anderes Gehäuse für Center- LS> was ist zu beachten?

+A -A
Autor
Beitrag
damdy-cash
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Apr 2005, 17:13
Hallo zusammen,

mal eine Frage an die Lautsprecher- Spezies:
Kann man die LS- Chassis eines vorhandenen Centers (oder generell jeden Lautsprecher), ohne Bassreflex- Öffnung, bei Berücksichtigung des Originalvolumens des Gehäuses, in ein neues Gehäuse mit gleichem Volumen einbauen, ohne das die Wiedergabe leidet?

Die Frage kommt aus der Überlegung eine Rahmenleinwand an die Decke zu klappen und in dieser Konstruktion den Center oberhalb der LW einzubauen.
Da das ganze an die Decke geklappt werden soll, darf der Center nicht zu tief sein, das Original- Gehäuse hat so gut 25cm Tiefe, ist also zu tief. Wenn ich jetzt ein Gehäuse mit gleichem Volumen nur höher und breiter baue sollte es klappen und auf eventuell sogar 10cm kommen. Muß ich dann mal nachrechnen.

Falls ja, was wäre bei so einem Gehäuse zu beachten? Ich denke an MDF mit 20mm stärke, das luftdicht zusammen gebaut wird. Was ist dabei noch wichtig?

Danke für jeden Tipp, Gruß Damdy
Speakerbuilder
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Apr 2005, 17:25
Prizipiell geht das schon. Dazu musst Du in jedem Fall das Volumen beibehalten. Die Schallwandbreite (beim Center ists die Höhe) zu ändern kann aber Problemchen im Mitteltonbereich hervorrufen, da sich die von der Schallwand reflektierten Anteile zum direkt abgestrahlten Schall gesellen. Änderst Du die Maße der Schallwand, änderst Du damit auch die reflektierten Anteile. Bei hochwertigen Speakern sind die Reflexionen bei der Entwicklung der Frequenzweiche ausreichend berücksichtigt worden. Da sind Änderungen kritisch. Es kann aber genausogut sein, dass sich der veränderte Frequenzgang in Deinen Ohren nicht schlechter oder sogar besser anhört.

Da hilft nur probieren.

Grüße, Speakerbuilder
Jogi42
Inventar
#3 erstellt: 29. Apr 2005, 22:42
Also, ich habe meine Rear auch umgebaut.
Wenn du das Volumen beibehältst und die Schallwand, dann gibts keine Probleme. Alles andere ist einen Test wert. Nur Mut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
anderes Gehäuse = andere Weiche? [erledigt]
trggr7 am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  7 Beiträge
Neues Gehäuse für LS - was muss ich beachten?
Epsilon am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  7 Beiträge
Was muss ich beim Bau einer guten Center Box beachten?
butschi am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  11 Beiträge
Infinity 8.2 anderes Gehäuse
Maxelrainer am 16.09.2015  –  Letzte Antwort am 19.09.2015  –  3 Beiträge
Erstes mal Lausprecherbau. was ist zu beachten?
Jackiee am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  4 Beiträge
Center/LS Eigenbau.
Bonsaidesign am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  11 Beiträge
Center--LS Selbstbau
blabupp123 am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  4 Beiträge
Anfänger LS (eventuell Center?)
Peer am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  17 Beiträge
flachen Center selber bauen
Larry02 am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  8 Beiträge
Kugelwellenhorn - mal was anderes
fcd66 am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedOLED-Rob
  • Gesamtzahl an Themen1.473.166
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.010.520

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen