ALR Alle Informationen rund um die Marke

ALR JORDAN ist ein deutscher Lautsprecher Hersteller für den privaten Gebrauch mit Sitz in Wesel. Das ursprünglich in Essen ansässige Unternehmen hat 2000 den Firmensitz nach Wesen verlagert und legt so weiter den Fokus auf Produkte Made in Germany. Darüber hinaus ist jeder Lautsprecher handgefertigt.... ALR JORDAN ist ein deutscher Lautsprecher Hersteller für den privaten Gebrauch mit Sitz in Wesel. Das ursprünglich in Essen ansässige Unternehmen hat 2000 den Firmensitz nach Wesen verlagert und legt so weiter den Fokus auf Produkte Made in Germany. Darüber hinaus ist jeder Lautsprecher handgefertigt. ALR bietet außerdem viele Designmöglichkeiten, damit der Lautsprecher in den individuellen Wohnraum passt. ALR vertreibt die Lautsprecher über ausgewählte Fachhändler in Deutschland. Außerhalb von Deutschland wird der Vertrieb über Distributoren gesteuert. ALR forscht besonders an der Weiterentwicklung von Lautsprecherchassis.


Top Produkte von ALR

Alle Produktkategorien von ALR

Lautsprecher von ALR

  • Avatar von misterthe 3 Verstärker für ALR Nummer 4
    Ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Verstärker für meine ALR Nummer 4. Ich würde für einen gebrauchten Verstärker ca. 100€ ausgeben wollen. Für 80€ wurde mir ein Technics SU-810 angeboten. Ist der gut? Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus misterthe weiterlesen → misterthe am 30.05.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 30.05.2016
  • Avatar von Bobofussball 1 ALR Take 4 oder Ecouton LQL 100
    Ich habe an meiner Anlage ein paar ALR Take 4 Standlautsprecher und habe die Möglichkeit, ein paar Ecouton LQL 100 kaufen zu können. Hat jemand von Euch, eventuell einen Vergleich mit den beiden Boxen machen können? Oder anders gefragt, seid Ihr der Meinung, daß ich mit der Ecouton einen Schritt... weiterlesen → Bobofussball am 27.07.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.07.2010
  • Avatar von maetty3 10 Welcher LS? B&W CM4 - ALR Take 4 - ALR Nummer 5 - Dynaudio Contour 1.8
    Ich bin neu hier bei euch im Forum, daher erst eine kurze Vorstellung meiner Person: Heiße Matthias und komme aus Regensburg. In der Hifi-Szene bin ich absoluter Neuling und kenne mich daher bis dato nicht besonders aus Mein aktuelles System besteht aus einem YAMAHA AX-392 und den ALR Jordan... weiterlesen → maetty3 am 20.05.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 17.09.2015
  • Avatar von hifilion 5 ALR Nummer 5 oder Visaton VIB Extra II an Yamaha DSP A1
    Ich mache mir momentan nen bisschen das Leben schwer indem ich meine ich müsste mal wieder was an meiner Anlage machen. Meine bisherige Kombi war ganz stimmig: T+A Pulsar R2000AC mit CD2000AC Audio Physic Virgo Wharfedale Diamond SW150 (Aktivsub an Lautsprecher B bei Bedarf zuschaltbar) Da... weiterlesen → hifilion am 23.06.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 28.06.2011
  • Avatar von "Edin" 1 Verstärker + CDP für ALR Nummer 5 bzw. Take 5 mit Digitaleingang
    Ich sammele mir gerade meine erste HiFi- Anlage zusammen und habe mich was die LS angeht weitestgehend festgelegt. Ich interessiere mich für die o .g. LS-Modelle und suche im nächsten Schritt eine passende Verstärker/CDP-Kombi. Der Verstärker sollte über einen Digitalausgang für meinen Fernseher... weiterlesen → "Edin" am 15.11.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.11.2016
  • Avatar von Kampfgnom 5 ALR Take 5 + Marantz PM5003 für 1000€ ?
    Folgende Situation: - Raum 22qm; Nahezu quadratisch; wenig schallend - Musik: von Metal über Rock bis Punk (last.fm), aber auch gerne Piano (Chopin, Liszt) oder Soundtracks (e.g. Herr der Ringe) - Quelle: Viel FLAC und einige MP3s fast nur 320 kbit/s - Abspielgerät: PC; Audigy 2 Value - Gewünschte... weiterlesen → Kampfgnom am 08.04.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.04.2009
  • Avatar von Bobofussball 1 Suche guten CD-Player für Kenwood Model 600 und ALR Take 4
    Ich suche einen guten CD-Player, wenn möglich in der Farbe silber, bis ca. 300 Euro, gerne auch gebraucht. Als Verstärker benutze ich einen Kenwood Model 600 und als Boxen stehen ein paar ALR Take 4 zur Verfügung. Über ein paar Tips wäre ich dankbar. Gruß Frank weiterlesen → Bobofussball am 29.11.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.11.2009
  • Avatar von Papa_Echo 33 Bose Wave Music System kaufen?
    Nach vielen Jahren haben mein Receiver und die Boxen nun endgültig ihren Geist aufgegeben. Jetzt brauche ich Ersatz. Ich selbst bin Ende 40, höre laut HNO-Arzt nur noch bis 12,5 kHz und habe sowieso kaum Zeit, mich vor die Stereo-Anlage zu setzen. Also war ich mal in den üblichen Geiz-ist-geil... weiterlesen → Papa_Echo am 05.12.2005 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.06.2007
  • Avatar von stefande 20 Einsteigeranlage zum Schallplatten hören
