5.1 Set langsam austauschen ...

+A -A
Autor
Beitrag
GooSe_1977
Stammgast
#1 erstellt: 18. Jan 2006, 21:18
Abend,

Ich versuch seit einiger Zeit etwas mehr von Boxen zu verstehen, allerdings hab ich es aufgegeben und beschränk mich darauf obs gut klingt oder nicht .....

Mein jetziges System ist nix dolles, ein Yamaha RX-V 396 mit ein Tevion DVD-Player und Sony Boxen, irgendwas kleines ....

In letzer Zeit stört mich der unsaubbere Bas immer mehr, verschieben hat zwar etwas gebraucht, aber es ist immer noch nicht so Top. Auch die Breitband Satelieten überzeugen mich nicht mehr sooo sehr.

Richtig schlimm war es als ich bei einem Freund seine Canton Ergo irgendwas gehört hab

Naja, langsam muß halt mal was neues her.

In der Hobby Hifi waren dann so schöne Mivos 280mk II Panele drin, jedoch hab ich die gestern im Shop mal gehört, bzw die im komplettset für 299 UVP. Klangen zwar schon etwas besser als meine, allerdings nicht so viel das es sich lohnt.

Dann hatte er noch Mivoc RB 138 da, für 39€ ja sehr Preiswert. Zusammen mit dem SB238 ja bestimmt was viel besseres zu nem guten Preis. Allerdings mag ich die Gehäuse nicht und bastle schon gerne rum. Ok, die gibts ja auch als Bausatz, zumindest den SB 283 für 39€ ....

Aber wenn ich ja schon selber Baue, wieso dann nicht nochmal etwas mehr ausgeben und zumindest für die Stereo LS die SB 180 nehmen, und auch als Center und dann die RB 138 für hinten einsetzen ....

Und dann ist ja noch die Frage mit dem Sub, das weiss ich noch garnix. Interessant fänd ich ja 1 sub in jedem Stereo LS, der dann Aktiv ahgesteuert wird, so wie in der Klang und Ton ......

Lohnt sich der aufpreis ?? oder doch lieber noch weiter aufrüsten und sowas wie den Capella Compakt bauen ???

Ich bin irgendwie total durch den Wind und hoffe ihr könnt mir das was helfen

Achja, ich schaue überwiegen TV, auch mal DVD und höre halt auch mal gerne Music, dann überwieden Soul, R&B und etwas HipHop.
Der Raum ist ca 5m breit und 4m tief ...

Meinte tendenz geht dazu die SB 238 mal probe zu hören und dann vll den Bausatz zu holen um mir was schönes mit Multiplexseiten zu bauen .....
tuffgong
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jan 2006, 23:47
Hallo
Also für einen Neuling hier sind Deine Angaben schon recht aufschlußreich.
Ich habe zwar jetzt so aus der Hüfte geschossen keinen konkreten Bauvorschlag, aber die Mivoc-Sachen würde ich nicht unbedingt verbauen.
Bist du auf Mehrwege festgelegt oder hast Du schon mal andere Breitbandkonstrukte außer Deinen Sony gehört?

Sollen es Satelliten sein, oder gehen auch Standboxen?

Gruß
tg
GooSe_1977
Stammgast
#3 erstellt: 19. Jan 2006, 11:43
Hi,

andere Breitbänder hab ich noch nicht gehört
Sateliten müssen nicht unbedingt sein, Standboxen fänd ich besser, zumindest vorne.

Was ich bis jetzt über Breitbänder gelesen hab klingt eigentlich recht gut, allerdings find ich schöne Standboxen schon sehr "sexy", das Auge soll ja auch was haben

Auf Mivoc hatte ich mich halt festgelegt weil sie ja anscheinend ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältniss haben und es viel Vorschläge gibt mit dazu passender Frequenzweiche

Das schöne an den SB 180 ist halt der noch recht niedrige Preis von 148€ das Paar plus Holz. Und da die bis 40 Hz gehen könnte ich vll auch erstam meinen Sub abklemmen oder kräftig "bescheiden" ....

Was aber vll auch noch gehen würde wären die JM 25 oder so, das Angebot zum 25 jährigen, als Bausatz 39€ mit 2 138ern und nem 258er Hochtöner ....

Allerdings hab ich über die noch nicht viel zu lesen gefunden

Naja, nächste Woche sind die mal da zum probehören, vll hatt der gute mMnn ja auch noch ein paar Breitbänder da.
sakly
Inventar
#4 erstellt: 19. Jan 2006, 11:55
Also ich selbst bin mit meinen verbauten WPP180 von Mivoc sehr zufrieden, ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte. Da kann ich tuffgong nicht verstehen, weiß auch nicht, ob es einfach Aversion ist, oder ob er die schonmal gehört hat und ihm nur nicht gefallen haben.

Allerdings ist es natürlich schon sinnvoll, wenn du dich auch mal bei anderen Herstellern umschaust, die haben auch schöne "Töchter"
GooSe_1977
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jan 2006, 12:41
So, ich hab mal weiter rungeforscht, aber die anderen "schönen Töchter" sind entweder teurer oder ich kann mir darunter nix vorstellen.
Zu den Mivoc's hab ich hier im Forum ja fast nur gutes gelesen

Bur weiss ich nicht ob ich die SB 180 sinvoll untergebracht bekomme

Mein Wohnzimmer schaut grad so aus, die Boxen könnten dann als rechts und links neben den TV, da ist die Lücke aber nur 180cm breit, oder halt die Linke in die Ecke, da wo jetzt der Baum steht, den TV was nach links und die Rechte dann daneben.

