10000 Watt Amp

+A -A
Autor
Beitrag
Soundjunk
Stammgast
#1 erstellt: 19. Okt 2005, 23:28
Hallo,
hat jemand von euch schon die Hifonics Maxximus?
Die soll laut Hersteller satte 1x10.000 W RMS gebrückt bringen!
da stellt sich mir die Frage ob es einen Sub gibt der so viel Power benötigt!?
kRalli
Stammgast
#2 erstellt: 19. Okt 2005, 23:48
Nein ich denke eher nicht ^^ aber vll hatt jemand 5 2000 watt ams... ausserdem steht da ja für SPL und das sind welten, was die da brauchen
Venom
Inventar
#3 erstellt: 19. Okt 2005, 23:48
Die 10kW kommen ja auch nur bei 18V...
Soundjunk
Stammgast
#4 erstellt: 20. Okt 2005, 00:01
wieso 18 v??

wenn überhaupt 13,8 v ja gut bei der normalen bordspannung hat man vllt 12,5 volt...
aber ich kann mir net vorstellen wenn ich mir da nen "billigwoofer" für 300 euro hol der vllt sagen wir mal 600w rms hat...das überlebt doch so ein sub nicht wenn er mit so ner power bepumot wird...oder täusche ich mich da?
SchallundRauch
Inventar
#5 erstellt: 20. Okt 2005, 00:18
ERstens ist diese Stufe für DB-Drag Zwecke designt worden und bei entsprehender Abstimmung vertragen einige Subs 4-10KW für ein paar Sekunden.

Zumal man ja nicht vergessen darf das die Stufe zwar theoretisch 10KW an 4 Ohm Brücke leistet, was einer Ausgangsspannung von 200V entspricht, beim Drücken die Impedanz des Chassis oft wesentlich höher liegt, (da nahe der Reso) also sagen wir bei etwa 16 Ohm, da bleiben dann nur noch 2,5KW übrig die real vom Woofer umgesetzt werden müssen.

Gruß Ansgar
Sgarrito
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Okt 2005, 11:53

Hallo,
hat jemand von euch schon die Hifonics Maxximus?


LoooooL

Ne diesen monat hab ich zufällig keine 4500€ übrig,mal schaun obs nächsten monat klappt

Die bringt übrigens bei 12V 8000 und n paar zerquetschte watt.
Aber ich denke 10000 müssten bei 18V locker drin sein.

Und dass du dir die frage stellst obs nen sub gibt der die power benötigt ist schon ganz richtig.
Denn es gibt keinen sub der diese leistung benötigt...
Es gibt nur welche die solch eine leistung aushalten.
Und da gibts nicht wenige von....
just-SOUND
Inventar
#7 erstellt: 20. Okt 2005, 12:00
Zumal es ja eigentlich zwei Endstufen in einem Gehäuse sind :-)

Die stärkste Endstufe, die auch wirklich EINE Stufe ist, ist die SPL Dynamics EXT6000 mit knapp 10kw bei 18V! und die ist linkbar
Sgarrito
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Okt 2005, 12:03
Genau,sind ja eigentlich 2 XX Goliath aufeinandergepappt...
Venom
Inventar
#9 erstellt: 20. Okt 2005, 12:17
Waren das nicht Collis?
DaNi_
Inventar
#10 erstellt: 20. Okt 2005, 12:27
Irgendwie musste ich bei diesem Thread grad an diesen Kollegen hier denken --> http://www.ground-zero-audio.com/english/05_pw18.htm
Sgarrito
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Okt 2005, 12:30
Ne,die colli is ne nummer kleiner als die goliath.
Wovon es da ja 3 ausführungen gibt.
Is ja n monoblock,und da gibts die GX3000D mit 3kw,die GX4000D mit 4 kw und die GX5000D mit 5kw.
Naja und die XX Maxximus is halt nix anderes als 2 gelinkte Goliath GX5000D...
DaNi_
Inventar
#12 erstellt: 20. Okt 2005, 12:37
Hifonics Maxximus --> http://www.hifonics....us/maxximus_amps.htm

Hifonics Goliath --> http://www.hifonics....ath/goliath_amps.htm

lol, wer hat denn bidde 4.699 € für ne Endstufe übrig Dafür kann man sich ja ne absolute Hammeranlage holen
Coint
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Okt 2005, 12:41
Deshalb heißt´s ja auch in der Werbung:

"Mit nichts zu vergleichen, außer vielleicht mit zwei gelinkten GX5000D".

Und an Bordspannung (12,4 V) liefert die Maxximus auch "nur" 8.800 W.

Die 10 KW Marke knackt sie nur bei 18V und ausreichend Strom (deshalb hat das Teil ja 4 Stromterminals).


MfG
Coint


[Beitrag von Coint am 20. Okt 2005, 12:43 bearbeitet]
Smexer
Stammgast
#14 erstellt: 20. Okt 2005, 13:00
Klar gibts Subs die das brauchen

http://www.bigdogaudio.de/pd986303896.htm?categoryId=53

10000W RMS
nacho117
Stammgast
#15 erstellt: 20. Okt 2005, 13:09
....und mit der Endstufe ists ja nicht getan.
Da braucht man nochmal ne ganze Menge Batterien.

Und an so eine Endstufe wird man auch nicht nen Sub für 300 Eus anschliessen, außer man hatWIRKLICH zu viel Geld und will mal nen paar Subs verbraten. Und damit wird wohl eh keiner auf die Idee kommen Musik zu hören. Andererseits wird sie ja auch nicht konstant ihre volle Leistung von 8,8 oder 10 kW schieben. Von daher dürfte der kleine Woofer doch ne Überlebenschance haben .

Also, außer dB-Dragger wirds wohl wenig Interessenten für das Kraftwerk nicht geben. Oder hat jmd nen Frontsys., dass die Leistung braucht oder abkann?


mfg
nacho117
SchallundRauch
Inventar
#16 erstellt: 20. Okt 2005, 13:35
Und wer hat eine JBL GTI in seinem Altagsfahrzeug?

Hat doch auch "nur" 6KW

Wenn man aber nach 2 VRX1.500 fragt sieht die Sache etwas anders aus, da kenne ich persönlich sogar jemaden der die in seinem Altagsauto spazieren fährt, nette 4KW, wohlgemerkt auch zum Musik Hören!!!

Gruß Ansgar
DaNi_
Inventar
#17 erstellt: 20. Okt 2005, 13:49
Klar, auch 4 KW RMS kann man sich nur zum Musikhören einbauen. Wenn man den Vorverstärker immer nur zu 1/4 aufdreht geht das auch. Bloss brauch ich dafür keine 4KW RMS
Soundjunk
Stammgast
#18 erstellt: 20. Okt 2005, 14:55
Dieser Ground Zero Sub der laut Hersteller 10000 W RMS hat, der geht mir net aus dem Kopf wenn man da die Maxximus ranhalten würde und ne sehr gute Stromversorgung hat...das kann man ja ga nicht überleben, also der Druck der durch den Körper geht...
da stellt sich mir auch wieder die Frage: ab welcher Leistung kann man sagen dass es zu krass ist, natürlich hat da jeder n anderes Empfinden und kann mehr ab aber ich frage mich teileweise, ob 1500 watt normal sind oder ob als gegenbeispiel 4500 w zu viel sind...also natürlich rede ich nur vom eigengebrauch und nicht von db draggs...
Alekz
Inventar
#19 erstellt: 20. Okt 2005, 15:09
was ist mit diesem hier: http://69.93.14.227/...play&Product_ID=2085
würde bestimmt auch ganz gut abgehen
SchallundRauch
Inventar
#20 erstellt: 20. Okt 2005, 15:33

Soundjunk schrieb:
...das kann man ja ga nicht überleben, also der Druck der durch den Körper geht...
da stellt sich mir auch wieder die Frage: ab welcher Leistung kann man sagen dass es zu krass ist


Also erstens ist der erzielte Schalldruck nicht nur von der Leistung abhängig, so braucht man für 10dB mehr gut die 10Fache Verstärkerleistung, sobald der Sub zu komprimieren anfängt weitaus mehr.

Andererseit kann man durchaus Gehäuse bauen die bei einer bestimmten Frequenz einen Wirkungsgrad um die 95dB hat, ein normal abgestimmter Sub hat um die 85dB. Ersterer ist n 500W so laut wie der zweite bei 5000W!!!

Von daher kann man nicht sagen ab wieviel Watt es zu heftig wird.

Gruß Ansgar
Tylon
Inventar
#21 erstellt: 23. Okt 2005, 11:12
ich würd die gerne ma daran hören
http://earthquakesound.com/holees.htm

oder besser spüren.

lest euch ma das easy wiring pdf durch.
demnächst soll es die holees auch in kleiner geben!
und: man soll keine 20000 watt draufleiten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifonics ??Schnäppchen?? + Frage
Weiss91 am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  12 Beiträge
Leistung von Amp und Sub
BabyPolo am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  14 Beiträge
reicht die amp?
FCM am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  8 Beiträge
Mehr POWER????
Sossenbinder am 17.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  18 Beiträge
Zu viel Power?
wernherr am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  7 Beiträge
amp weniger Watt RMS als LS
'Lutz'_ am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  21 Beiträge
hifonics Sub auf Hifonics Amp 1 Ohm stabil brücken
sanji1985 am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  3 Beiträge
6-Kanal-Amp . Vollaktiv (Klang) oder Gebrückt (Pegel) ?
-=BOOMER=- am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  3 Beiträge
500 Watt RMS + 500 Watt RMS = 1000 Watt RMS?
-Selene- am 09.07.2010  –  Letzte Antwort am 10.07.2010  –  18 Beiträge
Wann bringen Hersteller neue Headunits auf den Markt?
mdbsurf74 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.275 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedchauffy
  • Gesamtzahl an Themen1.420.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.038.436

Hersteller in diesem Thread Widget schließen