Bespann- und Sicherungsschutz für Die "Viecher"

+A -A
Autor
Beitrag
schnubbilein
Stammgast
#1 erstellt: 08. Jul 2005, 09:52
Da sich sicherlich viele die Frage stellen, "wie schütze ich den gebrechlichen Treiber des Vieches vor Unwissenden,Kleinen Kindern, Besoffenen oder dummen Zufällen...", mache ich hier mal ein Seperates Threat auf.
Mich selbst würde auch ineteresieren, wie es manche so toll hinbekommen haben, da ich selbst noch nach einer Möglichkeit suche!
Bitte schön posten-Bilder von der Fertigen Arbeit und wie es gemacht wurde
PS:Vorallem hat mir das Design von CHili gefallen!
http://img288.imageshack.us/img288/2866/bespann3vs.jpg

Danke!
Killjoy
Inventar
#2 erstellt: 08. Jul 2005, 11:11
mein senf:

schnubbilein
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jul 2005, 11:51
Hast du da noch mehr bilder?
ist es abnehmbar?
WIe hast du das GEstell gebaut?
Cyburgs
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jul 2005, 12:14
@killjoy: Ist das Schmiedeantiklack?

Schöne Grüße, Berndt
Killjoy
Inventar
#5 erstellt: 08. Jul 2005, 12:28
das erste was ich gemacht habe ist dass ich mir ne spanplatte im baumarkt zusägen lassen hab (glaub 10mm stärke damit der stoff nicht auf dem treiber liegt). den kreisbogen und die geschliffenen kanten hab ich selbst gemacht. danach einfach schwarz angestrichen damits nich durchschimmert durch den stoff.
die halterungen und den stoff hab ich dort bestellt:
http://www.lautsprechershop.de/hifi/zubehoer.htm

hier die halterungen im viech:


und hier in der spanplatte:

hab schwierigkeiten gehabt das passgenau hinzukriegen. im viech ging das ganz einfach. in der bespannung hab ich letztendlich einfach n großen loch gebohrt und uhu alleskleber reingefüllt. das gegenstück von der halterung hab ich schon ins viech gesteckt und dann einfach die bespannung raufgelegt. VOILA! es hat geklappt.

von hinten pfui:


von vorne hui:


MFG
Killjoy
Inventar
#6 erstellt: 08. Jul 2005, 12:30
das ist diamanteffektlack. zuvor mit schwarz grundiert. hab das zeuch genommen damit man die fehler nich so sieht. danach bin ich nochmal mit hammerschlaglack rübergegangen damit das viech für die nächste party gewidmet ist .
mfg
eBernd
Stammgast
#7 erstellt: 08. Jul 2005, 12:36
Hallo,

[img=http://img272.imageshack.us/img272/6540/frontbespannung1pj.th.jpg]

meine Abdeckungen sind aus MDF (wenns stabiler sein soll Birke-MPX). Öffnungen ausschneiden. Innenkanten (stark) verrunden, Außenkanten nach persönlichem Geschmack anfasen/verrunden. Je nach Größe zusätzliche Stege stehen lassen. Der Rahmen wurde schwarz lackiert (ohne Vorbehandlung). Stoff ist Sonotex (gibts in 4 Farben). Als Rahmendübel habe ich die kleinen RH-6 genommen. Haben für mich den großen Vorteil, daß man die Bohrung im Rahmen durchbohrt und dadurch die Löcher auf dem Gegenstück sehr genau anzeichnen kann - und wenn man dann noch genau bohrt... Stoff ist mit leichter Spannung aufgetackert.

Das Bauen der Rahmen aus Leisten hab ich drangegeben: Mehr Arbeit, oft nicht winklig, verzogen (wenn man kein Qualitäts-Holzlager hat)

Grüße, Bernd
DarkestHour
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jul 2005, 13:46
Also das is mal wieder ein interessanter Thread finde ich.
Also du meinst lieber nen geeignetes Stück MDF kaufen und davon dann sozusagen nurnoch den Rahmen stehen lassen ja? Weil hatte schon über eine Konstruktion mit Leisten nachgedacht. Aber so scheint es ja auch sehr gut, vielleicht sogar besser zu gehen. Wieviel mm hat das mdf?

Kann mir jemand einen Stoff empfehlen den ich in nem Stoffeladen kaufen kann? Weil ich möchte nihct extra wieder den versand bezahlen wenn ich ehrlich bin. Es wird doch bestimmt genau den gleichen stoff zu kafen geben. Habta Namen für mich?
schnubbilein
Stammgast
#9 erstellt: 08. Jul 2005, 13:53
Am besten wir machen ein total neues Viech-Forum auf^^
Aber mal im ernst...