Fragt sich nur wie die Box in der Ecke noch klingt, oder ist das wurscht ??

Und wenn ich schon mal dabei bin, reicht der Bass aus der SB 180 um eventl. meine SUB weg lassen zu können ??
Und kann man die SB 180 später einfach erweitern, in einer SB 180 II ?? ( sprich, neues Loch und was an der Weiche ändern, oder sind die Gehäuse komplett anders ? )

Danke schon mal
sakly
Inventar
#6 erstellt: 20. Jan 2006, 12:55
Hmm, die Aufstellung ist nicht ganz einfach. Da stehen die Kommoden und die Regale im weg
Eine in die Ecke und die andere neben den Fernseher würde zwar platzmäßig passen, ist klanglich aber auch nicht zu favorisieren.

Ein Umbau von der 180 zur 180II ist nicht sonderlich sinnvoll, dann kannst du auch gleich die 180II bauen. So viel teurer ist die nun auch nicht. Wenn du für das Heimkino aufrüsten willst, kannst du später auch die 180 nach hinten stellen und die 180II für vorne bauen. Sinnvoller wäre es allerdings alle LS glaich zu haben und diese auch mit einem Sub für den LFE zu kombinieren.
Ob die 180 im Bass aureicht, musst du selbst hören.
GooSe_1977
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jan 2006, 13:13
An den Kommoden, die leider an der Wand hängen, kann ich nix ändern, da gibts sonst streß

Wieo ist es denn nicht sinnvoll die Boxen später umzubauen ??


[Beitrag von GooSe_1977 am 20. Jan 2006, 13:14 bearbeitet]
foumaster
Stammgast
#8 erstellt: 20. Jan 2006, 14:12
Häng die Kommoden doch einfach ab und stell sie auf Füße, dann kannst du sie direkt neben den Fernseher setzen und links und rechts die LS! Würde auch direkt die 180ll bauen, wenn schon, dann direkt richtig!

Gruß foumaster
GooSe_1977
Stammgast
#9 erstellt: 20. Jan 2006, 15:21
Nee, umbauen ist nicht, dann passen die Vitrinen ja nicht mehr.
Ist halt das Zimmer meiner Freundin, da hab ich nicht sooo viel zu sagen, bin ja schon froh überhaupt was größeres bauen zu dürfen.
In meiner Kücke könnt ich das machen wie ich will, aber da schau ich kein TV , da wird nur gezockt


[Beitrag von GooSe_1977 am 20. Jan 2006, 15:24 bearbeitet]
sakly
Inventar
#10 erstellt: 20. Jan 2006, 21:42
Hm, da seh ich dann keine Lösung zum aufstellen.
GooSe_1977
Stammgast
#11 erstellt: 21. Jan 2006, 14:52
Moin,

Ich hab eben mal erfahren das die WPP Serie wohl ausläuft
Es wird also schwer später weiter aus zu bauen ....

Naja, vll gefallen mir die SB 25 JM auch gut, zumindest als Center und Rears dürften die ja wohl OK sein, oder ??

Dann würd ich mir die in der nächsten Zeit für holen, ertmal glücklich sein das es besser klingt und mir dann in nen Jaht vll was besseres als Stereo LS holen, die Capella zB

Mal abwarten was das Probehören bringt, vl nehm ich die dann auch schon mit, für 11€ mehr als der Bausatzt wirds eh schwer was selner zu bauen, wobei das Bauen ja auch spaß mach

Schönes Weekend dann schon mal .........
GooSe_1977
Stammgast
#12 erstellt: 27. Jan 2006, 13:46
Ich war die Boxen am Dienstag probehören. Die haben mir so gut gefallen das ich sie gleich mitgenommen hab .....
Mittwoch dann das Holz geholt und direkt zusammengebaut
Seite Mittwochabend, gegen 21:10 sind beider fertig und bedanken sich bei mir mit Musik

Ich hab sie als BR gebaut, dann passen die auch später beeser zum Center

Sie sind zwar noch nicht fertig ( optisch ) aber da wollt ich mal schauen was uns so noch einfällt.

Vom Klang bin ich aber begeistert ....

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Set Projekt Frage
Flatliner am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  12 Beiträge
Kompaktboxen: 5.1 Set gesucht
-othu- am 28.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  19 Beiträge
5.1 Gaming Set. [Alternative zu Brüllwürfel sets!]
MoE91 am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  4 Beiträge
Sicken austauschen
Cassy am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 24.05.2006  –  8 Beiträge
Mitteltöner austauschen? Wo kaufen?
Pewaves am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  3 Beiträge
Tieftöner kratzen - austauschen?
Klaxon am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  8 Beiträge
Lautsprecher in Box austauschen
SlAsHXD am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  7 Beiträge
Lautsprecher austauschen im Ghettoblaster
Darode am 07.07.2018  –  Letzte Antwort am 13.07.2018  –  5 Beiträge
5.1 Selbstbau
p4r4tr00per am 20.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  8 Beiträge
The Voice(die Kleine )aus Hobby Hifi als 5.1 Set ?
kapes am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedxEISBRECHERx
  • Gesamtzahl an Themen1.472.622
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.000.690

Hersteller in diesem Thread Widget schließen