Center--LS Selbstbau

+A -A
Autor
Beitrag
blabupp123
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Mrz 2009, 04:17
Hallo Leute,
der Titel verrät es schon: ich würde gerne mein bestehendes Stereo-System zu 5.1 ausbauen.
Mein Traum, basierend auf der KEF XQ40, muß leider noch etwas warten (die Konjunkturkrise kennt keine Gnade! )

So wollte ich meine JBL Ti5000 weiter verwenden.
Leider ist es nicht einfach, hier den passenden Center zu finden.
Dieser soll sich schliesslich harmonisch einfügen, um ein homogenes Klangbild zu erreichen.

Die derzeit erhältlichen JBl-Center scheinen mir eher unpassend zu sein, deshalb sehe ich im Selbstbau die letzte Hoffnung.

Ich wende mich vor allem an diejenigen von Euch, die diese Box und ihre Charakteristik kennen: ließe sich mein Vorhaben mittels eines Selbstbau-Satzes realisieren?

Im SB bin ich unerfahren, aber handwerklich kriege ich schon was gebacken, daran soll es also nicht scheitern.

Was allerdings Messungen, Berechnungen usw. angeht, bin ich eine absolute Null, deswegen wäre ein Komplettsatz ideal für mich (löten kein Prob.)

Habe HIER ein paar Daten der Ti5000 gefunden.

Ist es möglich, anhand dieser Infos etwas passendes auf die Beine zu stellen?

Bin für jede Antwort dankbar!
Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Mrz 2009, 10:03
Moin moin,


schau dir doch mal die Centerbox an. Jedenfalls besser als die herkömmlichen Deapolitto- Kisten.

Cheap Trick CT 210 Center mit breiter Abstrahlung aus Klang+Ton 6/04

http://www.lautsprechershop.de/
Rei123
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mrz 2009, 13:17
CT210 ist leider veraltet, Mivoc hat die Mittel-Hochtoneinheit renoviert.
Aber da werden in den nächsten Ausgaben von KT/HH sicher ein paar Bauvorschläge zu finden sein.

Ansonsten würde ich mal nach Coax-Lautsprechern schauen, die lösen das Problem der Center-Box auch ganz genial.
Auf jeden Fall besser als ein D'Appolito-Quer.

Grüße

Reiner
blabupp123
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Mrz 2009, 17:56
Hallo,
vielen Dank für Eure Vorschläge!
@ Rei123: wie gut ein Coax - Chassis klingen kann, durfte ich schon bei der XQ40 erleben. Lecker!
Habe nur Bedenken, ob ein Coax im Zusammenspiel mit den JBL nicht klanglich "aus dem Rahmen" fällt und sich durch seine andere Spielweise negativ bemerkbar macht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passender Center zu JBL 250 TI Jubilee?
krotzn am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  56 Beiträge
Center/LS Eigenbau.
Bonsaidesign am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  11 Beiträge
Front & Center zu ShowSub/BudgetSub
peuky88 am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  15 Beiträge
Anfänger LS (eventuell Center?)
Peer am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  17 Beiträge
center
norsemann am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  2 Beiträge
Selbstbau-Center für Dolby
Bandit1200N am 13.04.2019  –  Letzte Antwort am 14.04.2019  –  13 Beiträge
Universell einsetzbarer Center
enzolorenzo am 10.09.2018  –  Letzte Antwort am 10.09.2018  –  2 Beiträge
neuling hat fragen zu 5.1 selbstbau
romero am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.06.2007  –  8 Beiträge
Center
Slash82 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  7 Beiträge
Center LS bauen und System langsam erweitern
Tribun86 am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.150 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedMFH90
  • Gesamtzahl an Themen1.475.599
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.057.885

Hersteller in diesem Thread Widget schließen