Audi A3 97er -- Focal

+A -A
Autor
Beitrag
housh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Feb 2004, 17:02
hallo leute,

nachdem ich jetzt ca. 2 Stunden im Hifi-Wissen-Bereich für Anfänger gelesen habe und intensiv die Suche genutzt habe möchte ich n paar fragen loswerden (Respekt für die Leistung im Hifi-Wissen-Bereich).

Also hab nen Audi a3 97er Model 3-türer und momentan ist folgendes drin:

Clarion DXZ738RMP
Front: Focal 130 A

so, das ganze läuft erstmal nur über die anlage, da ich zum Verstärker und den Rears noch n paar fragen hab (da waren schon welche drin, aber ich hatte mit dem Fachhandel Ärger, so dass ich das Zeug hinten zurückgegeben hab).

Also, ich dachte für die Rears an ein Focal Polyglass 165 und als Verstärker an einen Axton 4-Kanal C508. Ehm, jetzt mal ne prinzipielle Frage: Hinten an den Seiten hab ich ja nur Platz für den Mittelton, nur was mach ich mit den Hochtönern vom Polyglass? Für die ist ja hinten an den seiten kein vorgelochter platz.

2. generelle Frage: Wie wirkt sich eine Heckablage-installation im Vergleich zu einer seitentüren-installation aus? ich könnt ja die polyglass mit den hochtönern in die Heckablage "drücken", wobei mir aber die seiten lieber wären (wegen der Diebstahl geschichte).

Naja, ist der Axton ok, und wohin mit den Hochtönern? Übrigens stimmt das, dass von Focal demnächst neue Polyglass rauskommen und diese Auslaufmodelle wären?

Für Alternativ-Vorschläge bin ich dankbar.

gruss
housh
Venom
Inventar
#2 erstellt: 03. Feb 2004, 18:20
Hm? Focal und neue Polyglass? Die 165V2 sind doch gerade erst überholt worden, oder irre ich mich da?

Zur Endstufe... würde eher eine etwas bessere nehmen. Hifonics Z6400 z.B. Die bekommst du bei caraudio-versand.de für knapp 300 Juros. Die Focal zusammen mit der Axton würde ich mal mit einem Porsche in dem ein Polo-Motor eingebaut ist vergleichen. Kann sein, daß das zu scharf ist, aber bei den Superlautsprechern würde ich nicht an der Stufe sparen.
derclassAfreak
Stammgast
#3 erstellt: 03. Feb 2004, 18:32
Hm, Axton ist nicht wirklich schlecht (und nicht wirklich billig). Ich hab selber eine Axton Stufe und bin eigentlich super zufrieden damit. Desweiteren würd ich empfehlen die Front LS an die Endstufe zu hängen und die hinteren an das Radio. Generell ist es eh so, dass die hinteren LS vom Sub übertönt werden. Die vorderen LS sind dagegen für den guten Sound zuständig. Und die Focal sind ja eigentlich ganz gut.

Gruß
Micha
housh
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Feb 2004, 18:47
zunächst mal thx für euere Antworten.

Hab gerade mit ein paar fachleuten telefoniert und die meinten ich solle den Polyglass 165 cv hinten einbauen, weil der im Gegensatz zum Access mit ner Frequenzweiche ommt und den TN 47c Hochtöner drin hat,der sich in der Lautstärke nochmal separat regeln lässt.Also bei den Lautsprechern hinten ist alles klar. Naja, ich weiß es ist ein coax, aber so werd ich das Problem los, dass ich hinten keine Lochung für die hochtöner hab und die Hochtöner von dem Ding sind schon was feines.


Desweiteren würd ich empfehlen die Front LS an die Endstufe zu hängen und die hinteren an das Radio. Generell ist es eh so, dass die hinteren LS vom Sub übertönt werden. Die vorderen LS sind dagegen für den guten Sound zuständig. Und die Focal sind ja eigentlich ganz gut.


Ich werde alle Lautsprecher an den Verstärker hängen, da ich keinen Sub benutzen möchte. Ich persönlich lege sehr viel Wert darauf nicht zu hören wo die Musik herkommt - vorher hatten wir ein System einbauen lassen, wo die rear nicht über den Verstärker liefen und ein sub drin war (auch ein focal system) und das ganze hörte sich so an, dass von vorne die hohen und von hinten die tiefen töne kamen und das hat mich tierisch genervt, weil ich keine richtige Verteilung hatte und im Übrigen lege ich nicht soo besonders großen Wert auf den Bass (naja ihr wisst ja, ist alles geschmackssache...)

Wo es jetzt noch hackt, ist der Verstärker... ehm, ist der Axton den soo schlecht? Ich hatte mal einen Probegehört und der war eigentlich gar nicht so übel.
Verträgt sich die Hifonics Z6400 mit den Focal gut, denn bekanntlich sind die Focal ja etwas pfiffig im Hochtonbereich und falls das noch ne klare Endstufe ist, naja, dann wird´s mir doch ein bißchen zu klar. Würd bei der Endstufe eigentlich so bis 250 Euro gehen - hab ich da noch weitere Alternativen?

gruss
houshy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audi A3 Ausbau--Seiten
housh am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  3 Beiträge
Einbaurahmen Audi A3 Symphony
Schore am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  3 Beiträge
Audi A3 Fragen.
MadRat am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
Kofferraumausbau...Audi A3
flxx am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  13 Beiträge
Ori-Radio Audi A3
-audiA3- am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  4 Beiträge
Grammophon im Audi A3
Blut-aus-Ohren am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  18 Beiträge
Einbautiefe Audi A3
Horch_A3 am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  3 Beiträge
Audi A3 Lautsprecher
dukeboris am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  2 Beiträge
Türdämmung Audi A3 8L
BoulogneBoys am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  12 Beiträge
Audi A3 Anlageneinbau
h@gen am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.600 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedherfurthba
  • Gesamtzahl an Themen1.483.032
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.199.541

Hersteller in diesem Thread Widget schließen