162 Beiträge
JL Audio Anlage
SHIPTHESHIPMENT am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  3 Beiträge
JL Audio 13w7 im cabrio
Ben007 am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  9 Beiträge
JL Audio e1800D Monoblock Bedienungsanleitung?
Streetjoker1986 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.699 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliednickcostello
  • Gesamtzahl an Themen1.499.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.518.524

Hersteller in diesem Thread Widget schließen