ALR Take 3 - Reparatur Chassis/Membran

+A -A
Autor
Beitrag
ins
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Sep 2016, 18:33
Moin,

durch Zufall am Wochenende die Beschädigung eines Lautsprechers festgestellt - wie lange der schon so spielt kann ich nicht sagen.
Die Sicke, die a.m.S. noch ganz ordentlich aussieht, hat sich in Teilen von der Metallmembran gelöst, zudem ist an der Membrane selber auch ein Stück an-/ausgebrochen.
Ist da noch etwas zu retten? Von Sicken erneuern/kleben habe ich schon gelesen, aber hier ist ja auch die Membran beschädigt.

Gruss, ins
ALR Take 3ALR Take 3
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 13. Sep 2016, 15:11
Da brauchst du ein neues LS-Chassis. Eine Reparatur wird wohl nur der Hersteller machen können, aber die ist vmtl. teurer als ein neuer LS.
ins
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Sep 2016, 17:47
Das habe ich mir fast gedacht, nur überhaupt an ein neues heranzukommen, dürfte wohl schwierig werden.
Bei ALR läuft die Anfrage, Feedback gibts aber erst in der nächsten Woche.

Falls das nichts wird; wie findet man ein Chassis eines Fremdherstellers, das man verwenden könnte. Dass das klanglich nicht ans Original herankommt, ist mir schon klar...

Danke und Gruss
ins
PBienlein
Inventar
#4 erstellt: 14. Sep 2016, 05:17
Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass normalerweise ein Schutzgitter, bzw. eine optische Verkleidung vor den Lautsprecherchassis sitzt, da der Schaden eher zufällig bemerkt wurde. Wenn es also nicht wie neu aussehen soll, sondern nur "funktionieren", kann man den Lautsprecher wohl retten. Das nur für den Fall, wenn es keinen Ersatz geben sollte oder der zu unwirtschaftlich wäre. Nach meiner Einschätzung aus der Ferne aufgrund der Bilder ließen sich die Membran und die Sicke jedenfalls reparieren.

Gruß
PBienlein
ins
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Sep 2016, 12:15
Danke für die Einschätzung, das macht ja doch etwas Hoffnung.
Ich werde mich am Wochenende an den Ausbau begeben und das Chassis dann mal einem Fachmann überlassen.
Gruss, ins
felixlaband
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Dez 2016, 13:59
Die Beste Alternative wäre beide Bässe raus.
Durch Vifa bzw jetzt Scan Speak Holzfasermembran Chassie
ASE 18W85...... ersetzen, das ganze mit externer Frequenzweiche
der MPR2 H-XT Weiche (Basszweig), jedoch mit einer Spule mit etwas
höherem OHM Wert als angegeben um es an die 24 Liter anzupassen,
klingt traumhaft ! ! !
& ist auch messtechnisch sehr sehr linear & klingt saugeil ! ! !

So ein hochwertiger LS kostet als fertig Lautsprecher locker 3000 Euro
Es gibt einen ähnlichen LS auch mit 12 auf 24 dB dc Weiche der hat
gar 4000 gekostet umgebaute ALR Take 3 (links im Bild)
ins
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Dez 2016, 16:09
Hallo felixlaband,

vielen Dank für den Vorschlag, da bin ich erstmal sprachlos... hast Du das schon einmal probiert? Deine Weichenanpassung ist für mich zwar "böhmisch", aber das wäre ja irgendwie zu klären.
Was ich noch nicht sehe, wohin soll das zweite Basschassis? Direkt unter das erste? Denn, wenn ich mich recht erinnere, hat die Box wirklich nur ein kleines Volumen, der "Boden" dürfte max. auf Höhe unteren Abdeckungshalter liegen.

Ich habe inzwischen ein Original-Ersatzchassis eingebaut, das es beim Hersteller noch gibt (Take 2 = Take 3). Insoweit ist zwar erstmal alles wieder i.O., aber so ein mögl. Upgrade würde mich prinzipiell schon interessieren.

Gruss, ins
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme bei Sicken-Reparatur ALR TAKE 6
rstockm am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.04.2015  –  13 Beiträge
Basschassis ALR TAKE 5
Michael_vom_See am 30.09.2020  –  Letzte Antwort am 08.10.2020  –  3 Beiträge
ALR Nummer 3 knarzt - Reparatur möglich?
soeren87 am 30.08.2016  –  Letzte Antwort am 31.08.2016  –  4 Beiträge
ALR Nummer 3 Hochtöner ersetzen
chrisiw am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  7 Beiträge
Hilfe: Reparatur Membran Monacor DT-250
fams am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  3 Beiträge
Reparatur von Chassis endlich Hilfe gefunden.
niru*81 am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  3 Beiträge
Alr Nr5 Reloadet
marcus33 am 20.11.2018  –  Letzte Antwort am 03.06.2019  –  8 Beiträge
DYNAUDIO Pentamyd 3/75 Reparatur
malle457 am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2018  –  32 Beiträge
Reparatur JMR Studio2 ?
skuehnen am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  9 Beiträge
Foto Frequenzweiche ALR Nummer
wedge188 am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedFiSi80
  • Gesamtzahl an Themen1.496.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.459.792

Hersteller in diesem Thread Widget schließen