    Ich habe bisher eigentlich ausschließlich über meinen PC Musik gehört, mit einem Teufel 5.1 Set (Concept E), das dafür eigentlich sicher nicht geeignet ist. Ich muss allerdings sagen, dass ich nicht gerade audiophil bin und mich die Qualität eigentlich nie gestört hat. Jetzt möchte ich mir... weiterlesen → stefande am 06.06.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 11.06.2017
  • Avatar von CrackXT 31 Ist bei Standboxen, ein extra Subwoofer sinvoll ?
    Liebes Hifi-Forum, ich möchte mir demnächst folgende Kombination bei einer Raumgröße von 18qm zulegen: Onkyo T-4030 (ca. 300€) - DAB+-Tuner Onkyo A-9050 (ca. 500€) - Stereo-Vollverstärker Quadral Ascent 90 (ca. 1200€) - 3-Wege Standlautsprecher Jetzt spiele ich desweiteren mit dem Gedanken... weiterlesen → CrackXT am 26.10.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 28.10.2012
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von Krid_Vögi 2 Lautsprecher ALR Nummer 2
    Hat jemand Erfahrung mit den Boxen ALR Nummer 2 Ich würde diese mir gerne kaufen. Krid Vögi weiterlesen → Krid_Vögi am 26.08.2015 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 27.08.2015
  • Avatar von Asus7 8 alr step 3
    Ein Freund hat ein Paar ALR Step 3, die er mir überlassen will. Leider kann ich nichts an Infos über diese Boxen finden. Hat jemand Info oder kann etwas berichten? Zur Zeit habe ich Rogers Studio 1 und glaube eigentlich kaum, dass die Neutralität und Ehrlichkeit groß zu toppen sind, aber interessant... weiterlesen → Asus7 am 17.04.2010 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 20.04.2010
  • Avatar von SloopJohnB 3 ALR Entry 3
    Hätt mal eine Frage: Hab diese LS schon seit ewig in Besitz,bin eigentlich ganz zufrieden. Leider hab ich keine Ahnung welchen Ruf diese haben und in welcher Klasse die ALR sich befinden. Hab sie damals von einem Freund gekauft. Hat noch wer solche Boxen? Lg Günzi weiterlesen → SloopJohnB am 09.01.2007 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 11.01.2007
  • Avatar von kirsche67 2 alr nummer 5
    Ich habe 2 fragen.bei der ALR nummer 4 gibt es einen bi wiring anschluss.welcher ist für den hoch/mittelton und welcher für den tiefton?? kann man die bassreflexöffnungen mit schaumstoff jeglicher art verschliessen? vielen dank weiterlesen → kirsche67 am 13.11.2017 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 13.11.2017
  • Avatar von zwäng 3 ALR Nummer 5, oder Nummer 7? Unterschiede?
    Habe jetzt für ein paar Tage die ALR Nummer 5 zum Testen. Möchte auch noch die Nummer 7 zuhause hören. Man sagte mir, sagte die Nummer 7 wäre ein ganz anderer Lautsprecher, von der Bestückung her. Hab da was von Fokal ?? gehört. Bin im Augenblick mit dem Klang der Nummer 5 an einer Accuphase... weiterlesen → zwäng am 15.10.2006 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 27.10.2006
  • Avatar von Stones 1 ALR Take 5
    Hallo: Ich suche ein Paar Standlausprecher, die dynamisch schnell klingen und einen knackigen, trockenen Bass haben. Die Breite der Lautsprecher sollte aber 26cm nicht überschreiten, Höhe und Tiefe spielen keine Rolle. Meine Anlage: Vollverstärker Marantz... weiterlesen → Stones am 03.06.2006 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 03.06.2006
  • Avatar von MrObi 13 ALR Nummer 5
    Kennt sich hier jemand mit ALR Nummer 5 aus? Also das es eine Version vor 94 und nach 94 gibt wusste ich, aber von der Version nach 94 scheint es auch Verschiedene zu geben. Frequenzgang 28Hz bis 28kHz und 28Hz bis 20kHz. Ich selber habe 28Hz - 20kHz und überlege mir noch 2 gebraucht zu holen... weiterlesen → MrObi am 06.03.2005 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 21.03.2008
  • Avatar von Bobofussball 1 JBL HP-430 oder ALR Take 4
    Hat jemand Erfahrungen mit einem der oben genannten Lautsprecherpaare gemacht? Wenn ja, würde mich interessieren, welches Paar Ihr aus rein klanglicher Sicht, favorisieren würdet. Wo liegen die Stärken und wo die Schwächen der beiden Boxentypen? Über ein paar Antworten würde ich mich freuen.... weiterlesen → Bobofussball am 25.12.2009 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 25.12.2009
  • Avatar von felixlaband 1 Wer kenn oder hat die ALR Take 3
    Salve, wer hat evtl die gute alte ALR Take 3 ? Oder wer hat evtl den Test von damals ? Man kann den HT hinten am Gehäuse über Brücken anpassen, weiß da jemand etwas näheres zu ? Was da genau passiert ... Wichtig wäre für mich vor allem der SPL Wert des Lautsprechers. Ich hab nur den Test der... weiterlesen → felixlaband am 31.01.2010 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 31.01.2010
  • Avatar von kirsche67 2 ALR Nummer 5
    Ich betreibe einen Harman hk670 mit ALR nummer 3 und einen avm a2 mit der nummer 5---irgendwie klingen die kleineren(nummer3)wärmer und harmonischer---kann ich mir das einbilden oder hat jemand eine erklärung für diesen eindruck??? vielen dank im voraus weiterlesen → kirsche67 am 01.01.2007 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 02.01.2007
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen