Amp stellt nach Motorstart ab

+A -A
Autor
Beitrag
Sys3D
Stammgast
#1 erstellt: 30. Nov 2004, 23:10
Hi!

Folgendes Problem:

Ich lasse das Auto ganz normal an und fahre los. Funktioniert auch alles.

Wenn ich nun z.B. auf nen Kollegen warte, stell ich das Auto logischerweise ab - ziehe den Schlüssel nur nicht raus. So dass die Musik weiterläuft.

Wenn ich nun den Wagen wieder starte, geht der Radio ganz normal kurzzeitig aus und dann alleine wieder an. Nur mit dem Effekt, dass keine Musik mehr kommt.

Hab das Gefühl, dass es am AMP liegt.

Kennt jmd. das Problem?
Ratschläge?

PS: Amp ist zur Zeit NOCH eine Novex mit angeblichen 2000W.
Sunstriker
Stammgast
#2 erstellt: 01. Dez 2004, 06:55
und wie schaffst du es dann das es wieder geht ? oder geht es dann irgendwann wieder von alleine ?
Sys3D
Stammgast
#3 erstellt: 01. Dez 2004, 20:25
sorry, kann erst jetzt antworten, da mich irgend soein schwachmat als spam markiert hatte...


Also wenn nach dem zünden wieder keine Musik kommt, muss ich die HU abschalten.
Was mir aber zu lange dauert, also nimm ich als das Display ab und steck es wieder rein.
So wird das Radio kurzzeitig abgeschaltet.

Heißt im klaren - ich unterbreche damit das Remote-Signal und gebs dann wieder aus...

Aber warum muss ich denn das?
MD81
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2004, 20:36
Ja normal ist das nicht aber bei deinem Amp vielleicht doch!

Ich denke es liegt daran, dass wenn du den Zündschlüssel zum Starten drehst (Stufe noch an da sie langsamer auf Abschalten reagiert) die Endstufe kurzzeitig merkt das zu weinig Spannung vorhanden ist. Ist ja auch so beim starten wenn deine Batt. nimmer die beste ist... Naja darauf schaltet die Endstufe auf protect. Der Ausschaltimpuls des Radios ist aber zu kurz um die Endstufe zu "reseten" und deswegen bleibt sie auf protect bis du das remote Signal nochmal für längere Zeit unterbrichst. Dann erst merkt die Elektronik dass wieder genügend Spannung vorhanden ist und schaltet ein.

Abhilfe:
-sich damit abfinden
-neue Batterie
-wenn die Batterie gut ist, Kabel und Stecker auf Kriechstrom überprüfen
-wenn alles i.O. ist nen CAP einbauen
...oder ne andere Endstufe
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Dez 2004, 21:18
bei DER endstufe würd ich sagen nix wie raus damit... gar nicht groß düber nachdenken.

aber mach mal folgendes: miß mal die spannung zwischen remote und masse am amp, wenn das problem das nächste mal auftritt. ist da nichts messbar liegts am radio, sind da 12v dran dann siehe den ersten satz in diesem posting...
Sys3D
Stammgast
#6 erstellt: 01. Dez 2004, 21:21
werd mir die nächste zeit die neuen AMPs kaufen
einmal die F4-600 und einmal die F2-500
kosten zusammen fast 1000 schleifen - was mich halt sehr zögern lässt

dazu kommen CAPS, Dämmung der Woofer und Schreinerarbeiten + Material fürn Woofereinsatz....

Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Dez 2004, 21:24
dafür haste hinterher freude dran...
Sys3D
Stammgast
#8 erstellt: 01. Dez 2004, 21:25
Hier der Link zum Thread meines Systems:
http://www.hifi-foru...um_id=70&thread=4126

Meinst das wird was?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Motorstart dauert länger
corsaD116 am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  8 Beiträge
Klangeinbruch nach Motorstart (kein lima pfeifen)
Partymaniac810 am 02.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  14 Beiträge
Neues Alpine, braucht lange beim Motorstart
michaelJK am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  4 Beiträge
Kenwood BT92 SD - Streifen in Display nach motorstart
Icak am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  10 Beiträge
Bildschirm stellt ab , wird schwarz
talha17 am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 30.06.2015  –  3 Beiträge
Hilfe, Amp schaltet sich ab
Gschnuggels am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  3 Beiträge
Enttäuschung nach Amp-Einbau
hattl am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  33 Beiträge
Rauschen nach AMP tausch
GoodOld am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  2 Beiträge
10000 Watt Amp
Soundjunk am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  21 Beiträge
Amp andauernd Protect
CoCaine am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.937 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmex010
  • Gesamtzahl an Themen1.493.291
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.389.489

Hersteller in diesem Thread Widget schließen