ALR Nummer 3 Hochtöner ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
chrisiw
Neuling
#1 erstellt: 08. Jul 2011, 19:27
Hallo,

ich mache hier jetzt mal einen eigenen Thread auf, damit der Liebhaberthread nicht zugemüllt wird.

Und zwar habe ich hier ein paar ALR Nummer 3 und an einem fehlt leider der original Hochtöner. Jetzt wollte ich fragen, ob man denn einen solchen Hochtöner einzeln bekommt?

Im Liebhaberthread wurde mir schon empfohlen den anderen Hochtöner auszubauen und dann das Chassis nach Hersteller bzw. Nr. usw. abzusuchen.
Leider bekomme ich den Hochtöner nicht ausgebaut, denn die Kunststoffabdeckung mit dem Gitter vorm Hochtöner lässt sich nicht entfernen. Ich habe alle Schrauben gelöst (die äußeren 3 Torx und die inneren 3 Kreuz) und festgestellt, dass die inneren Kreuz nur den Hochtöner an der Abdeckung halten und mir der Hochtöner fast nach hinten weggefallen wäre.

Anbei noch ein Bild von hifi-wiki:
http://www.hifi-foru...1024-kompremiert.jpg

Wie auf dem Bild zu sehen habe ich auch die ältere Version mit Konushochtöner.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Vielen Dank schon mal im Voraus!

Viele Grüße
Christian
schlack
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jul 2011, 20:30
ich wieder

es gab damals 2 Köpfe bei ALR die m.W. an der Entwicklung beteiligt waren.
Einmal Karl Heinz Fink und Klaus Gruber.

Wer jetzt die Nr.3 auf dem Gewissen hat weiß ich nicht mehr genau.


Klaus Gruber könntest du aber mal anrufen oder eine mail schicken.

Der hat schon einigen in der Vergangenheit geholfen.

http://www.act-lautsprecher.de/Impressum/impressum.html


Gruß Schlack
chrisiw
Neuling
#3 erstellt: 13. Jul 2011, 10:51
Hallo,

ich melde mich mal wieder.

Wie du mir empfohlen hast, habe ich Herrn Gruber angeschrieben und seine Antwort kam postwendend:


bei dem Hochtöner handelt es sich um einen Typen der Firma Vifa.
Um den anderen zu entfernen, Schrauben lösen, und den Lautsprecher mit geringem Abstand zum Boden über Nacht auf die Schallwand legen (dauerelastischer Kleber). Am nächsten Morgen müßte sich der HT gelöst haben.

Viele Grüße
Klaus Gruber


Dies hat dann auch einwandfrei funktioniert.
Die Modellbezeichnung lautet Vifa D25AG-06.

Viele Grüße
Wuhduh
Gesperrt
#4 erstellt: 29. Jul 2011, 04:46
Sofern Du den Ohm-Wert beachtest, könnten auch die D25TG meßtechnisch passen. Sind meistens 6 Ohm und sehr oft verbaut worden.

Bei Hellsound gibt es Infos zu Nachfolgetypen.

Oder halt intakte Gebrauchte kaufen.

MfG,
Erik
chrisiw
Neuling
#5 erstellt: 29. Jul 2011, 13:00
Hi,

danke für den Tipp.
Laut Hellsound gibt es entweder die D25AG-35-06, als Ersatz des D25AG-05-06 gelistet oder wie du gesagt hast die Vifa D27TG-35-06. Preislich ist da eine Differenz von 3€ vorhanden. Der Unterschied zwischen diesen 2 liegt im Material der Membran, Alu vs. Gewebe.

Momentan habe ich testweise einen Isophon KK10 eingebaut, den ich hier rumliegen hatte. Leider habe ich keine genauen Infos, da keine genauere Modellbezeichnung aufgedruckt ist.
Das ist zwar jetzt nicht ideal, aber für den Testbetrieb reicht es allemal.
Ich muss mir dann nochmal überlegen ob ich 50€ ausgeben soll, oder doch eher mit dem Isophon leben.
Wuhduh
Gesperrt
#6 erstellt: 29. Jul 2011, 20:26
Ein Pärchen gut erhaltene Vifa aus den erwähnten Modellserien sollten für ca. 35,00 Euro inkl. Paketversand zu haben sein.

MfG,
Erik
chrisiw
Neuling
#7 erstellt: 30. Jul 2011, 15:50
Ok, dann war mein Gefühl wohl korrekt, dass ca. 40€ fürs Stück zu viel ist.

Wo könnte ich denn einen der Vifa HT günstig bekommen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Foto Frequenzweiche ALR Nummer
wedge188 am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  2 Beiträge
ALR Jordan Nummer 4
Jonasbonasmonas am 15.01.2020  –  Letzte Antwort am 22.01.2020  –  3 Beiträge
ALR Nummer 3 knarzt - Reparatur möglich?
soeren87 am 30.08.2016  –  Letzte Antwort am 31.08.2016  –  4 Beiträge
ALR Nummer 4, Frequenzweiche defekt
-Thomas67- am 04.03.2018  –  Letzte Antwort am 23.02.2020  –  25 Beiträge
ALR Nummer 3 Anschlussterminal/Weiche ausbauen
Hannes1000 am 11.02.2018  –  Letzte Antwort am 13.02.2018  –  5 Beiträge
ALR Nummer 7 Weiche Defekt
Marvin956 am 05.04.2019  –  Letzte Antwort am 05.04.2019  –  4 Beiträge
Weiche für ALR Nummer 4 defekt
algraf am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  4 Beiträge
ALR Nummer 5 wiederstände auf der Frequenzweiche
wmichi1 am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 05.06.2017  –  11 Beiträge
ALR Nummer 4 - wo sitzt die Frequenzweiche?
Arnie-1961 am 02.02.2019  –  Letzte Antwort am 17.02.2020  –  14 Beiträge
ALR Nr.2 klingen dumpf
Dr._Seltsam am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.119 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedCeed777_
  • Gesamtzahl an Themen1.500.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.535.352

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen