elektrischen Widerstand halbieren

+A -A
Autor
Beitrag
Enrico_22
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Okt 2005, 11:40
Hallo.

Ich habe folgende Frage? Halbiert sich der Widerstand wenn man zwei gleiche Verbraucher Paralel schaltet???
Boriz
Stammgast
#2 erstellt: 08. Okt 2005, 12:20
Ja der Widerstand halbiert sich (Von der Quelle aus gesehen)
Enrico_22
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Okt 2005, 12:44
Danke.

Also heißt das wenn ich richtig verstanden habe. Das wenn ich meine PA Chassis (jeweils 8 OHM)paralel zum Aktiv Submodul mit einem Ausgangswiderstand von 4 Ohm schalte, das aus 8 4 Ohm werden?
Boriz
Stammgast
#4 erstellt: 08. Okt 2005, 13:51
Genau.
Wenn du verschieden Grosse Lasten hast berechnet sich das wie folgt:

R1*R2/(R1+R2)

wobei R1 und R2 jeweils die Wiederstände der Lasten sind
richi44
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Okt 2005, 15:28

Enrico_22 schrieb:
Danke.

Also heißt das wenn ich richtig verstanden habe. Das wenn ich meine PA Chassis (jeweils 8 OHM)paralel zum Aktiv Submodul mit einem Ausgangswiderstand von 4 Ohm schalte, das aus 8 4 Ohm werden?


Das ist irgendwie unklar.
Hast Du jeweils einen Lautsprecher, den Du an das Aktivmodul anschliessen möchtest? Oder sind es jeweils 2 Lautsprecher?

Im ersten Fall hast Du eine Last (Lautsprecher) von 8 Ohm. Und da es ja nur einer ist, bleibt das auch so.
Im zweiten Fall hast Du 2 Lautsprecher, die parallel geschaltet sind und sich daher der Widerstand halbiert.
Die 4 oder 8 Ohm des Aktivmoduls besagen nur, dass dieser Verstärker für eine Last von 4 oder 8 Ohm optimiert wurde und darum vorzugsweise Lautsprecher mit einer Impedanz von 4 oder 8 Ohm (dem Modul entsprechend) anzuschliessen sind.
Enrico_22
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Okt 2005, 16:46
Danke Leute.

Hat mir weiter geholfen.

Aber jetzt interessiert mich noch eines. Meine beiden PA Lautsprecher haben allein eine Musikleistung von 300 Watt. Mein Aktiv Modul hat auch ebenfalls die selbe Musikleistung
von 300 Watt. Meine Frage. Ist es besser wenn die Chassis mehr
Leistung haben oder das Bass-modul oder ist es besser wenn alle Komonenten (2 Chassis und Modul) die gleiche Leistung haben???
MBU
Inventar
#7 erstellt: 08. Okt 2005, 18:00
Hallo Enrico,

welche Leistung was hat ist völlig egal, ausgenommen daß es nicht so laut geht wenn der Amp zu schwach ist. Tatsache ist, daß Du mit einem schwachen Amp eher Lautsprecher killen kannst, als mit einem starken Amp, weil der Amp bei Überlastung "clippt", d.h. nahezu Rechtecksignale liefert, was die Schwingspule killt.

Merke: Wenns anfangt zu scheppern (nennt der Fachmann Klirr und bezeichnet Signale, die in der Tonquelle nicht enthalten sind) den runden Knopf am Amp entgegen dem Uhrzeigersinn drehen.


[Beitrag von MBU am 08. Okt 2005, 18:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Widerstand & Frequenzweiche
lunic am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  8 Beiträge
BB + Widerstand
Bastelwut am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  9 Beiträge
Widerstand-Belastbarkeit
Knight_Hawk am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  8 Beiträge
Widerstand am Bassfilter verboten?
AudioDidakt am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  3 Beiträge
Widerstand runterschrauben
Thunder-Wolf am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  77 Beiträge
LS-Widerstand
Geizeskrank am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  9 Beiträge
Lautsprecher Lautstärke halbieren
sgrauf00 am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  8 Beiträge
Widerstand vorschalten
bobfischinger am 25.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  13 Beiträge
Widerstand beim Boxenbau
felixroeder am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  26 Beiträge
ohmscher Widerstand eines Lautsprechers
Delhomba am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.051 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedcaminho
  • Gesamtzahl an Themen1.475.405
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.053.870

Hersteller in diesem Thread Widget schließen