Beamer und Folgekosten???

+A -A
Autor
Beitrag
Panama
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Sep 2004, 11:10
Hi,

ich hab vor mir nach der Photokina den AE 700 zu holen. Der AE 500 hatte ja noch moderate Lampenpreise, aber wird sich das ändern weil der neue ja mehr Lumen hat (andere Lampe?).
Der andere Kostenfaktor ist der gerade bei stetig steigenden Strompreis Stromverbrauch. Was verbraucht bei euch so ein Beamer die Stunde (in Geld und Watt)? Ich meine das ist zum Beispiel der Grund warum ich nie einen Plasma TV holen würde (400W und MEHR!!).


Nebenbei, halten die LCDs wirklich kein Dauerbetrieb aus (zB, mal 6 Stunden Xbox)?

Danke.
eox
Inventar
#2 erstellt: 24. Sep 2004, 12:27
das mit den 400watt und mehr bei plasmas stimmt nicht mehr... die meisten verbrauchen so um 250-350watt
und meine lcd's am rechner und wohl an vielen tausenden auf der welt laufen mehr als 6h am stück am tag ohne probleme, warum sollten dann lcd tv's probs machen?
wildeagle
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Sep 2004, 15:19
Ich hab keine Ahnung was mich mein Beamer die Stunde an Strom kostet... ne DVD ausleihen kostet 2,50Euro... und wenn ich am Strom sparen wuerde, haette ich bestimmmt nicht 2000Euro fuer ein Heimkino ausgegeben... sorry...
nismo_honda
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Sep 2004, 10:31
hallo panama,

wildeagle hat natürlich ein bissle recht: beamer sind nun mal irgendwo teurer. dennoch kann ich dich verstehen, schaue bei neuen geräten auch auf die kosten, ABER: Erstes Kriterium ist hier natürlich bild, anschluss, und dann erst lampendauer, kosten etc.

gruß
nismo
matze-s-l
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Sep 2004, 15:07
der hitachi pj-tx100 kostet die stunde betrieb 14cent, vorausgesetzt, die lampe hält auch die 2000 angegebenen stunden, kostet dann nur etwa 250€, relativ günstig im vergleich.
der hitachi kann von den leistungen her mit dem neuen panasonic mithalten, man sollte mal die ersten testergebnisse des ae700 abwarten
mikromann
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Sep 2004, 18:59
Hi.

Der PT-AE500 hat laut Datenblatt eine Leistungsaufnahme von 180 Watt. Bei einem kWh-Preis von 20cent (?) wären das rechnerisch also 3,6 cent pro Stunde an Stromkosten!

Für die Lampe bei 350Euro und 2000h Lebensdauer wären das nochmal 17,5 cent (wieder beim PT-AE500).

Im Vergleich zum Kaufpreis wohl beides erträglich!
eox
Inventar
#7 erstellt: 26. Sep 2004, 21:16
jop ca 17cent hab ich mir auch errechnet für meinen 500er, kommt ziehmlich genau hin.
pro film 20cent in einen sparschwein und schon hat man eine neue lampe wenn die andere raus muss.
matze-s-l
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Sep 2004, 21:35
so mach ich das auch. dann sitzt man nicht auf den kosten, wenn die lampe ausfällt, muss nur ein paar hundert münzen rollen...

220W verbraucht der hitachi. mit 20cent pro stunde kommt man da insgesamt schon hin. kommt natürlich darauf an, ob man nach 21:00 das gerät an, da ist bei uns der strom deutlich günstiger... usw...
th_viper
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Sep 2004, 10:03
Hallo !

Das ganze wird schon etwas teurer! Wenn der PJ beispielsweise 2000 € kostet, verliert er im ersten Jahr schon die Hälfte an Wert. Dann könnt ihr gleich mal die 1000 € auf je nach Bedarf vielleicht 500 h Betrieb(bei mir sinds z.B. nur ca. 300 h / Jahr) umrechnen.
Und einfach die angegebene Lampenlebensdauer als Berechnungsgrundlage funktioniert leider nicht, auch wenn diverse Zeitschriften das ebenfalls so angeben. Das geht leider an der Realität vorbei.

