2x 4ohm???

+A -A
Autor
Beitrag
zwittius
Inventar
#1 erstellt: 04. Apr 2005, 20:57
mein freund will sich einen sub bauen und will zwei chassis
in ein gehäuse mit einem modul betreiben!
das problem ist er weiß nicht was die bezeichnung 2x 4ohm heißt ich genauso wenig ich weiß nur das es ein doppelspule ist oder so!
ein modul kommt ja mit 4ohm ganz gut klar bei 2 ohm wird es dann schon zimlich eng da kann es schon mal zimlich heiß werden!
desshalb die frage heißt es das beide chassis zusammen 4 ohm haben oder zusammen nur 2ohm!
danke im voraus

Manu
athlontakter
Stammgast
#2 erstellt: 04. Apr 2005, 21:00
man kann den lautsprecher entweder auf zwei ohm oder auf acht ohm brücken.

wenn du ihn auf zwei ohm brückst, schliesst du an dem lautsprecher plus mit plus und minus mit minus zusammen und dann an den verstärker, wenn du auf acht ohm brückst, schliesst du ein plus (egal welches) an den verstärker, von dem minus neben dem plus bei der spule ein kabel zu plus an der anderen spule und minus zum verstärker
athlontakter
Stammgast
#3 erstellt: 04. Apr 2005, 21:05
EDIT:

hab überlesen, dass es zwei doppelschwingspulen-subs sind.

also so anschließen, dann hast du genau 4 ohm



[Beitrag von athlontakter am 04. Apr 2005, 21:12 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 04. Apr 2005, 21:11
also ungefähr so ist zimlich kompliziert es ausm lesen so sich vorzustellen:
http://img49.exs.cx/my.php?loc=img49&image=verbindung7tt.png
sorry wenns falsch is korrigiert mich bitte!
aber eins müssta zugeben ich bin ein wahrer künstler!
du warts schneller!!!
Manu


[Beitrag von zwittius am 04. Apr 2005, 21:11 bearbeitet]
athlontakter
Stammgast
#5 erstellt: 04. Apr 2005, 21:13
also, wenn das zwei doppelschwingspulen-subs sind, musst du sie so anschließen, dann kommst du auf deine 4ohm.
zwittius
Inventar
#6 erstellt: 04. Apr 2005, 21:15
jap meinst du das MA 80 verkraftet zwei 20er chassis mit einer RMS leistung von 120 Watt? sind zwei preiswete conradchassis! ist halt sein erster selbstbau!
das_n
Inventar
#7 erstellt: 04. Apr 2005, 21:26
das am-80 ist mehr als ausreichend für die teile.
(welche sind es denn?)
athlontakter
Stammgast
#8 erstellt: 04. Apr 2005, 21:34
ich würde, wenn du nicht so viel geld ausgeben willst, lieber EIN günstiges Visaton-Chassis nehmen, als zwei Speaka (das sind doch die?) vom conrad.

Artikel-Nr.: 301470 - LN
der raveland flash-bass. nicht der sauberste, macht aber ordentlich druck und ist für wenig geld nicht unbedingt ein schlechter woofer

wichtig ist, dass du wenigstens lautsprecher nimmst, die du auch ordentlich berechnen kannst, bei den conrad-dingern fehlen einige daten!

pack das ding in eine bassreflex-kiste mit 98l, zwei rohre 8cm 27,7cm lang und es wird lustig im party-keller.
wenns ein edeles chassis werden soll, guck mal bei visaton

@das-n das soll so ein komisches Speaka-ding werden, da fehlen aber die meisten TSP


[Beitrag von athlontakter am 04. Apr 2005, 21:35 bearbeitet]
das_n
Inventar
#9 erstellt: 04. Apr 2005, 21:37
schau dir mal den raveland TW-3000 an. kostet 39eur und is schon oft mit großem erfolg verbaut worden von einigen forumsmitgliedern.
athlontakter
Stammgast
#10 erstellt: 04. Apr 2005, 21:42
natürlich, hab ich ganz vergessen, das es den noch gibt



Artikel-Nr.: 378704 - LN bei conrad

gehäusevorschläge gibts hier:

http://www.produktin...sis_TW3000_de-en.pdf

ich persönlich wäre für das gehäuse in der mitte


[Beitrag von athlontakter am 04. Apr 2005, 21:43 bearbeitet]
das_n
Inventar
#11 erstellt: 04. Apr 2005, 21:44
...wobei für den gabrauch ausserhalb eines autos nur der miitlere vorschlag taugt. (in dem pdf)
Heimwerkerking
Inventar
#12 erstellt: 04. Apr 2005, 21:50
Bei den Gehäuseempfehlungen fehlt aber noch das beste für den TW3000. Ein geschlossenes mit ca 50 bis 60Litern. Passt perfekt zur Bassanhebung der Mivoc Sub Module.
Hab selbst ja einen TW3000 und inzwischen im Freundes und Bekanntenkreis noch 3 weitere an den man gebracht. Sind alle hellauf begeistert was so ein preiswertes Chassis leisten kann.
Weilie
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Apr 2005, 00:06
Das geschlossene Gehäuse für den TW3000 klingt interessant.
Wie sieht da die Frequenzgangkurve aus ?

Gruss Gerd
zwittius
Inventar
#14 erstellt: 05. Apr 2005, 15:56
stop leute es geht nicht um mich sondern um nen kumpel von mir!
und ich bin gerade dabei mir den TW3000 zu bauen in nem geschlossnem gehäuse ich hab auch nen thread hier mit bildern usw.!
er hat bereits einen von diesen chassis udn will halt noch n zweites chassis um das modul voll auszunutzen!
Manu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8 und 4 Ohm in einem Gehäuse
jan9284 am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 28.05.2011  –  2 Beiträge
4Ohm vs 8 Ohm Dummi Frage
tominz am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  3 Beiträge
Anfängerfrage 4ohm Chassis und 8ohm Chassis kombinieren
ottola am 26.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  2 Beiträge
Gehäuse/ Volumen 2x Visaton W250S 4Ohm
Daniel-X am 15.10.2014  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  32 Beiträge
Gehäuse für W250S 4Ohm
atomium am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  6 Beiträge
visaton GF200 2*4ohm
noisecatcher am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  28 Beiträge
Chassis in Reihe oder parallel ?
cutee_ass am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  5 Beiträge
Suche günstige Basslautsprecher 4OHM, 195mm Durchmesser
janosch1 am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  9 Beiträge
Center mit 2x FRS 8 4Ohm u. 1 DTC80
Nightchild am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 09.04.2011  –  5 Beiträge
Drei Chassis miteinander verkabeln
LSBox am 21.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.120 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedlabedroomhep
  • Gesamtzahl an Themen1.472.170
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.992.464

Hersteller in diesem Thread Widget schließen