Hat jemand von euch einer Erfahrung mit XSTATIC BATCAP gemacht?

+A -A
Autor
Beitrag
Adrenalin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Feb 2004, 20:31
Soweit ich mich informieren konnte, soll XSTATIC BATCAP vergleichbar wie in der Leistung mit über 100 Ein Farad Kondensatoren sein und kostet 399 EURO, es wäre doch gescheiter sowas sich zu zulegen als wie einpaar 1 Farad Kondensatoren anzuschließen. Euro Meinung zählt Leute, bin noch am überlegen ob ich XSTATIC BATCAP oder einpaar 1 Farad Kondensatoren mir einbauen sollte.


[Beitrag von Adrenalin am 27. Feb 2004, 20:31 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2004, 20:36
Weder noch!

Hol dir für das Geld ne anständige Zusatzbatterie! Der Battcap ist auch nur ein Cap und kann ohne entsprechende Batterie auch nicht zaubern!


Also ERST ne Zusatzbatterie (für übrigens VIEL weniger Geld!), DANN ein Cap, DANN reicht sogar ein 1 oder 2F aus!
Adrenalin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Feb 2004, 20:39
Habe mich entschlossen, MAXXIMA 900 DEEP CYCLE von EXIDE für etwa 200 euro zu kaufen, und dachte mir noch dazu die XSTATIC BATCAP anzulegen. Aber wenn du meinst eine zusatzbaterie mit meinem jetztigen 1 Farad Kondensator von Rockford reicht aus, dann versuch es mal nur mit einer Zusatzbatterie, ich vertrau deiner Erfahrenheit


[Beitrag von Adrenalin am 27. Feb 2004, 20:40 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 27. Feb 2004, 20:56
Und die Maxxima gibts auch schon für 160 Euro! Such mal bei ebay nach "Deta" oder "Orbital", sind baugleich, Tochterfirmen von Exxide...

Und ob das reicht was du vorhast kommt auf die Endstufen an! Was willst du denn antreiben?
MeNeCK
Stammgast
#5 erstellt: 27. Feb 2004, 21:40
Erst mal wäre sicher interessant zu wissen, was du denn antreiben wills, wie Stroker schon gesagt hat, aber trotzdem mal noch n Kommentar zu:

Die BatCaps sind schon echt nicht verkehrt ! ....
AUCH wenn man drückt in der Street zB ..... klar, die meisten belächeln es, aber ich hatte dazu auch schon einige gespräche, die liefern doch schon für ne relativ "lange" zeit sehr viel Strom ... die gibts ja auch in verschiedenen größenordnungen ... gibt ja zB sogar ne BatCap mit 800F, die is aber wirklich schon mehr ne Batterie als n Cap

mfg
Marco
Smaggs
Stammgast
#6 erstellt: 27. Feb 2004, 21:44
Exxide+Badcap=Strom ohne Ende.
Ich weiss das, hatte das kleine drin, (300A) ging richtig gut das Teil.
Volker#82
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2004, 21:49
Sorry, dass ich mal kurz mit meiner Frage dazwischen funke!
@Stroker and all:
Du weisst ja, dass ich die GZNA 2800 und für die Front ne EA 4150 habe. Bisher hab ich auch nur die Maxxima als Zusatzb. und vorne noch die originale drinne! Wenn ich noch Caps nehmen würde, wieviel Farad sollte man für jeden Amp nehmen? Reicht da wirklich 1 F pro AMP? 1 F wird ja ca. für 500 RMS empfohlen, würde da nicht das Ergebnis im Endeffekt verschlechtert werden, da ich ja eigentlich 2 F für jeden Amp bräuchte. Jeder hat ja ca. 1000 RMS!
Counterfeiter
Inventar
#8 erstellt: 27. Feb 2004, 21:51
800 F ... das is einfach nur Quatsch...

Es gibt ne Firma aus Chile¿¿¿, die machen 37F Kondensatoren, aber dann nur für maximal 3,5 Volt...

Ich glaube nicht das es jemanden in den nächsten 3 Jahren gelingen wird nen Powercap für 12 Volt mit 100 Farad serienreif zu machen....
Counterfeiter
Inventar
#9 erstellt: 27. Feb 2004, 21:59
Habs gerade bei Google eingegeben!

Dieser angebliche Cap ist eine Batterie und wird nur mit Cap verglichen, weil die Batterie angeblich genauso schnell wie nen Kondensator entläd... glaub ich aber genauso wenig... das ist wie ne 80 Euro Endstufe mit 4600 Watt....

Die kostet ja gerade mal 170$

Ne anständige Batterie hat sicherlich mehr Amperestunden als die mit 800F... die rechnen das nur in Farad um, damits mehr klingt... kenn ich irgendwoher... >>2000 Watt an 0,5 Ohm... 4 Ohm stabil<<
MeNeCK
Stammgast
#10 erstellt: 27. Feb 2004, 22:13
Sag ich ja, die BatCap 800 is mehr ne batterie als n Cap ...

aber die kleineren (300 etc) bringen schon was ... ganz sicher.

Klar, es kommt drauf an was mit betrieben wird, aber naja ... ich werd mir wohl auch ein batcap mitbestellen, muss man ja mal testen sowas

mfg
Marco
Adrenalin
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Feb 2004, 23:36
AN: cv-stroker+2er_polo


also eine ESX V800 mono betrieben und eine ESX V400 4 kanal betrieben will ich mit MAXXIMA 900 EXIDE antreiben, und sollte das nicht ausreichen später noch eine BATCAP dazu?

was denkst du cv-stroker+2er_polo übertreibe ich es mit der nachrüstung?

und nochwas ganzwichtiges ich habe klima anlage im auto und viel elektrisches, die orginal batterie ist stark genug, es würde die zusatzbatterie die MAXXIMA ohne probleme aufladen können oder?


[Beitrag von Adrenalin am 27. Feb 2004, 23:42 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#12 erstellt: 27. Feb 2004, 23:42
Ein definitves JA!

Bau die Exide nach hinten als Zusatzbatt, vorne die normale drinlassen, über Trennrelais und 50er Kabel mit der Exide verbunden; Dann noch pro Stufe EIN 1F-Cap dann hast du schon mehr als ausreichend Strom!
Adrenalin
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Feb 2004, 23:46
AN: cv-stroker+2er_polo

es ist so bei mir im auto sind zwei kabeln von der orginalbatterie nach hinten verlegt also einmal 35mm und noch dazu 25mm stromkabel, kann ich beide stromkabeln an die zusatzbatterie anhängen? also 2 stromkabeln parallel von einer batterie zur zusatzbatterie, hatte damals keine 50mm kaufen können deswegen diese zwei stromkabeln verlegt
Son_of_Thor
Inventar
#14 erstellt: 28. Feb 2004, 02:08
Meines wissens gibt es schon sehr sehr große Caps, von Rockford z.B. und welche werden für Elektroautos genutzt.
Finde die Batcaps zu teuer für das was sie können und beim drücken ACHTUNG!!! die werden dann mitgerechnet also Street A und B bist du raus! Naja mit Zusatzbat aber auch.
Kollege hat jetzt die Stinger SP1700 das ja mal ein Gerät da haste keine Stromprobleme mehr hat das Ding für unter 400 geschossen
Mfg Dirk
Volker#82
Inventar
#15 erstellt: 28. Feb 2004, 16:30

Sorry, dass ich mal kurz mit meiner Frage dazwischen funke!
@Stroker and all:
Du weisst ja, dass ich die GZNA 2800 und für die Front ne EA 4150 habe. Bisher hab ich auch nur die Maxxima als Zusatzb. und vorne noch die originale drinne! Wenn ich noch Caps nehmen würde, wieviel Farad sollte man für jeden Amp nehmen? Reicht da wirklich 1 F pro AMP? 1 F wird ja ca. für 500 RMS empfohlen, würde da nicht das Ergebnis im Endeffekt verschlechtert werden, da ich ja eigentlich 2 F für jeden Amp bräuchte. Jeder hat ja ca. 1000 RMS!


Einer ne Ahnung?
polosoundz
Inventar
#16 erstellt: 28. Feb 2004, 16:37
Aaaaaaaaaaaalso:

Du hast da was missverstanden: AB 500 Watt rms brauchts ein 1F Cap!
Und 1F recht i.d.R. auch bis 1kw rms pro Endstufe, da du ja aber auch noch HINTEN ne dicke Exide hast reichts um so lässiger! Also keine Sorge, du hast Strom im Überfluss, halt alle Kabelwege zu den Amps so kurz wie möglich und gut is!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
XStatic Batcap?
Volker#82 am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  12 Beiträge
hat jemand erfahrung?????
roli_3003 am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  10 Beiträge
Erfahrung mit Raptor 12
b-se am 13.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  7 Beiträge
Schlechte Erfahrung mit carhifiversand.com ?
b-se am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  5 Beiträge
HU gestohlen, Jemand Erfahrung mit Versicherung?
Below am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  9 Beiträge
hat jemand Erfahrung mit Entdröhnspray (ES 500)
dirtydevil1 am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  12 Beiträge
Hat jemand Erfahrung mit caraudio-store.de?
BerndK2 am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  16 Beiträge
Erfahrung mit Z-Tronic
bretty am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  16 Beiträge
Jemand Erfahrung mit Bauschaum?
Corolla_1991 am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  23 Beiträge
erfahrung mit emphaser spl x4 "HILFE"
Bass_junky111 am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.926 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedStrathos
  • Gesamtzahl an Themen1.500.222
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.527.671

Hersteller in diesem Thread Widget schließen