Thesen zum Thema Bedämpfung

+A -A
Autor
Beitrag
Spatz
Inventar
#1 erstellt: 28. Mrz 2005, 20:39
Hallo!

Kann es sein, dass die Wirkung der Bedämpfung nicht in der virtuellen Volumenvergrößerung zu suchen ist, sondern woanders, denn:

These 1: Volumenveränderungen von ca. 10 % sind nicht hörbar.
These 2: Bedämpfung vergrößert das Volumen um ca. 10 %.

Synthese 1+2: Bedämpfung des Gehäuses macht keinen hörbaren Unterschied.

Das stimmt aber nicht...
Wie wirkt die Bedäpfung wirklich?
doctormase
Inventar
#2 erstellt: 28. Mrz 2005, 21:38
hihi,

mensch spatz, mach dir doch nicht so viele gedanken..., alles wird gut.

hier was für den praktiker: brüll doch mal in den chassisausschnitt eines unbedämpften gehäuses, und dann in eines mit bedämpfung. was da passiert ist besonders bei bassreflex gut nachvollziehbar. da kommt das ja direkt durch den port nach draussen.
volumen ist für tiefton interessant, bedämpfung für ein bisschen drüber
man kann aber auch eine wissenschaft daraus machen. aber kennst mich ja....

beste grüsse!
dr.m
Spatz
Inventar
#3 erstellt: 28. Mrz 2005, 21:41

mensch spatz, mach dir doch nicht so viele gedanken..., alles wird gut.


Hab grade meine "sensible" Phase...

Merk aber grade sleber, wie blöd ich bin.
doctormase
Inventar
#4 erstellt: 28. Mrz 2005, 22:00
diese phasen kenn ich aber auch.

so blöd ist das aber gar nicht, auch wenn oft unsinnigerweise auf der volumenvergrösserung rumgedacht wird.

wissenschaftsmodus an:
die geschichte mit der möglichst grossen tiefbassausbeute...die "max-flat" abstimmung für br...betreiben unterhalb der reso...
was einem die simu nie verrät: das geht immer auf kosten der präzision. und da kommen sie wieder, die kompromisse. starke bedämpfung (die schön ausgefüllten br-gehäuse) ergibt da eine art "halbschliessung". erhöht präzision, senkt den pegel ein wenig. da müssen dann evtl wieder weichen ran, oder man hat eh 2db bassreserve...
wissenschaftsmodus aus.

die hauptsache ist aber, dass am ende alles gut wird.

der doc
Spatz
Inventar
#5 erstellt: 28. Mrz 2005, 22:05

Merk aber grade sleber, wie blöd ich bin.


Q.E.D.


die hauptsache ist aber, dass am ende alles gut wird.


Ebend!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bedämpfung ?
norsemann am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 30.04.2007  –  6 Beiträge
Bedämpfung
christein am 17.09.2019  –  Letzte Antwort am 22.09.2019  –  18 Beiträge
Transmission-Line Bedämpfung
SV650 am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  2 Beiträge
Jericho Horn ; welche Bedämpfung ??
chris2178 am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  2 Beiträge
Mivoc SB25JM - Bedämpfung
Tomacar am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  3 Beiträge
Bezugsquelle Schafwolle zwecks Bedämpfung
waterl00 am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  16 Beiträge
Bedämpfung Monacor Mindstorm
WebJulian am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  4 Beiträge
Bedämpfung Pico Lino 2?
Joachim10 am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  3 Beiträge
Bedämpfung mit Weichfaserplatten
ratfink am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  5 Beiträge
Ducone TL/Grünanlage Bedämpfung?
daltonista am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedCH_KA7010
  • Gesamtzahl an Themen1.472.638
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.000.943

Hersteller in diesem Thread Widget schließen