Mivoc SB 25 JM Massiv

+A -A
Autor
Beitrag
armer_tischler_azubi
Neuling
#1 erstellt: 23. Jun 2007, 15:14
Grüss euch alle!!!
Begebe mich mit dem Boxenbau auf völliges Neuland und hoff ihr köntt mir bei meinen Fragen weiterhelfen!!!
Habe eine alten Pioneer A 225 mit 2 mal 70 Watt ausgangsleistung!!! Die Lautsprecher hätten aber 200!!?? Kann ich sie nur nicht voll auslasten oder leidet der Klang auch darunter!!??
Ich würde gerne Massivholz für das Gehäuse verarbeiten und der einzige Grund das nicht zu tun den ich bis jetzt gefunden hab ist das, dass Holz Arbeitet und reisst!!!
Wenn ich also ein dichtes Gehäuse aus Massivholz hinkrieg und Holz mit ungefähr der gleichen dichte wie Spanplatte/MDF nehme dürfte es klanklich keinen Unterschied machen, oder!!??
Ich hoff ihr könnt mir weiterhelfen!!!
Vielen dank schon mal!!!
Peace
Raphi
das_n
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2007, 15:26
generell gilt bei lautsprechern: die maximale belastbarkeit ist die thermische belastbarkeit, also wie viel power du reinpumpen kannst, ohne dass sie in flammen aufgehen...
der klang wird meist schon sehr viel früher schlecht!

bei einem 70W-verstärker wirst du eher die box ans limit bringen und dann freiwillig runterdrehen, wenn der bass anfängt zu verzerren!

und bei der nicht gerade sehr großen kleinen mivoc-box wird das weit unterhalb von 70W sein, je nach musikmaterial.

zu deinen materialüberlegungen kann ich dir nur zustimmen! am besten mdf verwenden und dann furnieren/lackieren!
armer_tischler_azubi
Neuling
#3 erstellt: 23. Jun 2007, 15:38
danke schon mal für die Antwort!!
Aber noch mal zum Material!! Ich bin grundsätzlich kein grosser Fan von Spanplatte/MDF und möchte deswegen Massivholz verarbeiten!!!
Als angehender Tischler bin ich mir fast sicher das ich das hinkrieg ohne das es reisst!!! Die Frage ist ob es noch andere Gründe gibt Massivholz nicht zu verwenden!!??
das_n
Inventar
#4 erstellt: 23. Jun 2007, 15:40
wären mir nicht bekannt. die klanglichen eigenschaften (sofern man das so nennen kann) sind extrem marginal, und bei einem günstigen einsteigerlautsprecher wie dem sb25jm wage ich zu bezweifeln, dass man das auch mit geübtem ohr hören kann.
holly65
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Jun 2007, 17:58
Hallo,

als "Trägermaterial" 16mm MDF und dann vollflächig
4mm Sperrholz Birke, Buche etc. aufleimen.

grüsse

Karsten
spartafux
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jun 2007, 18:19
...bitte kein massivholz verwenden...bin bereits ausgelernter schreiner ...

...massivholz geht im wohnraum extrem runter in der feuchtigkeit...es kann und wird arbeiten (heizungsperiode etc.)...nebenbei anfällig für schädlinge (es ein denn gerbsäurehaltig) und ein ganzes paket von resonanzerscheinungen...mdf etc haben nur eine....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mivoc SB 25 JM
crashoverride999 am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 20.09.2008  –  2 Beiträge
Mivoc SB 25 JM
Klaus|80 am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  4 Beiträge
Mivoc SB 25 JM
JeromeGamer am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  10 Beiträge
Mivoc SB 25 JM Bauplan?
DerTao am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  10 Beiträge
Mivoc SB 25 JM - 4Ohm
mart1n am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  6 Beiträge
MIVOC SB 238 vs Bausatz mivoc SB 25 JM (TL)
camcrypt am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  12 Beiträge
mivoc annyvers. SET SB 25 jm
highfreek am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  18 Beiträge
Mivoc SB 25 JM als Geschlossene Kompaktbox
Dark_Flamer am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  22 Beiträge
Mivoc SB 25 JM - BR - Frage
worapp am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  18 Beiträge
CT231 vs. Mivoc SB 25 JM
Cyverboy2 am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.357 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMalakey91
  • Gesamtzahl an Themen1.475.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.409

Hersteller in diesem Thread Widget schließen