MP3 Player -> Verstärker -> Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
RopeMaker
Neuling
#1 erstellt: 07. Jun 2005, 13:48
Guden!

Also ich will die Lautstärke meiner Musik von meinem MP3-Player verstärken.
Und nun meine Fragen:

1. Ist das möglich?
2. Braucht man dazu Strom bzw. Batterie?
3. Braucht man dazu irgendwelche elektronischen Bauteile die man sich kaufen muss?
3.a Wenn ja, wie viel werden Diese kosten?

Noch was zum Einsatz:
Die Lautsprecher werden mobil genutzt und werden in einer Hänge- oder Tragetasche ihren Platz finden.

MFG Ropemaker
Neutz
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jun 2005, 14:06
Dann holst Du Dir z.B. PC Lautsprecher, sog. Aktiven, da ist ein kleiner Verstärker drin.
Es gibt auch welche mit Batteriebetrieb.

Ansonsten kannst Du das auch passiv machen in dem Du lediglich Lautsprecher über den Klinkenstecker anschließt.
Das wird dann wohl net ganz so laut werden, den das "Verstärkerchen" in dem MP3 Player ist ja dafür um Kopfhörer anzutreiben und nicht um eine Turnhalle zu befeuern.
RopeMaker
Neuling
#3 erstellt: 07. Jun 2005, 14:16
Danke erstmal für den Tipp mit den aktiven Boxen.
Jedoch besitze ich nur Boxen mit Netzanschluss. Kann man das die Stromzufuhr evtl. umbauen? Das die Boxen mit Batterien funktionieren?

MFG RopeMaker
sakly
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2005, 14:21
Klar, du bastelst dir ein Kästchen, in das du etwa 60 1,5V-Batterien reinfummelst, überbrückst den Trafo und Glättung und guckst, was passiert...

Ist 'n Scherz, oder?
Joey911
Inventar
#5 erstellt: 07. Jun 2005, 14:40

sakly schrieb:
Klar, du bastelst dir ein Kästchen, in das du etwa 60 1,5V-Batterien reinfummelst, überbrückst den Trafo und Glättung und guckst, was passiert...

Ist 'n Scherz, oder?



Da klinke ich mich gleich mal ein

Auf dem Trafo meiner billig PC dinger stehet 230V - 9V

Heißt das denn nicht, dass ich da einfach einen 9V Block dranhängen kann und den Trafo auslöte?

Thorin_2 hat schon einen "Miniverstärker" zum mitnemen gebastelt..

Gruß
Joey
sakly
Inventar
#6 erstellt: 07. Jun 2005, 14:52

Joey911 schrieb:

sakly schrieb:
Klar, du bastelst dir ein Kästchen, in das du etwa 60 1,5V-Batterien reinfummelst, überbrückst den Trafo und Glättung und guckst, was passiert...

Ist 'n Scherz, oder?



Da klinke ich mich gleich mal ein

Auf dem Trafo meiner billig PC dinger stehet 230V - 9V

Heißt das denn nicht, dass ich da einfach einen 9V Block dranhängen kann und den Trafo auslöte?

Thorin_2 hat schon einen "Miniverstärker" zum mitnemen gebastelt..

Gruß
Joey


Nein, das bedeutet, dass hinter dem Netzteil ein Spannungsregler sitzt (oder davor, wer weiß?!).

Klar kann man sowas zum Mitnehmen bauen, aber nicht, wenn man so eine Frage stellt. Und nicht anders war das gemeint.
Joey911
Inventar
#7 erstellt: 07. Jun 2005, 15:08

sakly schrieb:

Klar kann man sowas zum Mitnehmen bauen, aber nicht, wenn man so eine Frage stellt. Und nicht anders war das gemeint.


Wie soll ich das verstehen Ich verstehe diese Aussage nicht

Wie stellt wer eine Frage und wie war was gemeint?

Gruß
Joey
geist4711
Inventar
#8 erstellt: 07. Jun 2005, 15:47
ein 9v block, würd von der spannung her gehen, liefert aber nicht genug strom.
6 mono-zellen in reihe, damit wird es was werden, oder, du organisierst dir eine motorad-batterie, die 9v hat.
mfg
robert
sakly
Inventar
#9 erstellt: 07. Jun 2005, 15:55

Joey911 schrieb:

sakly schrieb:

Klar kann man sowas zum Mitnehmen bauen, aber nicht, wenn man so eine Frage stellt. Und nicht anders war das gemeint.


Wie soll ich das verstehen Ich verstehe diese Aussage nicht

Wie stellt wer eine Frage und wie war was gemeint?

Gruß
Joey


Wer sowas


Also ich will die Lautstärke meiner Musik von meinem MP3-Player verstärken.
Und nun meine Fragen:

1. Ist das möglich?
2. Braucht man dazu Strom bzw. Batterie?
3. Braucht man dazu irgendwelche elektronischen Bauteile die man sich kaufen muss?
3.a Wenn ja, wie viel werden Diese kosten?


fragt, kann nichts bauen, was nachher verstärkt und funktioniert. So war das gemeint.
Joey911
Inventar
#10 erstellt: 07. Jun 2005, 17:14
Ok da könntest du recht haben...

jedenfalls Frage 2 und 3 sollten nicht gestellt werden müssen...

Aber hast du zufällig mal einen Schaltplan von sonem "Verstärkerchen"?

Mich würde der Aufbau mal interessieren...

Gruß
Joey
sakly
Inventar
#11 erstellt: 08. Jun 2005, 07:15

Joey911 schrieb:
Aber hast du zufällig mal einen Schaltplan von sonem "Verstärkerchen"?


Meinst du damit eien bestimmten Verstärker oder einen ganz "normalen" Verstärker, wie er bei jedem hier zu Hause steht?

Ich selbst kann dir leider keinen Plan in elektronischer Form anbieten...
Alle Geräte, für die ich einen Schaltplan hatte, hab ich verkauft
Der grundsätzliche Aufbau ist aber nicht sehr kompliziert. Hier im Hifi-Wissen stehen auch einige grundlegende Schaltungen drin, die man sich zu Gemüte führen kann. Dort wo auch die verschiedenen Verstärkergrundschaltungen erklärt werden.
Joey911
Inventar
#12 erstellt: 08. Jun 2005, 14:52
Dann schau ich mich dann mal um

Gruß
Joey
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mp3-Player-Lautsprecher
Darth_Fishman am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Mp3 Player
Reggae am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  41 Beiträge
MP3 Player zu leise
Philipp94 am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  19 Beiträge
Mini-Lautsprecher für mp3-Player
blues&trouble am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  22 Beiträge
MP3 Player Boxen Reparieren !
Backdown am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  3 Beiträge
Hilfe für einen MP3 Player Lautsprecher
Melforx am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  9 Beiträge
MP3 Player für Kids- welcher Lautsprecher
qwertz07 am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  6 Beiträge
boxen für mp3 player
Chriss15 am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  12 Beiträge
Lautsprechermikrofon an MP3 Player?
Royale-Tuning am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  9 Beiträge
NEULINGSFRAGE! Druckkammerlautsprecher + MP3-Player
allroundmoviemaker am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliednlylve
  • Gesamtzahl an Themen1.472.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.000.595

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen