Ich brauch Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
EddyErpel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Mrz 2005, 20:21
Hallo bassfreunde ich hoffe ihr könnt mir helfen! ich habe einen Audax type pr 38 s 100 vst subwoofer von meinem nachbarn geschenkt bekommen und möchte mir gern ein Bandpass gehäuse bauen dafür hab aber keinen plan wie gross das dingen muss! das war das erste problem das zweite, ich hab noch nen 30 teller bei ebay bestellt und dafür würd ich auch gern ein gehäuse bauen hab schon das programm zum berechnen runtergeladen aber ich versteh nicht wie das funktionieren soll! bitte helft mir bis dann eddy erpel
ducmo
Inventar
#2 erstellt: 09. Mrz 2005, 20:55
Hallo EddyErpel und willkommen im Forum


Ich werd jetzt mal nichts zum Thema eBay "Schnäppchen" sagen, das machen sicher noch andere...

Wenn du etwas berechnen willst, brauchst du Zahlen!!! Das ist so in Kernphysik und im Lautsprecherbau ist das nicht anders! Hier sind die wichtigsten "Zahlen", die Thiele Small Parameter (TSP) und ohne die läuft mal garnichts...


mfG Jan
EddyErpel
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Mrz 2005, 21:00
war ein schnäppchen bei ebay aber egal!
wie kann ich denn an die daten dran kommen bei audax auf der seite ist alles französisch und das kann ich nicht übersetzten das ist ja das problem gibt es nicht irgendwo anders so eine seite wo man das nachschauen kann?
ducmo
Inventar
#4 erstellt: 09. Mrz 2005, 21:42
Selbst wenn da alles in französisch steht, solltest du Qts, Qes, Vas, fs, Qms, sd und eventuell auch noch mehr finden!

Wenn du selbst beim Hersteller nichts findest, ist das schon mal ein schlechtes Zeichen. Wo du sonst die Daten finden kannst, weiß ich nicht! Wie wäre es mit google???


mfg Jan
UglyUdo
Inventar
#5 erstellt: 09. Mrz 2005, 22:09
Aye,

http://www.audaxspeaker.de/
Das hier ist der deutsche Vertreiber der Lümmel, allerdings konnte ich Deinen Treiber weder bei den Franzosen noch bei denen finden. Evtl. ein ausgelaufenes Modell. oder Ein Schreibfehler?
georgy
Inventar
#6 erstellt: 09. Mrz 2005, 22:14
Das Modell ist schon ziemlich alt, wenn ich mich nicht irre hat das eine Schaumstoffsicke die eventuell in nächster Zeit ausgetauscht werden muß.
Daten dazu müssten in einem Lautsprecherjahrbuch von Michael Gaedtke stehen. Du könntest mal bei http://www.hifisound.de/ nachfragen ob die Parameter haben.
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 10. Mrz 2005, 09:34

georgy schrieb:
Das Modell ist schon ziemlich alt, wenn ich mich nicht irre hat das eine Schaumstoffsicke die eventuell in nächster Zeit ausgetauscht werden muß.
Daten dazu müssten in einem Lautsprecherjahrbuch von Michael Gaedtke stehen. Du könntest mal bei http://www.hifisound.de/ nachfragen ob die Parameter haben.


Hallo zusammen!
Natürlich habe ich den Gaedtke in meiner "Audiothek", sogar dreifach...
Der Audax 38 ps ist locker 15 Jahre alt, damals gab's auch Bauvorschläge, zB eine große 3-Wegekombi ähnlich der B&W 800.
Ich schau mal nach TSP; ob das unbedingt für BP geeignet ist, weiß ich nicht. Ich tippe vorab auf BR.

Zu dem Ebay-"Schnäppchen": Zu Zeiten, zu denen ein Mivoc TW 3000 ab 37 € neu bei normalen Händlern zu bekommen ist, sind die Anforderungen an ein "Schnäppchen" extrem hoch geworden: Wenn es zu dem "Schnäppchen" keine TSP gibt, kann man es am besten nur wegwerfen...

Marko
EddyErpel
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 11. Mrz 2005, 02:03
Hallo zusammen ich finde es echt super von euch das ihr euch so um mich kümmert schonmal danke dafür!
Aber wenn ihr mit mir redet dann bitte nicht mit so komischen sachen bitte ich weiss nicht was qts und so ist versteh das nicht!
Ich weiss was ohm bedeutet und watt sonst nichts! Ich bin Tischler und kann mit holz umgehen und wollte mir für zuhause und fürs auto nen woofergehäuse bauen und die sachen dafür finde ich einfach nicht! gibt es nicht eine einheitsgrösse für diese sachen!
Hab heute mal einen von der Französischen seite genommen der mit den abmessungen von meinen woofer Übereinstimmt und das rechenprogramm sagt mir das breite 50 cm länge 50 cm rear 25cm und front 20 cm! soll ich das wohl so machen? wie gesagt ich versteh diese sachen nicht so!
Deswegen suche ich Hilfe bei euch

nochmals danke

daniel
georgy
Inventar
#9 erstellt: 11. Mrz 2005, 02:22

EddyErpel schrieb:

Ich weiss was ohm bedeutet und watt sonst nichts! Ich bin Tischler


Dann hast du ja ideale Voraussetzungen um den Tieftöner in ein schönes Gehäuse zu verbauen, das mit der Technik kann man lernen.

Meinst du eine Seite wo ein Gehäuse für deinen Tieftöner angegebn wird? Kannst ja die Adresse der Homepage hier angeben damit man sich das mal anschauen kann.
Apalone
Inventar
#10 erstellt: 11. Mrz 2005, 10:45

EddyErpel schrieb:
Hallo zusammen ich finde es echt super von euch das ihr euch so um mich kümmert schonmal danke dafür!
Aber wenn ihr mit mir redet dann bitte nicht mit so komischen sachen bitte ich weiss nicht was qts und so ist versteh das nicht!
Ich weiss was ohm bedeutet und watt sonst nichts! Ich bin Tischler und kann mit holz umgehen und wollte mir für zuhause und fürs auto nen woofergehäuse bauen und die sachen dafür finde ich einfach nicht! gibt es nicht eine einheitsgrösse für diese sachen!
Hab heute mal einen von der Französischen seite genommen der mit den abmessungen von meinen woofer Übereinstimmt und das rechenprogramm sagt mir das breite 50 cm länge 50 cm rear 25cm und front 20 cm! soll ich das wohl so machen? wie gesagt ich versteh diese sachen nicht so!
Deswegen suche ich Hilfe bei euch

nochmals danke

daniel :prost


Hi Daniel!
Mal HiFi-Wissen hier im Forum lesen.
Einfach die Abmessungen nehmen und damit ein neues Gehäuse zimmern geht nicht! Qts (elektrische Güte, dimensionslos), Vas (Äquivalenzvolumen in Litern), Fs (Resonanzfrequenz in Hertz) sind die Minimalanforderungen, die man wissen muss, um überhaupt was mit dem Treiber zu machen. Für eine korrekte Komplettsimulation kommen da noch etliche hinzu.
Also gilt wie immer für Anfänger:
selbst schlau machen, also ordentliche Fachliteratur lesen,
oder
auf fachlichen Rat hören.

Und den kann man nur geben, wenn man die TSP kennt.
Ich schau mal am WE in meine Audiothek, ob ich was finde.

Marko
EddyErpel
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 12. Mrz 2005, 00:21
nein keine seite wo gehäuse masse stehen sondern der woofer den die da hatten hat mit meinen woofer gestimmt und als ich diese masse in den rechnungsprogramm eingegeben hab sagte der die masse @ georgy
Apalone
Inventar
#12 erstellt: 14. Mrz 2005, 14:53

EddyErpel schrieb:
nein keine seite wo gehäuse masse stehen sondern der woofer den die da hatten hat mit meinen woofer gestimmt und als ich diese masse in den rechnungsprogramm eingegeben hab sagte der die masse @ georgy


Hi!
Prospekt der Fa. Proraum Anfang der 90er!

http://img82.exs.cx/my.php?loc=img82&image=audaxpr384lw.jpg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer Gehäuse bauen
M@tz3 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  7 Beiträge
Gehäuse für Bandpass
Oliver20_2003 am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  10 Beiträge
Ich hätt gern ein wenig Hilfe ...
Nasenbeer am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  22 Beiträge
audax pro 38
nepomuk666 am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  3 Beiträge
brauch eure hilfe
-smoke- am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  18 Beiträge
Wie groß das Gehäuse
Motorola am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  18 Beiträge
Rs 2.16 Gehäuse bauen
funniest-movie-clips am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  4 Beiträge
Neuses Gehäuse bauen
BK_01 am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  4 Beiträge
Nochmal das Gehäuse
wannabepro am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  3 Beiträge
Gehäuse bauen
Synthifreak am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHaroldjed
  • Gesamtzahl an Themen1.472.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.995.608

Hersteller in diesem Thread Widget schließen