Magnat Chassis (Vector 77)

+A -A
Autor
Beitrag
Dead-Rabbit
Stammgast
#1 erstellt: 25. Mai 2005, 11:34
hi leute....
mein dad hat die ls Vector 77 von Magnat. die ls hören sich einfach spitze an! nun bin auf die idee gekomme mir villeicht die ls (mit kleinen veränderung) selbst zu bauen!
aber ich hab bis jetzt nichts im internet gefunde wo man die chassis von magnat herbekommt!
kann mir da villeicht jemand ein link geben?

auf dem hochtöner steht --T 25 KE 475D-- drauf und auf denn anderen drei lautsprechern steht --W170 CP 880--

Danke im Vorraus!

GreeZ Daniel
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2005, 14:31
sorry aber so wie ich das sehe ist es nicht wirklich Lohnenswert die nachzubauen

die LS kosten neu 140Euro pro Stück

wenn du die Chassis bekommen würdest (abgesehen davon dass du sie nicht so einfach bekommen wirst) würden die auch net viel weniger als 100Euro kosten mit Weiche und Holz kommst du mininal auf den Preis von den Originalen

damit würde ich lieber der CT188

oder auch eine CT206

oder auch CT197

denke damit solltest du wenn du bauen möchtest besser beraten sein als mit der Vector

kenne die Vector und bin davon nicht wirklich Positiv angetan
Dead-Rabbit
Stammgast
#3 erstellt: 25. Mai 2005, 14:37
danke!

--edit--
das sind ja aber alles transmissionline-boxen! hab die schon mal nne transmissionline-box bei nem kollegen von meine dad gehört, irgendwie kann ich mich -noch- nicht damit anfreunden! hast du andere empfehlungen? keine transmissionline-boxen?
Danke!
--edit--


kenne die Vector und bin davon nicht wirklich Positiv angetan


ähmmm naja....kommt drauf an also ein wircklichen tiefbass besitzen sie auf gar keinen fall aber irgendwie ist das klangbild im allgemeinen ganz gut!!

GreeZ Daniel


[Beitrag von Dead-Rabbit am 25. Mai 2005, 14:41 bearbeitet]
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#4 erstellt: 25. Mai 2005, 15:43
wiso bitte keine Transmission line

Ein Konzept hat doch nix mit dem anderen zu tuhen

wenn eine nicht gut war kann doch trotzdem die andere der absolute Hammer sein

die Vector waren mir im Bass zu Unprezise kein Tiefgang und auch Klanglich waren sie nicht so sehr ausgewogen

der Hochton klang eher unatemberaubend er hat nicht wirklich Detailtreue gehabt

kurz gesagt mich haben sie nicht überzeugt


wenn du was suchst dann solltest du doch mal im Forum hir schauen wer was hat und in deinem Bereich wohnt vieleich lässt sich ja was Probehören
Dead-Rabbit
Stammgast
#5 erstellt: 25. Mai 2005, 15:52
was spricht denn für ne tranmission line!?

--edit--
naja besser als meine jetzsigen magnat motion 990 werden sie klingen!
--edit--

hast du erfahrung mit der Mivoice 2??

GreeZ Daniel


[Beitrag von Dead-Rabbit am 25. Mai 2005, 15:56 bearbeitet]
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#6 erstellt: 25. Mai 2005, 15:59
transmission Line klingen meist schön Frisch, haben einen recht Linearen frequenzgang und bringen einen Knackigen Bass mit gutem Pegel

ausserdem Gegenfrage was spricht für die Bassreflex


gibt viele schöne Bauarten nur Klingen muss es schön und druck im Bass machen

ob BR, BP, TQWP, TML und Horn sowie geschlossen

hat alles für und wieder und ausserdem wen stört es denn ob es nun eine TML ist oder ein BR

Der KLANG ist ausschlaggebend im erster Linie und um den sollte es denke ich auch hier gehen
Dead-Rabbit
Stammgast
#7 erstellt: 25. Mai 2005, 16:10
ich denke wenn die basslautsprecher wieder knapp unterm boden platziert sind, das ich dann wieder das problem habe das mann im hausflur die ls ganz schön doll hört...
im gegensatz zu den vector 77! da sind die basslautsprecher recht weit vom boden entfernt! (oder hat das mit was anderem zu tun?)
die ls hört man nur bei einem pegel, den ich eh nicht spielen kann sonst gibts ärger mit den nachbarn

weil wenn dann würde mir nur die ct188 vom desing her gefallen!

GreeZ Daniel


[Beitrag von Dead-Rabbit am 25. Mai 2005, 16:16 bearbeitet]
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#8 erstellt: 25. Mai 2005, 16:20
das Wummern im Flur liegt eher an der fehlenden Entkopplung vom Boden d.h. Box Schwingt und überträgt diese tiefen Schwingungen an den Boden

solltest es also erstmal mit ein paar Spikes versuchen
Dead-Rabbit
Stammgast
#9 erstellt: 25. Mai 2005, 16:22
hehe sind ja schon dran!
oder hat das was damit zu tun das der basslautsprecher seitlich platziert ist?

GreeZ Daniel


[Beitrag von Dead-Rabbit am 25. Mai 2005, 16:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Vector 77 vs. Selbstbau
II-face am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  23 Beiträge
Vector 77 Selbstbau
fraggi88 am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  6 Beiträge
Vector 77 Pimpen
Peter_x. am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  4 Beiträge
Umbau der Magnat Vector Reihe
Penome am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  4 Beiträge
Magnat und Heco Chassis
D-ice am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  6 Beiträge
Lautsprecherbau: Magnat und Intertechnik
Lowner am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  3 Beiträge
TSP für Magnat Chassis gesucht
herr_nielsson am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  2 Beiträge
Standlautsprecher Selbstbau(-satz) vs. Canton gle 490 / Magnat Vector 207
MrCarlton am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  3 Beiträge
Chassis Umbau von Magnat Motion 22
cantonfreak007 am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  13 Beiträge
Anfrage Magnat Chassis W165 CP 870G
Jensinus am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedbörni13
  • Gesamtzahl an Themen1.473.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.010.476

Hersteller in diesem Thread Widget schließen