Monacor SP-10/4s - Was meint Ihr?

+A -A
Autor
Beitrag
-Arthax-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2015, 00:01
Hallo Leute,

ich bin neu hier und möchte gerne mehr wissen über das Thema Lautsprecher.
Ich war die ganze Zeit am überlegen, wo ich diesen Beitrag denn am besten reinstelle.
Aber da mich erst einmal eure Meinung zu dem Produkt selber interessiert, denke ich, dass ich hier richtig bin.
Mein Projekt wird nämlich sein, ein 5.1 Soundsystem selber zu bauen.
Budgemäßig habe ich mit 500€ - 600€ gerechnet. Die Lautsprecher kommen nächste Woche an.
Habe mir 5x Monacor SP-10/4s bestellt und den Mivoc AW 3000.
MDF-Platten kaufe ich mir nächste Woche.

Also was haltet Ihr von den Monacor-LS?
Generell würde mich mal interessieren, wie hoch die RMS-Zahl ist, von den kleinen Bose-Würfeln.
Die Monacor sind 4" groß und haben folgende Leistungen 25W Max./15W RMS/4OHM.

Gruß

-Arthax
Viper780
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2015, 00:34
Keine Ahnung, aber die RMS sagen über den Klang ca. so viel aus wie der Geschwindigkeitsindex auf Reifen über das Fahrverhalten eines Autos.

Wie willst du den Breitbänder beschalten?
Was für einen Verstärker hast du? Wie machst du die Weiche zum Subwoofer?

Ich hab zu dem Chassis nicht viel gefunden außer das es ein billiges Car Hifi Chassis ist welches auf ~80Hz runter spielen sollte. Aber nicht wie weit es rauf geht. Da und dort wird er als Breitbandiger Minitieftöner genannt was für den Hochton nix gutes heißen mag.

Evtl kann Frank Kuhl von Monacor http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=132487 dazu ein wenig mehr sagen.

Um 600€ hättest du auch 5 Skye http://www.gazza-diy-audio.de/lautsprecher/skye/ und 1-2 Versacube bekommen.
Alternativ auch 4-5 Cinetor oder L.O.U.D

diese klingen alle samt besser und sind auch sicherlich höher belastbarer. (ist wohl das einzige an dem du Interesse hast)

btw. auf gazzas seite findest du auch interessante Breitbandprojekte wie die DAU mini TQWT mit Sica Chassis, die neue FR 594 oder als 2 weger unschlagbar günstig die Icebox


[Beitrag von Viper780 am 29. Dez 2015, 00:47 bearbeitet]
-Arthax-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2015, 03:58
Naja die Sache ist die, ich möchte einfach selber bauen, weil es mir Spaß macht. Erstmal spart man eine Menge Geld und zweitens kann man dann auch mal mitreden, wenn es um Lautsprecherprojekte geht. Lautsprecher an sich zu bauen, stelle ich mir gar nicht mal so schwer vor, viel mehr die Abstimmung. Ich habe mir vor einem Monat 2 Subwoofer gebaut (geschlossen und BR).
Wie ich das alles beschalte und betreibe?

Den Subwoofer werde ich betreiben mit meinem Monacor SAM-300D.
Wie ich das mit den LS machen soll weiß ich selber noch gar nicht, deswegen habe ich mich hier ja auch angemeldet.

Also mein Vater hat ein Klipsch Soundsystem (5.1) und an dem Aktiv-Modul werden die 5 Lautsprecher auch angeschlossen und von dort ausm zum ONKYO-Receiver (ich glaube man sagt dazu durchschleifen).

Ich habe mir bewusst Breitbandlautsprecher bestellt, weil mir gesagt wurde, dass die keine Frequenzweiche mehr benötigen.

So ähnlich möchte ich meine auch bauen.
https://www.lautspre...e,90875,140?&from=-6

Die Fragen die ich mir schon die ganze Zeit stelle ist, was ist das optimale Volumen, bei solch' kleinen LS?
Ist bei LS ein Bassreflexrohr von Vorteil?
Ist Dämmwolle notwendig?
Sind das alles solche Klangunterschiede?

Danke übrigens nochmal , für die qiucklinks! Habe Frank gleichmal kontaktiert.


[Beitrag von -Arthax- am 29. Dez 2015, 04:21 bearbeitet]
P@Freak
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2015, 04:20
Nun,

die B.B.`s "einfach mal so" zu bestellen war wohl nicht so klug ... das bei Monacor da TSP und Messungen fehlen hat meist durchaus einen Grund !

Ist es denn so schwer da auf bekannte gängige Breitbänder zurück zu greifen die bereits erprobt sind ?!?

Es gibt genügend am Markt davon ... sicher auch Ordentliche andere bei Monacor.

