Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Kaufentscheidung Andersson X1 Top für 1499.- !!!!!

+A -A
Autor
Beitrag
Samenklau
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Nov 2004, 16:27
Hallo liebe User- Forumnutzer.

Ich bin neu hier und möchte euch kurz meine Erfahrung mit dem von mir gekauften Andersson X1 mitteilen.
Ich nutze dieses Forum schon seit einigen Wochen als Infoquelle und habe mich gegen die allgemeine Meinung, Teuer gleich besser entschieden.
Ich hatte mir vor ca.8 Wochen einen LG 42/11 bestellt Preis damals 2544.- total Enttäuschend, Schlieren Bild, Farbabstufung usw. ging wieder zurück!!

Nun habe ich heute meinen X1 bekommen und muss sagen für das Geld ein Gerät mit guter Ausstattung (Plasma mit getrennter Mediabox, Wandhalterung inkl., DVI, 4 Scart-RGB usw..) Top Leistung und ein klasse Bild ( kein verwischen gute getrennte Farben, Helligkeit ok, Kontrast gut und mit Zuspielung über Sat-Topfield 5500 auch ein Scharfes Fernsehbild! Ich möchte hier nicht den Eindruck erwecken Schleichwerbung für dieses Gerät und NetOnNet zu machen, aber ich bin im vergleich zum LG echt begeistert und wollte es allen am X1 interessierten Usern mitteilen.
Mein Fazit Teuer muss nicht immer besser sein!! Preis Leistung muss stimmen und HDTV usw.. Liegt noch weit weg, besser als Röhre alle mal.
rainer24
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2004, 16:45
hi du

bin auch schon über einen monat am suchen nach einem guten plasma und hab schon etliche stationen durch
aber das überrascht mich jetzt dass der x1 so gut ist
dachte eigentlich dass er net so gut ist!
weißt du die lichtstärke und kontrast ... wenns halt in der anleitung steht, denn auf der homepage von netonnet steht nix gescheites
wie siehts aus mit brummen oder surren?
wie lange hat der shop gebraucht nach diner bestellung?
boxen sind aber keine dabei oder?
Samenklau
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Nov 2004, 17:04
Hi rainer24,

Hab auch nur die Daten Kontrast 1000:1.
Herstellung ist wohl in Schweden mehr habe ich aber nicht erfahren können.
Kann mich nur wiederholen sieht Optisch sehr gut aus und Bild ist auch OK für das Geld****

Brumen oder Suren habe ich bis jetzt keinens vernommen, kein Lüfter vorhanen Netzteil nicht zu hören, mein Topfield mit Festplatte ist nervender!
Boxen habe ich keine benötigt da an Dolby-Digital angeschlossen,aber an der Tuner Box sind Lautsprecher-Klemmen und im Menü ist sogar ein eigener Equileicer eingebaut mit verschiedenen Einstellmöglichkeiten werde ich bei gelegenheit mal Testen.

Die Lieferung ging sehr schnell !! Am Dienstag bestellt, und heute morgen per Spedition geliefert ( 49.-€)
Abwicklung kompetent und freundlich bei NetOnNet*****
rainer24
Stammgast
#4 erstellt: 05. Nov 2004, 17:19
wieveil schrauben musst du denn für die wandhalterung in die wand dübeln?

habe mir auch schon überlegt das modell zu kaufen aber bin mir noch nicht sicher, will halt bis weihnachten einen haben

aber das motiviert mich jetzt
Samenklau
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Nov 2004, 17:25
Hallo rainer24,

ist auch gut gelöst bei diesem gerät! Ist eine ca.45cm lange und 8cm breite Schiene mit zwei Aufnahmen und 4 Löchern, echt simpel und doch Robust!
msillober
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Nov 2004, 20:06
Klingt ja alles prima!
Wenn du Zeit hast, hätte ich noch ein paar Fragen:

Wie groß/welche Farbe ist/hat denn die Mediabox und wo werden denn die anderen Geräte angeschlossen (Receiver/DVD): An die Box oder an den Bildschirm?
Funktioniert die Formatanpassung 4:3 16.9 bei Sat-TV am Receiver oder am Bildschirm?
Danke!
Marcus
Samenklau
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Nov 2004, 20:38
Hallo msillober,

die Mediabox ist ca.40cm groß und silber,alle Anschlüße befinden sich an der Box.Am Plasma ist nur zusätzlich Strom und das Kabel zur Box.

Formate: 4:3;16:9;ausfüllen,Auto jedoch habe ich bemerkt das beim umschalten von DVD-DVI zu Satreciever/Scart von 16:9 auf 4:3 umgeschaltet wird, muß mal noch ein bischen rumspielen ansonsten alles Top!
Samenklau
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Nov 2004, 23:31
Hallo,

also habe noch mal rugespielt das Problem beim umstellen von DVD auf Digi-Sat lag an den Einstellungen!!
xxs
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Nov 2004, 00:59
Hy

Ist der Tuner eingebau oder Extra?
Kannst du vieleicht ein paar Fotos machen?
Hast du Satelit oder Kabel?
Er muss doch auch ein paar Nachteile haben. Kannst du vieleicht mehr darüber berichten.Schwarzwert,Flimmern usw.

Danke schon mal

mfg xxs

Hätte eingentlich vor ein Plasma für 2500€ zu kaufen.Aber das gespaarte Geld kann man sparen und in 2 Jahren werden die Geräte bestimmt viel billiger und besser.
Und dann kann man sich das gespaarte Geld ein neueres Gerät kaufen.Und HSTV ist auch dann soweit.
Und alle die sich jetzt ein teueres Gerät kaufen werde dann oder oder oder Sie haben genug Geld und dann ist es sch**ss egal.

Oder was meint Ihr?
Samenklau
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Nov 2004, 01:27
Hi XXS,

lies mal richtig!
Box ist getrennt von Plasma.
Habe Digi-Sat!
Schwarzwerte sind OK , im vergleich zu meinem LG42/11 auch nicht schlechter!
Ein leichtes Flimmer ist festzustellen aber ist das bei den Teuros teilweise nicht auch so
ich kann nur sagen 1499.-
das mit dem gesparten Geld sehe ich auch so, was in 3-5 Jahren ist wird man sehen, kauf ich mir halt wieder nen neuen
Habe meine Röhre( Grundig MW82/100VGA) in 99 für 3600.-DM mit der teuren absicht gekauft das er 10 oder mehr Jahre hält heute zickt er schon rum Allso was solls wen der Plasma 2 Jahre hält wird er in der Garantie wieder getauscht

mfg

Samenklau
lombarte
Neuling
#11 erstellt: 06. Nov 2004, 02:52
Hi,

Interesse mich auch für X1.... Allerdings auch für den Anschluss eines Laptops... Hat er einen VGA Eingang? Wenn ja hast Du das Bild schon mal getestet? Hab gelesen, dass es teilweise Probleme gibt bei der Darstellung..

lombarte
degu
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Nov 2004, 05:53
guggst du hier ==> http://www.netonnet.de/

und dann : Eingänge: 4 Scart, Antenne, S-Video, A/V, VGA, DVI

VGA ist m.E. nicht der Oberhammer - ist halt 'n Fernseher....
lombarte
Neuling
#13 erstellt: 06. Nov 2004, 17:30

Ist schon klar, dass VGA nicht der Oberhammer ist, möchte aber meine File vom PC streamen... und das TV-out von der Graphikkarte ist ja eher schlechter als den PC direkt per VGA mit dem Plasma zu verbinden...

Ist auch die Frage, ob man beim VGA Bild ein bildschirmfüllendes Bild hat, oder mit schwarzen Streifen an den Rändern leben muss... so wie in der letzten C't beschrieben... (dort mit LCD Fernsehern... wo z.B. der Sony auch ganz mies abgeschnitten hat)

Mich würde auch die Qualität des Tuners interessieren... Verrauscht oder Bild ok?
Und ist es ein Tuner oder ein Doppeltuner für Pip?
xxs
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Nov 2004, 20:36
Kannst du meine Fragen nicht Antworten?

mfg xxs


[Beitrag von xxs am 06. Nov 2004, 20:36 bearbeitet]
smartjo40
Neuling
#15 erstellt: 06. Nov 2004, 22:39
Hallo Samenklau,

ich bin absoluter Neuling sowohl in diesem Forum als auch im Plasma-TV Bereich.

Da meine 72er Telefunken-Röhre nach 16 tapferen Jahren jetzt langsam den Geist aufgibt, überlege ich im Rahmen der Ersatzbeschaffung auf ein Plasma-Gerät umzusteigen.
Vom rein subjektiven Eindruck beim Probeschauen war ich eigentlich vom LG 42/PX11 recht angetan, ebenso vom zwischenzeitlich doch recht günstigen Preis des Gerätes.
Allerdings habe ich festgestellt, dass die TV-Wiedergabe auf diesem Gerät deutlich schlechter ist als die DVD-Wiedergabe. Ich weiss nicht, ob das bei allen Plasmas so ist, aber jetzt grüble ich wieder.
Im Rahmen meiner Infotour durchs Web bin ich natürlich auch auf die Seite von non gestossen und habe dort den Andersson X1 gesehen. Preislich ist der ja unschlagbar, aber Du bist anscheinend wirklich der erste, der so ein Gerät angeschafft hat und etwas dazu sagen kann. Sonstige Infos sind einfach nicht zu bekommen (ausser, dass einige Web-shops als Hersteller AOC angeben, kann aber auch ein Irrtum sein).
Der Kontrastwert von 1000:1 liegt im Vergleich zu den derzeit aktuellen Plasmas relativ niedrig, aber ich bin mir zwischenzeitlich nicht mehr über dessen Aussagekraft im klaren. Habe heute in einem Geschäft den LG PX11 (5000:1!) und einen Phillips-Plasma (1000:1) mit TV-Wiedergabe im Geschäft im direkten Vergleich gesehen und muss gestehen, dass mir das Phillips-Bild besser gefiel (der lag preislich auch bei rund 4.000,-)

Da Du ja recht positiv beeindruckt von dem Andersson bist und mir das Teil wegen mitgelieferter Wandhalterung und den für mich nicht erforderlichen Lautsprechern (will den Plasma in eine bestehende Dolby-Digital Anlage integrieren und brauche deshalb nur das Panel)eigentlich ganz gut gefällt, versuche ich auf diesem Wege ein paar subjektive Eindrücke zu sammeln.

Wäre es Dir vielleicht möglich ein paar Detailbilder zu machen und mir diese ggfs. per mail zukommen zu lassen (Verarbeitung, Bild, Anschlüsse, Tuner u.ä.)Ich belästige Dich nur ungern damit, aber ich finde einfach keine andere Informationsquelle und fände es supernett von Dir, wenn Du mir da weiterhelfen könntest.


Gruss


[Beitrag von smartjo40 am 06. Nov 2004, 22:40 bearbeitet]
Samenklau
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Nov 2004, 23:34
Hallo smartjo40,
ich werde die nächsten Tage Bilder machen und Dir zu kommen lassen, bisher ist bei mir alles im grünen Bereich keine Mängel oder sonstige negative Dinge bemerkt!Ich kann mich nur wiederholen 1499.- inkl Box & Wandhalterung Top!!!
xxs
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 07. Nov 2004, 00:03
Hallo Sammenklau.

Nachdem Ich dir ein paar Fragen gestellt habe und keine Antwort bekommen habe , hoffe das du mir wenigstenst die Bildern zuschicken kannst.

Danke schon mal

mfg xxs
msillober
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 07. Nov 2004, 00:27
Erstens hat Samenklau geantwortet (Augen auf)
Zweitens hatte er alle deine Fragen sowieso schon vorher beantwortet (Augen auf die Zweite)
Drittens ist dein Ton eher unangemessen.
Marcus
satfanman
Inventar
#19 erstellt: 07. Nov 2004, 01:32

Erstens hat Samenklau geantwortet (Augen auf)
Zweitens hatte er alle deine Fragen sowieso schon vorher beantwortet (Augen auf die Zweite)
Drittens ist dein Ton eher unangemessen.
Marcus

sehe ich auch so!!!
satfanman
xxs
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 07. Nov 2004, 01:32
1.Das ist nicht dein Problemm
2.Das geht dich nichts an
3.Das ist nichts dein Problem und das geht dich nichts an.

Wenn jemand etwas an mein Ton auszusetzen hat dann ist es Sammenklau.Aber bestimmt nicht du.
Hast du eingetlich nichts bessers zu tun um diese Zeit.Oder fühls du dich immer angesprochen.Oder bist du sein Anwalt.
Alter nicht Böse seien aber du laberst Sachen di dich nicht angehen.Genau wie meine Mutter und fast alle Frauen die Ich kenne.

mfg XXS
degu
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 07. Nov 2004, 04:22
bedeutet "xxs", dass du noch'n paar jahre auf deine volle Geschäftsfähigkeit warten musst - oder was hat Deine Mutti und die anderen Tussis damit zu tun?
xxs
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 07. Nov 2004, 05:12
Hy Degu

Wollte nur sagen das am meistens nur die Frauen,(soll aber nicht heißen das Ich Frauen nicht mag ) so was labern.
Um was geht es überhaupt hier: um Plasmas oder was?
Der jenige der diese Beitrag geschrieben hat oder natürlich die admins sollen entscheiden ob meine Fragen sinn haben oder nicht.
Was meinst du wie viele Fragen in diesen Forum unnötig sind aber trotzdem schreibe Ich nicht jedes mal hin: das war shit oder so was.
Wenn Ich ehrlich bin hasse Ich solche Klugscheißern. Nicht dass er mir besser eine richtige Antwort gibt oder ein gutes Link, nein er muss sagen dass die Fragen schon geantwortet wurden und das Ich ein zu Arroganter Ton habe.

Ok. Was natürlich auch wichtig ist Ich habe die Antwort übersehen und ja es stimmt das die meiste Fragen schon vorher beantwortet wurden. Also es tut mir leid das Ich da nicht besser aufgepasst habe und möchte mich hiermit natürlich auch Entschuldigen. Aber trotzdem Jungs: cool bleiben.


Mit freundlichen Grüßen xxs


[Beitrag von xxs am 07. Nov 2004, 05:14 bearbeitet]
Kevlar-One
Stammgast
#23 erstellt: 07. Nov 2004, 06:58
cool, Erkan und stefan sind in unserem Forum...
degu
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 07. Nov 2004, 09:15
Yepp - voll korrekt denn xxs
lombarte
Neuling
#25 erstellt: 08. Nov 2004, 15:32
So.... jetzt hab ich genug von dem "Unsinn" von xxs gelesen...

Hab gerade einen X1 bestellt... Wird diese Woche geliefert... Kann euch also am Wochenende sagen, ob hop oder Top!

PS. 30 Tage Rückgaberecht habe ich ja...
rainer24
Stammgast
#26 erstellt: 08. Nov 2004, 16:25
freu mich schon auf deinen bericht lombarte
welchen hast du dir gekauft den ohne ls oder mit?
lombarte
Neuling
#27 erstellt: 08. Nov 2004, 16:29
Hab den ohne LS für 1499.- plus 49.- Euro Spedition bestellt... Mal schauen, ob Sie wirklich diese Woche noch liefern...
rainer24
Stammgast
#28 erstellt: 08. Nov 2004, 17:41
ich denke schon das die recht zügig liefer, also ein anderer hier im forum hat seinen x1 auch recht flux bekommen, warum dann du net, ist ja kein 421sr
hotteh333
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 08. Nov 2004, 21:17
HI LOMBARTE !

Bin tierisch auf Deinen Bericht gaspannt ( X1 )!
Wollte Ihn mir auch Bestellen, für den Preis......
Kann mich aber net so recht entscheiden.......,
da man ja kaum was kennt vom X1!

Bis denne

Hotte
planet24
Neuling
#30 erstellt: 09. Nov 2004, 21:21
Habe heute den x1 erhalten.der hammer.einen besseren bis dato für den preis habe ich noch nicht gesehen,kann locker
mit den pana 42ph30 mithalten.einfach nur top!!!
eX_iNFeRiS
Stammgast
#31 erstellt: 09. Nov 2004, 22:04
Hallo Leute, ich bin der neue hier. Ich lese schon seit einiger Zeit hier die Beiträge über die Plasmas bzw. LCD´s. Nun habe ich mich auch mal registriert.

Auch ich beabsichtige in den nächsten 6 Monaten einen Plasma zu kaufen...nur hadere ich immer noch mit mir ob es ein günstiges Gerät wie zbsp. der X1 sein soll oder ich am besten sofort etwas mehr investiere um für die Zukunft gerüstet zu sein. In dem Fall würde ich dann eher zu einem Gerät mit höherer Auflösung greigen bei dem im HDTV-Bereich nichts scaliert werden muß.

@planet24
kannst du jetzt nach dieser kurzen Zeit das Gerät schon so weit in den Himmel loben? standen mal beide Geräte, also X1 und der Panasonic nebeneinander um einen direkten Bildvergleich durchführen zu können?
lombarte
Neuling
#32 erstellt: 10. Nov 2004, 01:13
Kurzer Hinweis... Montag 14:00 Uhr bestellt,

heute Mittwoch hat mein X1 das Lager verlassen....

d.h. ist spätestens am Freitag da....
Ideal zum Wochenende ....
degu
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 10. Nov 2004, 01:31
Hallo zusammen!
Ich bin wohl der einzige, der hier den X1 seit längerem hat(Juni 2004 damals noch für 2500 EURO + 150 für den Fuss - war eben damals(?)einer der günstigsten).
Ich habe mich damals für den Kauf entschieden, weil ich

1. mindestens 20 positive(und keine negativen) Bewertungen von Käufern bei Ebay gefunden habe(dort wurde der X1 auch öfter verhökert).

2. damals einmal einen Plasma zuhause unter Digi-Sat am Topfield PVR 5000 und am KISS DP-450 testen wollte.Ich wollte das Ding eigentlich innerhalb von 2 Wochen zurückschicken, falls es mir nicht taugt(wovon ich eigentlich ausging).

Naja....ich habe ihn eben behalten und bin glücklich damit. Tolles Design und keine nennenswerten Schwächen(auch beim berühmten Schwarzwert), weder bei DVD noch bei Digi-Sat.
Geräte wie die von NEC,Fujitsu und Pioneer habe ich auch schon öfter geniesen dürfen(sind eben wirklich klar besser) - aber bei den Preisen(inzwischen ca. 3x soviel) und den unklaren Zukunftsperspektiven bzgl. HDTV u.a. ist es für mich eine absolut vernünftige Zwischenlösung für die nächsten(?) Jahre.

Gruss Degu
eX_iNFeRiS
Stammgast
#34 erstellt: 10. Nov 2004, 01:42
damaliger Preis 2500€ !!
Wow, da kann man aber auch nicht von einem "Billig-Gerät" sprechen. Der Preisverfall ist aber enorm und das in noch nicht mal 6 Monaten.
degu
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 10. Nov 2004, 01:47
Tja - ist eben blöd für Netonnet, dass die Kiste wohl nie getestet wurde(?) und sie keine besondere Werbung machen.
Geraldchen
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 10. Nov 2004, 05:18
Hi Degu. Diese Kiste wurde schon mal getestet, und zwar bei Stiftung Warentest. Und hat nicht schlecht abgeschnitten. War meines wissens 2-3 Ausgabe dieses Jahres. Preis war allerdings bei etwa 2400. Ist ein Däne, oder Norw. oder Schwede. Also was solls kaufen für den Preis, und testen. MFG.
eX_iNFeRiS
Stammgast
#37 erstellt: 10. Nov 2004, 11:20
die genaue Ausgabe wäre jetzt sehr hilfreich...die könnte man sich dann nämlich im Netz nachordern.
rainer24
Stammgast
#38 erstellt: 10. Nov 2004, 11:23
guck mal unter www.testberichte.de
und da suchmal nach dem andersson und dann findest du alle test zu dem teil! - quasi auch den von x1!
msillober
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 10. Nov 2004, 18:32
Mit dem Test bei Stiftung Warentest täuscht sich Geraldchen definitiv.
Meines Wissens gibt es überhaupt keinen Test des X1, und ich hab lange recherchiert . . . .
Gruß
Marcus
rainer24
Stammgast
#40 erstellt: 10. Nov 2004, 18:43
dachte aber auch das es einen gesehen hätte, aber als ich heute morgen nochmals geguckt hab wurde ich eines besseren belehrt!
Ich frage mich sowieso, wie die testzeitungen die testgeräte aussuchen ... kriegen die die einfach zugeschickt oder?
er2de2
Stammgast
#41 erstellt: 11. Nov 2004, 01:33
Ist auch besser so; in so manchen Fachmedien (z.B. ColorFoto) macht man sich zu Recht durch die Blume gern lustig über die Berliner Gemüseschüsseltester. Ich kenne mich in den Bereichen Optische Fotografie und Fahrräder wirklich recht gut aus und kann voller Überzeugung sagen, dass die Kompetenz der Berliner sogar bei Plastikschüsseln bereits an ihre Grenzen stößt. Testkriterien, Bewertungskriterien und angeblich erzielte Messergebnisse sidn z.T. haarsträubend.

Beispiele? Gibz auf Anfrage, sonst wird das Posting zu lang.

Gruß

r2d2




msillober schrieb:
Mit dem Test bei Stiftung Warentest täuscht sich Geraldchen definitiv.
Meines Wissens gibt es überhaupt keinen Test des X1, und ich hab lange recherchiert . . . .
Gruß
Marcus
rainer24
Stammgast
#42 erstellt: 12. Nov 2004, 15:32
weiß jemand von euch welche generation das panel im andersson x1 ist, denn wenn es ein uralbpanel ist, dann ist auch verständlich warum der preis so gering ist!
lombarte
Neuling
#43 erstellt: 12. Nov 2004, 22:36
Hi,

habe heute meinen X1 bekommen.. und natürlich schon ausprobiert. Gehäuse sehr schön verarbeitet, die Tuner-Box finde ich nicht so toll, nur eine LED (Power=Grün bzw. Stand yb=rot) auf der Front...
Gut ist, daß man Sie praktisch ganz hinten ins Regal packen kann, denn der Empfänger für die Fernbedienung ist direkt im Plasma intgriert...

Schön auch, daß man zum Plasma nur das Netzkabel und das Kabel zur Box legen muß... und nicht 4 Scart-Kabel und das VGA-Kabel zum Plasma führen

Das Bild ist auf den ersten Eindruck besser als erwartet.. Kabel TV ist ok... DVD ist super, da war sogar meine Frau ganz begeistert... (Die wollte kein so großes Teil an der Wand, aber als Sie Brat Pitt in Troja sah :-)

Also, ich teste mal die Dinge, schau mir mal die VGA-Unterstützung an - die ist für mich wichtig, weil ich das Teil auch vom PC ansteuern will zum Streamen meiner Filme - und halt euch weiter auf dem Laufenden...

Lombarte
planet24
Neuling
#44 erstellt: 13. Nov 2004, 00:13
das teil ist einfach nur der hammer was besseres ist momentan auf dem markt für den preis nicht zuhaben
kaufen kaufen kaufen

ps:da kann man den hyundai locker in die tonnen treten die letzte müllkiste

es lebe der x1
Brix
Stammgast
#45 erstellt: 13. Nov 2004, 10:31
@planet24... schonmal beide nebeneinander gesehen? Mich würden die sichtbaren Unterschiede im Bild interessieren
Sunisa
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 13. Nov 2004, 13:47
Mich würde auch interessieren wie der Unterschied zwischen Hyundai und dem Andersson X1 ausfällt, da die Mega Company bei uns gerade den Hyundai 421SR für 1999.- verscherbelt!

Und nebenbei, hat der X1 nicht nur ein Kontrast von 1000:1 und der Hyundai 3200:1?

Spielt das keine Rolle?


[Beitrag von Sunisa am 13. Nov 2004, 14:54 bearbeitet]
bljage
Stammgast
#47 erstellt: 13. Nov 2004, 17:15
Sagt mal, bin ich blöd, oder hat der Andersson kein YUV ?
planet24
Neuling
#48 erstellt: 13. Nov 2004, 20:08
Ja du bist es
bljage
Stammgast
#49 erstellt: 13. Nov 2004, 20:22
Das würde mich in diesem Fall sogar beruhigen.
Sunisa
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 13. Nov 2004, 21:01
Mich würde der X1 auch interessieren.
Aber ist ein Kontrast von 1000:1 nicht ein bisschen wenig?
chris57518
Inventar
#51 erstellt: 14. Nov 2004, 12:39
Hi,

nachdem ich zwei Tage durch alle möglichen Geschäfte gezogen bin und verzweifelt versucht habe, ein günstiges und gutes Plasma zu finden (entweder waren sie nicht am Lager oder mir wurden Ausstellungsstücke angeboten - der steht hier erst 4 Tage bla bla ...) habe ich nun das Andersson X1 WOS bestellt und bin mal sehr gespannt, was da kommt. Mich würde interessieren, mit welchen DVD-Playern ihr das Display speist und wer von euch den DVI-Eingang mit welchem Player nutzt. Interessant wäre auch ein Bildvergleich DVI/Scart - wie lassen sich hier die Unterschiede beschreiben am Andersson beschreiben?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Andersson X1/WOS für nur noch 1499 ?
msillober am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  6 Beiträge
Kaufentscheidung+Andersson X1 und XQ2 TEST
xxs am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  1434 Beiträge
Meiung zu Andersson X1
enteiser am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  15 Beiträge
Andersson X1 und Baugleiche
deruli am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  3 Beiträge
Andersson X1 Plasma !!!!!!!!!!!! :-)
pinternovart am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  15 Beiträge
Andersson x1 oder Hyundai hqp?
Gizzle am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  3 Beiträge
42"Plasma Andersson XQ3
Goenk am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  13 Beiträge
Andersson X1 und XQ2 Laufband Ruckeln?
nelbi am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  2 Beiträge
Gericom V6 4210 vs. Andersson X1 / XQ2
hoffysqr am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  9 Beiträge
Meinung/Test Andersson X1 (nur noch 1799?!)
msillober am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.282 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedschoebe
  • Gesamtzahl an Themen1.552.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.571.613

Hersteller in diesem Thread Widget schließen