Wie Dick muss das MDF denn maximal sein, und wie tief müssen wie dübel in das Holz des Vieches rein?
Hat das Auswirkungen auf den KLang?
eBernd
Stammgast
#10 erstellt: 08. Jul 2005, 15:41
Hallo,

Wie dick muß es sein?:
Das ist auch eine Geschmacksfrage. Da ich die Beymas in 9 mm MPX "versenkt" habe und die Abdeckung aus optischen Gründen vorstehen sollte (Meine Frau meinte auch...) Hab ich 22 mm MDF genommen. Für flachere Abdeckungen würde ich auf jeden Fall Sperrholz (noch besser MPX, ist bei gleicher Dicke stabiler) nehmen.

Die Rahmendübel:
Ich hab die kleine AUsführung genommen (RH6), da ich die Hülsen in die Seitenwand gesetzt habe (im Hornmund hält ja nicht viel, bei manchen sogar das Sonofil nicht )
Und da wären die RH10 einfach zu dick. Ich nehme die RH6 deshalb auch gerne, weil man sie recht präzise anzeichnen kann (s. meinen letzten post)

Der Stoff:
Also dieses Sonotex gibts in Stoffläden eigentlich nicht. Da es leichten "Stretch-Charakter hat, läßt es sich auch gut "um die Ecken" verarbeiten - das ist nicht so ohne, finde ich.

Ansonsten könnte aber jeder luftige Stoff gehen. Ich mach die "Fallprobe": Wenn ein größeres Stück Stoff schnell (ist natürlich relativ) zu Boden sinkt, müßte er gehen.

Hörbarkeit:
Da ich bei den Viechern nur den Hornmund abgedeckt habe (wegen Frau "Mitzelmeier" - Miau). kann ichs für die Viecher nicht sagen.
Aber auch bei anderen Boxen kann ich keine wesentlichen Veränderungen feststellen. Es gibt ja zwei Effekte: 1. Höhenklau durch Stoff, 2. Interferenzen durch Rahmen.
Bernd Stark hat in seinem Buch (Kap. 4.9, 8. Ausgabe) ein SPL-Diagramm mit und ohne Rahmen. Man siehts, aber ob das bißchen bei einem Viech die Rolle spielt, wage ich zu bezweifeln. Wichtig, Rahmen nur so hoch wie nötig und innen abrunden.

Leisten: Nie wieder. Selbst mit Gehrungssäge (die in sonem Gestell läuft) der letzte Sch.... Und unterm Strich ists auch nicht billiger...

Übrigens, aus den Auschnitten kann man prima Frühstücksbrettchen machen. Schon Weihnachtsgeschenke gekauft?

Grüße, Bernd
DarkestHour
Stammgast
#11 erstellt: 09. Jul 2005, 00:35
Hahaha nen frühstücksbrettchen aus MDF???
Naja okay ich denke ich werde schon nen luftdurchlässifgen stoff finden, das sollte nicht das prob sein.
schnubbilein
Stammgast
#12 erstellt: 09. Jul 2005, 00:48
Cool!
Danke!
Gibt es noch andere Idee-VOrschläge?
schnubbilein
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jul 2005, 11:00
Was...niemand hat ausser den beiden einen Bespannschutz gebaut?
Mich würde das von Chili ja mal interessieren!
Chili...kommm bitte her
chiLLi
Stammgast
#14 erstellt: 10. Jul 2005, 21:54
ok, dann geb ich auch mal meinen Senf dazu. Habs im grunde auch nicht anders gemacht, vll. mit dem unterschied dass ich es absolut "party-proof" haben wollte und zusätzlich noch ein Gitter aus Streckmetall reingesetzt und festgetackert hab. Das Bretterl is 9er Birke MPX, das Loch ist natürlich mit der Oberfräse gemacht.
Danach wurde das ganze noch mit Acryl verbatzt Dadurch wollt ich sichergehn dass das Gitter net irgendwie klappert, wenns nur mit Tackernadeln befestigt wär. Dann noch schwarz angesprayt und den Akustikstoff draufgetackert.

Achja, entstanden ist die (recht simple) Form der Bespannung nach unzähligen Zeichnungen, einem kaputten Stift und stundenlangen Diskussionen zwischen meinem Bruder und mir, welches Design nun am besten passen würde:



@eBernd: Deine Abdeckung sieht sehr gut aus. Kompliment! Aber, eine Frage: Wo gibt es diese dünnen Rahmendübel zu kaufen? Kenne nur diese klobigen Standard-Visaton Teile von Strassacker und Co. Die hab ich zwar daheim liegen aber nicht verwendet, sind so hässlich Hab mir dann selbst welche gebaut aus nem Stück Alurohr. Hab dann nen Knopf-Magneten darin versenkt, so dass die Gitter beim Anlegen richtig "reingesaugt" werden. hält auch ganz gut
eBernd
Stammgast
#15 erstellt: 10. Jul 2005, 22:57
Hallo chiLLi,

also das ist Intertechnik-Zeug:
(Auszug aus ITE-Katalog)
Bespannrahmenhalter RH 6:

Bezeichnung VE Best.Nr. Preis/€
RH6/VE4 4 Stück 134 7349 1,07
RH6/VE50 50 Stück 134 7352 11,61

Fast jeder LS-Händler/Versand hat die IT Sachen oder kann sie besorgen.

Grüße, Bernd
schnubbilein
Stammgast
#16 erstellt: 12. Jul 2005, 15:13
Wo habt ihr eigentlich das Gitter her?
chiLLi
Stammgast
#17 erstellt: 12. Jul 2005, 18:34
also wenn du das Streckmetall meinst, das gibts in jedem baumarkt.
schnubbilein
Stammgast
#18 erstellt: 12. Jul 2005, 18:37
Muss man das da zu schneiden oder machen die das?
chiLLi
Stammgast
#19 erstellt: 12. Jul 2005, 18:41
denke nicht, dass die das zuschneiden. Hab das mit ner Blechschere ausgeschnitten.
schnubbilein
Stammgast
#20 erstellt: 12. Jul 2005, 19:12
achso...
wo gabs eigenlich die kleineren Halterungen für den Rahmen und wo könnte ich weißen akustikstoff bekommen?
eBernd
Stammgast
#21 erstellt: 12. Jul 2005, 20:02
Hallo schnubbilein,

da fast jeder LS-Händler InterTechnik-Zubehör verkauft, dürfte das kein Problem sein. Ich habs bei spectrumaudio gekauft.

Grüße, Bernd
schnubbilein
Stammgast
#22 erstellt: 31. Jul 2005, 15:21
mhhh...ich finde aber keinen weißen Akkustikstoff!!!
DarkestHour
Stammgast
#23 erstellt: 31. Jul 2005, 16:24
Hi leute, will demnächst meine Bl-hörner bespannen.
Könnt ihr mir nen paar läden sagen wo es stoff gibt? und am besten auch gleich die halterungen.
Also strassacker weiss ich ja.
Und wenn jemand nen ihbägh link hätte wäre nice. denn ich finde das zeug da irgndwie nicht.
fuchsei
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 07. Jun 2006, 17:56
Aber wenn ich meine Fiecher unten bei der großen Öffnung bespanne, verändert das nciht den TON?
derboxenmann
Inventar
#25 erstellt: 07. Jun 2006, 18:13
Die Bespannung ist so ausgelegt, dass der Schall nahezu ungebremst durchkommt - also keine Sorge

SONOTEX gibts bei allen Händlern, die Intertechnikl Artikel führen auch in weiß...

Ich habe einfach ein Gitter draufgemacht für 8ZollLautsprecher... hab leider kein Bild, sieht aber auch nicht spannend aus, ist halt schwarze, das Gitter ist abnehmbar, die Schrauben bei aufgesetztem Gitter nicht sichtbar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Viecher Selbstbau
Smiley2693 am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  16 Beiträge
Suche Hörmöglichkeit für Viecher
hesinde2006 am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  9 Beiträge
Viecher für unterwegs!
thyro am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  34 Beiträge
Surround-Viecher
projectkaos am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  10 Beiträge
Viecher Probehören?
dididark am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  5 Beiträge
Überlstungsschutz für Viecher.
Sony_XES am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  5 Beiträge
Viecher als Party PA
Baxxter92 am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  13 Beiträge
Welche Surrounds für die Viecher
toschi am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  7 Beiträge
RDH20 - Viecher in besser?
Aysterhay am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  8 Beiträge
Welcher Breibänder für meine Viecher
matöps am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  14 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedJvA87
  • Gesamtzahl an Themen1.472.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.001.268

Hersteller in diesem Thread Widget schließen