4 Wege Standboxen ?! Lautsprecher?!

+A -A
Autor
Beitrag
wuworld
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2005, 14:30
Hi Leute, will mir mal so 4 wege Standboxen bauen, aus MDF und die dann nachher mit soner Folie bekleben. Also es sollen drauf ein Hochtöner zum oben drauf schrauben, einer zum reinschrauben, 1 Mitteltöner, 1 Tieftöner, und ein Sub unten an der Seite! Hör hauptsächlich Hip Hop....

Nun zu meiner Frage, welche Lautsprecher könnt ihr mir Empfehelen? Hoch- Mittel -Tief töner?
Sub such ich mir selbst!


Eine Skizze kommt heute abend rein, wie ich mir das vorgestellt habe...


Preisklasse für beide Standboxen also 1 Paar 200- 250 ohne Holz und ohne Sub´s! NUR Hoch mittel Tief!



MFG wuworld
ducmo
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2005, 18:42

wuworld schrieb:
...ein Hochtöner zum oben drauf schrauben, einer zum reinschrauben, 1 Mitteltöner, 1 Tieftöner, und ein Sub unten an der Seite!


Ich zähle 5 Treiber!

Warum sollen es denn sooooo viele Chassis sein? Meiner Meinung nach sind 3-Wege völlig ausreichend, wenn es um Bass und Hochton geht! Lese dich mal ein wenig im Forum ein und du wirst feststellen, dass es sehr viele Leute gibt die sogar mit nur einem Chassis absolut glücklich sind...
Gut, du willst wahrscheinlich reichlich Bass für HipHop, dann scheidet ein einzelner Breitbänder aus... Aber zwei Chassis sind trotzdem überflüssig, über zwei Hochtöner werd ich jetzt mal garnichts sagen!!!
Bei vier Treibern hast du auch 3 Übergänge von Chassi zu Chassi und die damit verbundenen Klangunterschiede und Verfärbungen. Mehr Pegel bringt dir so eine Konstruktion auch nicht, dass ist eher vom Wirkungsgrad der einzelnen Treiber abhängig! Es gibt keinen, aber wirklich garkeinen Grund aus akustischer Sicht ein solches Projekt auf zu bauen.

Wenn du uns sagst, wonach du eigentlich suchst, können wir dir weiter helfen. Denn der Klang ist unabhängig von der Anzahl der Treiber...


mfG Jan

ps: Ich kenn nicht einen sinnvollen 4-Wege Bausatz!!! Lautsprecher mit 4 Chassis gibt es dagegen schon...
wuworld
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jun 2005, 20:12
Ich suche Lautsprecher mit guter Tonquali!
georgy
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2005, 20:17

wuworld schrieb:
Ich suche Lautsprecher mit guter Tonquali! ;)


Das wollen alle, aber nicht für so wenig Geld.
Hast du dich schon darüber schlau gemacht was du zum entwickeln von Boxen an Wissen und Ausrüstung brauchst?
Dead-Rabbit
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jun 2005, 20:30
du willst mit 200 - 250€ eine mehrwegebox bauen und noch ne gute tonquli haben?
geh mal auf www.visaton.de
und guck dir den preis für eine mehrwegebox an!

GreeZ Daniel
wuworld
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Jun 2005, 21:25
Ich kenn die preise, aber ich dachte ihr wüsstet Gute Günstige! Iss ja anscheinend nich der Fall! Was haltet ihr von MKII Plus?
wuworld
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jun 2005, 21:26

wuworld schrieb:
Ich kenn die preise, aber ich dachte ihr wüsstet Gute Günstige! Iss ja anscheinend nich der Fall! Was haltet ihr von MKII Plus?

Sry MKII Eos Plus!
Dead-Rabbit
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jun 2005, 21:38
wie wärs denn mit der mezzoforte aus hobby hifi!? bin auch am überlegen ob ich die baue!

GreeZ Daniel
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#9 erstellt: 07. Jun 2005, 21:55
Hallo wuworld,
wenn du die Eos Plus für 200 - 250 Euro pro Paar besorgen kannst, hätte ich auch gern acht Paare. Sollte ich mich nicht allzu sehr täuschen, schrieb ich in meinem Artikel zu dieser Box doch wortwörtlich: "Besonders geeignet für Hip-Hop." Allerdings sehe ich dabei nicht den vierten Weg.

Gruß Udo
ducmo
Inventar
#10 erstellt: 07. Jun 2005, 22:34
Für 200€ würde dann auch ein Paar nehmen! Die knapp 1000€/stk. kamen mir immer schon sehr unrealistisch vor...

Mal im Ernst: Der Eos Plus ist mit Sicherheit ein fantstischer LS, aber der passt nicht zu deiner Musik... Nach meiner Erfahrung, steht der trockene Bass, der der Eos Plus zugesprochen wurde, im absoluten Gegensatz zu dem schwammigen HipHop Bass den du bevorzugst! Die meisten "billigen" Subwoofer werden dir wahrscheinlich besser gefallen als der Eton...

Wie bist du denn auf die Eos gekommen???


mfG Jan
Christoph_Gebhard
Inventar
#11 erstellt: 08. Jun 2005, 00:02

ducmo schrieb:
Nach meiner Erfahrung, steht der trockene Bass, der der Eos Plus zugesprochen wurde, im absoluten Gegensatz zu dem schwammigen HipHop Bass den du bevorzugst!
mfG Jan


Hi Jan,

damit tust du dem Hip-Hop aber Unrecht! Nicht der Lautsprecher soll die Bässe schwammig machen, sondern wenn schon der Produzent (wenn er es denn will).
Frage mal den Udo! Ich fande beim Probehören der Duetta in Bochum (die den selben Treiber wie die EOS benutzt) den Bass bei B-Tights und Sidos Samba äußerst ansprechend und trocken. Die Wortwahl der beiden Protagonisten waren für Udos Ohren wohl doch etwas eigentümlich (wenn auch der Udo bekannt für seine Toleranz anderer Generationen gegenüber ist), er konnte sich aber über schwammige Bässe bestimmt nicht beschweren

Gruß, Christoph


[Beitrag von Christoph_Gebhard am 08. Jun 2005, 00:05 bearbeitet]
ducmo
Inventar
#12 erstellt: 08. Jun 2005, 00:56
Hallo Thanner, dann hab ich den Eton vielleicht wirklich falsch eingeschätzt! Das ein gutes Chassis wie der Eton, alles so wieder gibt, wie es auf der CD drauf ist, sollte wirklich kein Nachteil sein...
Aber, ich möchte mal behaupten, das jemand ohne viel Hörerfahrung eher den Schlabberbass bevorzugt, weil ihm die übertriebene, unkontrollierte Wiedergabe besser gefällt und weil er anders seeehr viel Geld sparen kann!!! Ich saß schon öfter mal bei Bekannten im Auto, die von ihrem tollen Subwoofern schwärmten... Natürlich kam ne HipHop Scheibe rein, weil die ja angeblich so tollen Bass enthält... Die Fahrer waren völlig hin und weg, mir kam es aber so vor als ob der Bass um 10dB zu laut war und total hilflos herum wackelte... Wenn es den Eigentümern gefällt ist es doch, ok!!!


mfG Jan

ps: Ich bin seit der Messe ebenfalls ein Eton Fan, auch wenn ich nur selten HipHop höre! Ich hab fast das Gefühl, das man mit den Eton Tieftönern bei keiner Musik was falsch machen kann!
geist4711
Inventar
#13 erstellt: 08. Jun 2005, 01:11
mein tipp: schau dir das viech oder bl-horn an, baue eines dieser hörner, und höre sie dir an.
wenn du dann meinst du hast zu wenig bass, schaue im thread 'sub für's viech' nach, da gibs dann auch zusätzlich was für den bass.
mfg
robert
DarkestHour
Stammgast
#14 erstellt: 08. Jun 2005, 01:22
Hehe ihr habt ihn aber schnell abgefertigt :)...
hehe nee mal im ernst, es gibt wirklich viele Bauvorschläge die für dich in frage kommen würden denke ich mal. bei strassacker kannste dich auch mal umgucken. Sollte auch für dich und dein Budget was bei sein...
clp99
Stammgast
#15 erstellt: 08. Jun 2005, 01:50
warum wurde bitte mein beitrag gestrichen???
wuworld
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Jun 2005, 22:07
leute leute leute!

Das ich EOS Pluss nich für 200 öcken krich iss mir auch klar!

bei Stassacker hmmm muss ich nochmal gucke ob vielleicht was gutes dabei ist!

trotzdem vielen Dank
das_n
Inventar
#17 erstellt: 08. Jun 2005, 22:11
http://www.lautsprechershop.de/hifi/ct207.htm

wär das was? hochton, mittelton und nen aktiven bass unten drin! die kommen bestimmt bei hiphop g+++, weil du den bass völlig unabhängig einstellen kannst.
wuworld
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Jun 2005, 21:25
Iss schonmal nicht Schlecht!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4-Wege Lautsprecher-Projekt
ThorstenG am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  66 Beiträge
4-Wege Lautsprecher - Bauvorschlag
GalaxisDesTerrors am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  8 Beiträge
4 Wege Lautsprecher
iHack am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  59 Beiträge
Welche Lautsprecher für Visaton 3 Wege Standboxen
Hanno86 am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  33 Beiträge
3 Wege Standboxen zu Regalboxen
DJMICHA am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  7 Beiträge
Baubericht 3 Wege Standboxen - Fertig!
w1ldb0y am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  243 Beiträge
Standboxen aus 3x 3-Wege System
Patrick1988 am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  3 Beiträge
4-Wege
bigjannis am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  5 Beiträge
JBL 250ti Frequenzweiche 4 Wege
Knollozx am 27.07.2017  –  Letzte Antwort am 11.08.2017  –  33 Beiträge
4 Wege + Aktiv Sub
ich_mag_musik am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  102 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied*Dummkopf*
  • Gesamtzahl an Themen1.472.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.999.949

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen