8.6 2 Stimmen

KEF XQ 40 Standlautsprecher - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo Front-Lautsprecher, 200 Watt, 90 dB Wirkungsgrad, 45 - 55000 Hz Frequenzgang

» technische Details
8.6 2 Stimmen
Klangqualität 8.5
8.5 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8.0 Punkte
Ausstattung 8.0
8.0 Punkte
Design 9.0
9.0 Punkte
Preis / Leistung 9.5
9.5 Punkte

Vorteile KEF XQ 40

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile KEF XQ 40

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von Xfiler 37 Verstärker für KEF XQ40
    Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir ein kleines Stereo-System aufzubauen. Die KEF XQ40 gibts ja mittlerweile für unter 1000€ das Stück... Da ich aber ein absoluter Grünschnabel auf dem Gebiet bin, brauch ich euren Rat, was den passenden Verstärker angeht. Ich höre alles mögliche, überwiegend... weiterlesen → Xfiler am 08.02.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.09.2013
  • Avatar von guber 38 Geeigneter Verstärker für die neue KEF XQ40
    Hätte evtl. vor, mir die neue XQ 40 von KEF zu kaufen. Welcher Verstärker passt eurer Meinung gut? Hat jemand schon Erfahrungen??? Momentan habe ich einen accuphase e 206. weiterlesen → guber am 29.03.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.12.2012
  • Avatar von mdbsurf74 19 KEF XQ40 Rettungsaktion
    Ich habe folgendes Problem: Nach meinem Umzug haben meine KEF XQ40 ein sehr bescheidenes Plätzchen als neuen Standort bekommen - und das eigentlich auch nur weil sie keiner kaufen will (zu einem akzeptablen Preis). In meiner alten Wohnung mit meinem alten Onkyo TX-NR 808 haben sie als 5.1.... weiterlesen → mdbsurf74 am 14.01.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 04.02.2014
  • Avatar von newkid2011 8 KEF XQ40 an AVM evolution A3NG?
    Ich moechte KEF XQ40 LS mit AVM evolution A3NQ betreiben? vertragen sich diese beiden ? kann mir hier jemand aus erfahrung heraus helfen ? weiterlesen → newkid2011 am 25.02.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 26.02.2011
  • Avatar von Carlo1875 11 Kef XQ40, Verstärker vorwiegend für Zimmerlautstärke
    Ich höre die KEF XQ40 mit dem Cambridge Audio A540 und überlege einen besseren Verstärker zu kaufen. Da ich vorwiegend Jazz und Klassik bei Zimmerlautstärke höre, frage ich Euch ob die Anschaffung eines besseren Verstärkers überhaupt lohnt ? Carlo weiterlesen → Carlo1875 am 16.01.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.01.2012
  • Avatar von Nandalee 12 Stereo Vollverstärker für KEF XQ40 Boxen gesucht
    Ich suche einen guten Vollverstärker für meine KEF xQ40 Boxen Sollte nicht über 1000 Euro kosten und wenn möglich möchte ich meine FLAC-Files über Netzwerk abspielen können. Oder sollte man dort ruhig ein seperates Gerät holen? Danke weiterlesen → Nandalee am 03.11.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 04.11.2016
  • Avatar von Raffaelo 13 Kef XQ40 für 1.700 € oder doch andere LS ?
    Habe das Angebot ein neues Paar KEF XQ40 black für 1.700 EUR zu bekommen. Zuspieler sind Marantz PM8003 mit CD6003 als Player für Stereo, Surround macht ein Marantz SR 5004 Center könnte ich optional einen XQ50c für 600 EUR kaufen. Leider kann ich sie nicht in meiner Nähe Probe hören, könnte... weiterlesen → Raffaelo am 05.12.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.12.2012
  • Avatar von BeLu1971 1 Verstärker für KEF XQ40 -> Röhre, Hybrid
    Ich suche einen Verstärker für meine neuen KEF XQ40. Gerne würde ich mal einen Röhren- oder Hybridverstärker testen. Ins Auge gefasst habe ich den Unison Unico Secondo. Hat jemand Erfahrung mit der Kombination? Als Eingangsquelle verwende ich einen M1DAC von Musical Fidelity. Momentan habe... weiterlesen → BeLu1971 am 28.02.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 28.02.2012
  • Avatar von Nussi86 10 Verstärker für KEF XQ40 gesucht
    Ich habe mir nun vor zwei Wochen die KEF gegönnt und verwende aktuell noch einen YAMAHA AVR RX-V463. Es läuft eigentlich ganz gut, nur ist nun schon zweimal bei gehobener Musiklautstärke (nach ca. 20min), hatte ich mit den alten Hecos nie, das ganze System eingefrohren. Musste Stromstecker... weiterlesen → Nussi86 am 26.02.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.03.2013
  • Avatar von sleazyi 53 Welcher AMP für KEF XQ40
    Nachdem ich mir die KEF XQ 40 gegönnt habe und ich auch sehr zufrieden bin möchte ich Euch trotzdem um Hilfe bitten. Die KEF´s werden momentan von einem H/K AVR 7300 und einem H/K HD 970 befeuert. Ich höre Musik Querbeet (Rock, Pop, Jazz, Blues, Worldmusic...). Was mir aber ab und zu auffällt,... weiterlesen → sleazyi am 28.08.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 03.10.2009
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von uhu05 3 KEF Q900 im Vergleich zur XQ40 und zur B&W CM9
    Smitglieder, ich habe Dienstag 4 Stunden lang die neue KEF Q900, die KEF XQ 40 und die B&W CM9 gehört. Ausgangspunkt war, dass ich mit meiner Kombi (Creek Evo + KEF IQ90) nicht so zufrieden bin. Mit fehlt es im Vergleich zu den Höhen an Bass und Wärme. Meine Hörerfahrungen will ich Euch nicht... weiterlesen → uhu05 am 19.12.2010 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 19.12.2010
  • Avatar von Jache 75 B&W CM9 vs. Kef XQ40 vs. Monitor Audio GS60
    So meine letzten Fragen vor dem Kauf Habe mri beide LS angehört. jedoch bei zwei unterschiedlichen Händlern, da keiner beide LS da hatte. Kurz zum drumherum. LS sollen natürlich vorne stehen mein Raum hat eine Größe von ca. 35 m² (WOhnzimmer) Ich höre am liebsten: Singer / Songwriter, Rock,... weiterlesen → Jache am 13.06.2009 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 07.08.2009
  • Avatar von Argoran 20 Was habt ihr für eure KEF xq40 bezahlt?
    Ich interessiere mich für den Straßenpreis der KEF xq40. Ich meine damit ob und in etwa wie viel Rabatt man auf die 3200€ für den Paarpreis bei einem seriösen Angebot erwarten kann. Vielen Dank Argo weiterlesen → Argoran am 16.07.2009 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 24.06.2011
  • Avatar von Raffaelo 17 KEF XQ40 Angebot oder doch andere LS ?
    Hab die Möglichkeit 2 KEF XQ 40 Lautsprecher für 1.800,-- EUR ( Paarpreis ) vom meinem HIFI-Händler zu bekommen. Spielen sollen sie am Marantz PM 8003 mit meinem CD-Player Marantz CD 6003. Surround läuft über Marantz SR8500. Für Surround könnte ich den XQ50c Center günstig dazu erwerben.... weiterlesen → Raffaelo am 20.11.2012 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 20.11.2012
  • Avatar von mrb123456789 4 Vento 890 gegen 890.2 gegen KEF XQ40
    Ich weiss, man soll LS immer selbst anhören... Da ich das aber bisher noch nicht für alle drei genannten LS tun konnte, würde mir Eure Einschätzung sehr helfen. Daher ein paar Fragen: 1. Welcher wesentliche Klangunterschied besteht zwischen 890 und 890.2? 2. Lohnt sich ein Aufpreis von 350... weiterlesen → mrb123456789 am 17.07.2012 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 17.07.2012
  • Avatar von gschomaker 33 KEF XQ40 oder B&W 703
    Wie ihr meinem profil entnehmen könnt hab ich spass an vincent ... eigentlich nur deshalb weil ich die sachen fast nur an meinem AKG laufen habe ... die monos sind mir günstig über den weg gelaufen ... bringen aber meine uraltboxen zur verzweiflung ... oder anders herum :-D ... meine frage... weiterlesen → gschomaker am 22.05.2008 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 31.10.2009
  • Avatar von Tazer 6 Kef XQ40 vs. Elac FS 249
    Ich wollte mal nachfragen ob vielleicht schon jemand die KEF XQ40 mit der Elac FS 249 vergleichen konnte? Ich könnte die Elac relativ günstig zum gleichen Preis wie die KEF bekommen. Jedoch müsste ich mich da schnell entscheiden und leider konnte ich die KEF noch nirgends probehören (Vergleich... weiterlesen → Tazer am 05.10.2008 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 05.10.2008
  • Avatar von sinclair2 1 Vergleichstest KEF XQ40 gegen Monitor Audio GS60 (bzw. GS20)
    Hat schon jemand mal einen direkten Vergleichstest zwischen der KEF XQ40 und der Monitor Audio GS60, vielleicht auch unter Einbezug der GS20 gemacht, und könnte hier seine Eindrücke schildern ? weiterlesen → sinclair2 am 10.05.2008 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 10.05.2008
  • Avatar von luaner 12 Kaufberatung XQ40 KEF
    Und schönen guten Tag. Betreibe Hifi als Hobby und wohne im Norden Deutschlands in Bremerhaven. Hier gibt es keine vernünftigen Hifi-Geschäfte mehr. Es existieren nur die üblichen Großanbieter wie der M-Markt und Sat..n. Dies ist auch der Grund, warum ich nicht so ohne weiteres ein Paar KEF... weiterlesen → luaner am 14.11.2008 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 15.11.2008
  • Avatar von Filmquäler 2 KEF XQ40 mit Krell?
    Ich bin Krell-Fan und suche mal wieder neue Boxen für meinen KAV 400xi. Ich bei einer Vorführung die KEF XQ 40 überzeugend. Vorgeführt übrigens mit T&A-Elektronik, im Multikanal-Betrieb mit Deneon. Gibt´s Meinungen zu KEF XQ und Krell? Danke und Gruß Mike weiterlesen → Filmquäler am 16.12.2008 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 20.12.2008
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu KEF XQ 40

  • Generelle Merkmale
  • Anzahl Lautsprecher: n.a.
  • Produkttyp: Stereo Front-Lautsprecher
  • Lautsprecher-Typ: Passiver Komponentenlautsprecher
  • Anzahl Wege: 3
  • Soundprojektor: nein
  • RMS Watt: nicht vorhanden
  • Systemtyp: n.a.
  • Größe / Gewicht
  • Höhe in mm: 1020
  • Tiefe in mm: 302
  • Breite in mm: 231
  • Gewicht in kg: 24.3
  • Ausstattung
  • Belastbarkeit in Watt: 200
  • Wirkungsgrad in dB: 90
  • Untere Grenzfrequenz in Hz: 45
  • Obere Grenzfrequenz in Hz: 55000
  • WLAN: nein
  • Anschlüsse
  • Bluetooth: nein
  • HDMI-Anschluss: n.a.
  • MP3-Player Docking-Anschluss: nein
  • Anzahl analoger Audio-Eingänge (Cinch): nicht vorhanden