P@Freak


[Beitrag von P@Freak am 29. Dez 2015, 04:21 bearbeitet]
-Arthax-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2015, 04:25
Noch ist das Kind nicht in den Brunnen gefallen. Ich könnte Sie im zweifelsfall wieder zurückschicken.
Doch Monacor ist doch ein vernünftiger Hersteller?
Es soll ein Soundsystem werden, bei dem der Klang schon gut sein sollte.
Dazu muss ich auch sagen, dass ich da nicht so die Vergleiche habe. Die Jahre davor hatte ich ne AIWA Anlage und das war für mich schon ein Segen.
Doch die Klipsch meines Vaters haben mich wirklich vom gesamten Klangbild fasziniert!

Welche 4-5" Breitbandlautsprecher sind denn altbekannt?
-Arthax-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Dez 2015, 04:28
Irgendwie verspühre ich hier eine Abneigung gegenüber den SP-10/4s.
Black-Devil
Gesperrt
#7 erstellt: 29. Dez 2015, 04:29
Leider ist das bei weitem nicht so einfach, wie du dir das im Moment noch vorstellst. Sonst könnte das ja jeder Affe.

Eine Frequenzweiche wird immer dann gebraucht, wenn sich mehrere Chassis die Übertragung des Frequenzbereichs teilen. Ein Breitbänder braucht also keine Frequenzweiche.
Allerdings, und das hat dir dein Ratgeber wohl nicht gesagt (oder sagen können), spielt so ein Breitbänder deshalb noch lange nicht alles so, wie man sich das wünschen würde. Besonders in so kleinen Gehäusen kommt es zu sehr unausgewogenem Klang. Da muss man mittels passiver Korrekturen (die auch aus Weichenbauteilen bestehen) oder parametrischem Equalizer gegensteuern.
Um nun aber zu wissen, wie, wo und wie viel man korrigieren muss, braucht es Erfahrung, Messequipment und einen großen Bauteilevorrat/Equalizer. Wie es aussieht, hast du leider nichts davon.

Dir bleiben daher 2 Möglichkeiten:

1. Du schickst die Chassis wieder zurück und suchst dir ein Projekt, dass deinen Vorstellungen entspricht und baust dieses nach.
2. Du liest dich intensiv in die Materie ein, besorgst dir Messequipment und eine nicht zu kleine Auswahl an Weichenbauteilen (Equalizer bräuchtest du für jede Box einen!). Bisher hast du ja erst ~150€ für die Monacöre und den Mivoc ausgegeben - das könnte sich noch ausgehen mit deinem Budget. Du darfst aber gut und gerne mal mit 2-3 Monaten Einarbeitungszeit rechnen. Ein sehr guter Einstieg verbirgt sich unter dem "Download" Button auf Gazzas Seite. Wenn du das verstanden hast, bist du bereit für dein Projekt!
-Arthax-
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Dez 2015, 04:37
Und ich dachte, bestell' dir n paar Speaker, hol' fix Holz (MDF) ausm Baumarkt und dann geht das gleich los. Noch habe ich Urlaub! xD
@ Blackdevil, gibt es auf Youtube auch Kanäle wo gezeigt wird, wie man die Korrekturen/Abstimmungen vornimmt, würde mich sehr interessieren.
P@Freak
Inventar
#9 erstellt: 29. Dez 2015, 04:43
Und noch einmal ...

such dir ne Box ( Bausatz ) mit Breitbändern die es bereits gibt und gut is !!! Das kannste dann erfolgreich NACHbauen ...

Gibt genügend bereits gebaute Breitbänderprojekte.

P@Freak


[Beitrag von P@Freak am 29. Dez 2015, 04:44 bearbeitet]
Black-Devil
Gesperrt
#10 erstellt: 29. Dez 2015, 04:50
Mir ist zumindest keine Youtube-Anleitung bekannt. Wenn du dir das Dokument gezogen und mal genauer angeschaut hast, wirst du aber auch schnell erkennen, dass es mit einem kleinen Video nicht getan ist...
-Arthax-
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Dez 2015, 04:53
Alles klar. Na ich lese jetzt erstmal den Beitrag von Gazza.
Danke nochmal!
Und mal schauen, was der Frank von den SP-10/4s hält.
Black-Devil
Gesperrt
#12 erstellt: 29. Dez 2015, 05:00
Viel Spaß!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Bauvorschlag mit Monacor SP-13/4S
hummel86 am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  7 Beiträge
Hat jemand Erfahrung mit dem Monacor SP-205/8 SP-272/8 SP-276/8
backmagic am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  6 Beiträge
Monacor SP-250 C
Tom_182 am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  6 Beiträge
Monacor SP 300 + HT22
GGOHLenox am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 24.05.2006  –  4 Beiträge
Monacor SP-130X
jin am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  2 Beiträge
Monacor SP-155X
PPM am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  12 Beiträge
Interessante Neuvorstellung: Monacor SP-10/700HP
BiGKahuunaBob am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  12 Beiträge
Monacor SP-252E
Leitner am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  2 Beiträge
Monacor SP 260 HT
Dead-Rabbit am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  5 Beiträge
TSP Monacor SP-95
vanmetzger am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.283 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedMartinW3
  • Gesamtzahl an Themen1.475.805
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.061.675

Hersteller in diesem Thread Widget schließen