Die Stromkosten sind gegenüber dem Wertverlust irrelevant.
Panama
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Sep 2004, 11:33
aah,... das wollte ich wissen. Also 20-30 cent pro stunde für lampe und strom ist ja noch erträglich. bei 1euro würde sich das spiel für mich nicht mehr lohnen.

das der projektor an wert verliert ist mir nebensache. wenn der mal alt ist (da er hd ist, kann ich 5 jahre locker dran zehren) werd ich mir sowiso keinen mehr kaufen, weil ich dann schon ein 3meter lcd ding in der bude hab.... dann ist es noch gut für party zu gebrauchen.

ach ja, wenn man sich so einen 2000-3000 euro "Mediotronico" plasma glotzending aus hong bong holt, dann sind da schon 500watt fresser dabei.
Panama
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Sep 2004, 11:35
danke micromann
matze-s-l
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Sep 2004, 14:08
ja, gegen den wertverlust kann nichts gegen anstinken, aber gerade desshalb hab ich ihn außenvor gelassen, da man einen wertverlust bei allem hat, was man sich kauft (außer ein paar dinge, die im wert steigen oder man wartet 100jahre...)
th_viper
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Sep 2004, 14:33
Hi !

matze-s-l schrieb:
ja, gegen den wertverlust kann nichts gegen anstinken, aber gerade desshalb hab ich ihn außenvor gelassen, da man einen wertverlust bei allem hat, was man sich kauft


Der ganze Thread erweckte auf mich den Eindruck, als ginge es bei den Stromkosten um einen kaufentscheidenden Faktor.

Und auch die so gerne ausgerechneten Betriebskosten/Stunde auf Basis eines Lampenpreises und der vom Hersteller angegebenen Lampenlebensdauer sind leider in der Praxis nicht aussagekräftig.

Wirklich gut und günstig gibts ein großes Bild nur bei einem alten Röhrenprojektor. Diese Option sollte sich jeder mal durch den Kopf gehen lassen und auch mal ein paar Klimmzüge wegen Aufstellung und Einstellung tätigen. Es lohnt sich (und das nicht nur in finanzieller Hinsicht).
Panama
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Sep 2004, 16:59
Röschtöööösch!!! es geht um den strom (naja, um die lampe auch). ich dachte der würde mehr saft ziehen. setz dich mal mit kumpels ein wochenende dran. wenn der 1euro statt 30ct kosten würde... uiuiuiuiuhhh. also aufs jahr ist das einiges.
trotzdem kauf ich jetzt den AE 700. ist bei geizhals.net jetzt bei 1551 EURO (!!!). Ich bin schon kurz vorm bestellen. aber morgen is ja photokina... vielleicht wirds noch günstiger... preis runter, marsch, marsch
Panama
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Nov 2004, 14:59
hurra, hurra. ich hab den 700er. ich frage mich aber was die verdamte lampe dafür kostet. beim 500er war die ja recht günstig. jetzt hab ich gehört die für den 700er kostet ca 400euro. ist das war? wo kann man die birnen am billigsten kaufen??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PT-AE 700 Abstand und andere Fragen
Schulsport am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  4 Beiträge
Pana AE 700 Stromkabel
Lyrax am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  7 Beiträge
Panasonic PT-AE 700 Lüftungsführung
Pepilton am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  3 Beiträge
Lampe beim PT AE 500
rafi3012 am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  32 Beiträge
AE-700 HDMI
Panama am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  7 Beiträge
panasonic pt-ae 900e beamer
catfish12 am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  2 Beiträge
Panasonic PT AE-700 Lampenzähler zurücksetzen
Marcella am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  12 Beiträge
PANASONIC PT-AE 700 E IST DAS EIN GUTER BEAMER
phil19 am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  2 Beiträge
PT AE 700 E Beamer Probleme
hallo_2 am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  2 Beiträge
PT-AE 700+Lampenlebendsdauer
JuergenII am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedtrollinger0815
  • Gesamtzahl an Themen1.466.748
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.893.247

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen