Billigste China-Ware aus der Bucht, aber vielleicht doch brauchbar?

+A -A
Autor
Beitrag
ede90
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jul 2012, 14:06
Servus Hifi-Forum,

habe heute von der elektronischen Bucht auf der Startseite diese Lautsprecher vorgeschlagen bekommen:

da-pa112_z1

klick

Klar, aufs erste sieht es einfach nach einem der vielen Schrei-Billig-Speakern aus, was mir allerdings ins Auge gestochen ist, ist der Waveguide. So etwas ist mir sonst nur von Limmer und Teuren Fertig-PAs bekannt.
Durch den Versatz nach hinten könnte sich ein schönes zeitrichtiges Ansprechen aller Zweige realisieren lassen. Zudem dürfte der Wirkungsgrad etwas steigen.
Mit anderer Bestückung und natürlich Messtechnisch entwickelter Weiche könnte ich mir schon was schönes Vorstellen: The.Box 12-280, Visaton BG17 und Kenford COMP50 (damit es günstig bleibt) dürften ein schönes Top ergeben.

Nur mal so 'ne Idee...

MfG

ede
Stigmen
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jul 2012, 14:39
Interessant, von denen würde ich ja gerne mal Messungen sehen
SRAM
Inventar
#3 erstellt: 09. Jul 2012, 18:59
Danke für den Tip !

Das waveguide sieht sehr interessant aus.......



Gruß SRAM
ede90
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jul 2012, 20:41

Das waveguide sieht sehr interessant aus.......


Finde ich auch...würde sofort was draus machen wenn ich einen Abnehmer für die Boxen hätte...

Denkt ihr lohnt es sich, mal beim Verkäufer anzufragen, ob man das/den (wie heißt es denn nun richtig?) Waveguide auch separat, quasi als Ersatzteil, erwerben kann?

MfG

ede
Kay*
Inventar
#5 erstellt: 09. Jul 2012, 23:24


Das waveguide sieht sehr interessant aus.......

Für mich ist ein Waveguide ein techisch definiertes Teil,
mit einem definierten Nutzen.
Hier müsste die Trennfrequenz schon in der Gegend von
1kHz liegen, für tiefere Trennungen wäre die Tiefe von
dem Teil nicht ausreichend.

Anders gesagt, ich würde nicht jeden zurückgesetzen
Treiber mit irgendeiner angepassten Schallwand
"Waveguide" nennen.


würde sofort was draus machen wenn ich einen
Abnehmer für die Boxen hätte...

na,
dann mache mir doch bitte mal einen Vorschlag
hinsichtlich Realisierung des Deals

Das eigentliche Problem derartige Angebote, die Verkäufer
schreiben alles ins Datenblatt,
wenn nötig auch, dass beim Betreiben der Box hinten Gold
herausfällt


--------
Ergänzung
wenn ich schon Schrott interessant finde,
dann: DragonAudio - DA-PA112 A
http://www.ebay.de/i...&hash=item3f170fdaa1
die gleiche (?) Box sogar mit Endstufen und MP3-Player für lediglich 30€ Aufschlag

sorry nur 20€ Aufschlag, da der Versand 10€ günstiger


[Beitrag von Kay* am 09. Jul 2012, 23:32 bearbeitet]
Wave_Guider
Inventar
#6 erstellt: 09. Jul 2012, 23:52
Wie versteht sich denn der Angebotstext:

http://www.ebay.de/i..._rvr_id=362834804963

oben bei Stückzahl, da steht 1 Stück. Und bei Sofortkaufen: Euro 99,95

Weiter unten steht:
Lieferumfang: 1 Paar (2 Stück)

Also 99,95 das Paar ?

Grüße von
Thomas
Kay*
Inventar
#7 erstellt: 10. Jul 2012, 00:29

Wie versteht sich denn der Angebotstext:

man sollte beim JEDEM Angebot dieser Firma
sich die Angaben bestätigen lassen,

nur mal so z.B.
1.
Angebot_DragonAudio_HLQ-02 mit Kapton-Schwingspule,
ein Piezo hat überhaupt keine Schwingspule
Dies Piezo gibt's unter
http://www.reduziert...-Hochtoener-Hoerner/
noch billiger, als von sneaker
(es istz NICHT sinnvoll einsetzbar!)
images/smilies/insane.gif

2. die Boxengrösse obiger Angebote wird unterschiedlich angegeben,
trotz gleicher Bilder


[Beitrag von Kay* am 10. Jul 2012, 00:39 bearbeitet]
ede90
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jul 2012, 11:25

na,
dann mache mir doch bitte mal einen Vorschlag
hinsichtlich Realisierung des Deals



Budget?
Wave_Guider
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2012, 17:33
Falls das Budget ein Problem sein sollte,

hier: http://www.reduziert...nAudio-DA-PA112.html

für Euro 64,98 das Stück,
bzw. Euro 129,95 das Paar

"die Weiche hat 12dB"

Noch macht man sich drüber lustig.

Aber wenn Schäuble und der ESM erstmal abgebucht haben, gehören solche Teile warscheinlich zu den unerreichbaren Luxus-Gütern

Grüße von
Thomas
Kay*
Inventar
#10 erstellt: 10. Jul 2012, 18:48
...
bevor man über die Qualität nachdenkt
...
nochmal,
ich sehe KEIN Angebot betr. DragonAudio,
bei dem der Angebotstext nicht fehlerhaft ist.
Hier noch ein Beispiel:

http://www.ebay.de/i...&hash=item3f0f2d5074

Die Box hat ein Piezo, kein Neodym-Hochtöner.
SRAM
Inventar
#11 erstellt: 10. Jul 2012, 20:43
Ist doch völlig egal, welche Treiber da drin sitzen.

Die Fliegen sowieso raus.

Zwei solche waveguides für 100 Euro ist ein Schnäppchen !



Gruß SRAM
Kay*
Inventar
#12 erstellt: 18. Aug 2012, 12:36
... und?

Ist mal jemand in den Brunnen gesprungen
und hat gekauft?
Mighty_Mike
Stammgast
#13 erstellt: 21. Aug 2012, 19:08
der brunnen war mit gold gefüllt...

...und ich bin drin ersoffen
WeisserRabe
Inventar
#14 erstellt: 21. Aug 2012, 22:08
YamahaM4 hatte mal ein Paar Sonus Faber Klone von Dragon Audio bei sich stehen und war recht zufrieden


YamahaM4 schrieb:

auch bei mir ein kleines Update in Papa`s Spielzimmer:



LG

Chris



YamahaM4 schrieb:
Richtig,
sind DA - Dream12.

Das Design ist angelehnt an Sonus Faber Amati.
Verarbeitung und Klang sind aber über jeden Zweifel erhaben auch wenn die LS nicht aus Italien kommen.
Ich würde die Lautsprecher um keinen Preis wechseln

LG

Chris
WeisserRabe
Inventar
#15 erstellt: 25. Aug 2012, 14:54
keine weiteren Erfahrungen oder zumindest Meinungen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Solen-Kondensatoren aus China?
S04-Hotspur am 15.07.2018  –  Letzte Antwort am 10.08.2018  –  9 Beiträge
Das billigste vom billigen!
zuyvox am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  27 Beiträge
Zollgebühren für Lautsprecherchassis aus China
Brehmbach am 26.08.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  19 Beiträge
Sind die Chassis brauchbar?
SagIchNicht5582 am 06.10.2018  –  Letzte Antwort am 13.10.2018  –  6 Beiträge
Canton Tieftöner brauchbar?
nachtfrost23 am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  6 Beiträge
MDF Schnellschleifgrund von Bahr brauchbar?
Arnop am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  4 Beiträge
Sind die Dinger brauchbar?
Arnop am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  6 Beiträge
Intertechnik Nova MDS 06 brauchbar?
Mariuz am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  18 Beiträge
Rear-Idee brauchbar???
selector24 am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  18 Beiträge
günstiges messsystem: brauchbar?
el_agil am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder854.908 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedlichac
  • Gesamtzahl an Themen1.425.629
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.776

Hersteller in diesem Thread Widget schließen