Beratung bei Subwoofer Kauf

+A -A
Autor
Beitrag
pasymax
Neuling
#1 erstellt: 20. Nov 2005, 16:09
Hi Zusammen...
Ich habe 2 8 Ohm Canton regalboxen und wollte mir jetzt noch einen Subwoofer zulegegn.Leider hab ich keine Ahnung, was ich mir für einen holen soll. Eins weiss ich , er sollte nur bis zu 100 Euro kosten. Könnt ihr mir bei meinem Problem weiterhelfen?

Danke im Vorraus
Peter_Wind
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2005, 16:14
1. es sollte ein aktiver SUB sein.
2. für 100 Euro wird es dann knapp
3. schau mal da.
http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Sir_Aldo
Stammgast
#3 erstellt: 20. Nov 2005, 16:34
Hi!

Peter_Wind schrieb:
3. schau mal da.
http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Was ein sinnvoller tip...

Am besten du sparst, und kauftst dir was einigermaßen gutes, wie z.B. den kleinen heco von lostinhifi.de. Es sind zwar 150€ mehr, aber es klingt dann auch 150% mehr bzw. überhaupt. Hingegen mit dem billigen eBayzeugs machst du mehr schlecht als recht! Für Heimkino noch eher auszuhalten als im Stereobetrieb, aber erwarten kannst du ohnehin nur einen BoomBoom-Kasten.
Eine andere Überlegung wäre, ein neues paar LS zu kaufen, jedoch wird dir das nicht passen...

sprich: dein Problem kann nur dein Wertgefühl lösen!
Peter_Wind
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2005, 16:38
@ Sir aldo
Das liebe ich hier inzwischen: Hier z.B. sagt einer, er hat nur ein 100 EURO Budget, dann mache doch bitte in dieser Preisklasse einen Vorschlag. Für 250 Euro (150% mehr) fallen mir noch andere Dinger ein.
Damit ich mich verständlich mache: im Grundsatz stimme ich dir ja zu. Aber es sollen keine neuen Boxen (weil scheinbar zufieden mit den alten) angeschafft werden; es wird ein Vorschlag zu einem SUB für 100 Euro gewünscht.
Ich will nicht missionieren sondern habe zu einem Wunsch eine Vorschlag - wie ich meine guten - gemacht.
Es gibt übrigens kein Ebay Zeug. Das ist ein SUB von Mivoc. Sagt dir vielleicht/scheinbar nichts der Name? Schrott ist es aber nicht. Es gibt mit Sicherheit vieles das Besser ist, aber für 100 Euro?
Gruß
Peter


[Beitrag von Peter_Wind am 20. Nov 2005, 16:49 bearbeitet]
Sir_Aldo
Stammgast
#5 erstellt: 20. Nov 2005, 18:30
Hi!

Peter_Wind schrieb:
@ Sir aldo
Das liebe ich hier inzwischen: Hier z.B. sagt einer, er hat nur ein 100 EURO Budget, dann mache doch bitte in dieser Preisklasse einen Vorschlag.

Wenn ein "Neuling" etwas kaufen will, kann ich die Preisvorstellung von 100€ ja verstehen. Aber ich will nicht, dass er sich für seinen finanziellen Einsatz unreale Hoffnungen macht. Deshalb hab ich mir erlaubt ihm eine Preisklasse zu empfehlen, welche den Namen "HiFi" (und wir bewegen uns in einem HiFi-Forum) gerecht wird.

Für 250 Euro (150% mehr) fallen mir noch andere Dinger ein.


Sir_Aldo schrieb:
wie z.B. den kleinen heco von lostinhifi.de


Damit ich mich verständlich mache: im Grundsatz stimme ich dir ja zu.

Ja also!

Aber es sollen keine neuen Boxen (weil scheinbar zufieden mit den alten) angeschafft werden

Wenn er zufrieden wäre, würde er kaum nach einem Subwoofer ausschau halten, oder?

es wird ein Vorschlag zu einem SUB für 100 Euro gewünscht.

Aber wahrscheinlich aus Unwissenheit.

Ich will nicht missionieren sondern habe zu einem Wunsch eine Vorschlag - wie ich meine guten - gemacht.

Trotzdem hätte man seine Erwartungen zurechtrücken, und auf eventuellen Fehlkauf aufmerksam machen müssen!

Es gibt übrigens kein Ebay Zeug.

Wie soll man die billigen Abzockangebote, welche hauptsächlich bei eBay angeboten werden sonst nennen?

Das ist ein SUB von Mivoc. Sagt dir vielleicht/scheinbar nichts der Name?

Der Name, aber auch nur der Name, sagt mir was. Wer aber LS nur nach den Namen kauft, der wird imho schnell enttäuscht werden.

Schrott ist es aber nicht.

Habe ich das je behauptet?

Es gibt mit Sicherheit vieles das Besser ist, aber für 100 Euro?

Denkst du das es jemanden gibt, der in dieser Preisklasse probehört, bzw. eine Kaufempfehlungen macht?


[Beitrag von Sir_Aldo am 20. Nov 2005, 18:33 bearbeitet]
Class_B
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Nov 2005, 19:55
Hi,
bei "Hirsch + Ille" wird zur Zeit der "Heco Krypton 25a" für 77 Euro verschenkt.(auch über ebay)Für das Geld gibts wirklich nichts besseres.
Gruß
Thomas
Peter_Wind
Inventar
#7 erstellt: 20. Nov 2005, 20:31

tontom schrieb:
Hi,
bei "Hirsch + Ille" wird zur Zeit der "Heco Krypton 25a" für 77 Euro verschenkt.(auch über ebay)Für das Geld gibts wirklich nichts besseres.
Gruß
Thomas

Ich bin nicht gegen Heco. Oben das war ein IMHO ein guter Vorschlag, aber nicht für 100 Euro.
Aber was soll an dem Heco besser sein als am Mivoc - den es in Buch auch für 79 Euro gibt? Ich weiß es nicht. Ein Kriterium für einen SUB ist für mich schlicht und einfach das Gewicht, da das bei vergleichbarer Größe auf Wandstärke und evtl. Versteifungen oder Gusskorb schließen lässt. Da hat der Mivoc rund 4 Kilo mehr

Jetzt einmal grundsätzlich zu SUBs in dieser Preisklasse. Ob die unbedingt zum Stereo - nicht Surround - geeignet sind, muss jeder für sich selber entscheiden.
Ich habe zum Mivoc zwei verschiedene Meinungen gehört: Gut und nicht ganz so gut, aber besser als .... und die waren teuerer.
Class_B
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Nov 2005, 11:29
Was am Heco besser ist:
1.Hochwertiger Verstärker mit Kühlrippen auf der Gehäuserückseite.
2.Passivmembran anstatt Bassreflexrohr(verhindert Strömungsgeräusche).
3.Hochwertige Anschlüsse nicht die billigen Klemmen etc.etc...

Außerdem sollte man seine Steaks nach Gewicht kaufen, aber keine Lautsprecher,die sollte man immer noch nach ihrem Klang beurteilen. Auf Test's sollte man zwar nicht zuviel geben ,aber der "Heco 25a" war immerhin Testsieger in der 300 Euro Klasse.
HiFi Test3/2004
"Fazit:
Der Heco Krypton Sub 25A überrascht mit äußerst druckvoller und konturierter Tiefbass-Wiedergabe. Selbst Brachialpegel bringt er souverän und unverzerrt zu Gehör. Durch seine tiefe Abstimmung lässt er sich sogar mit Standlautsprechern kombinieren. Hervorragend."

Gruß
Thomas


[Beitrag von Class_B am 21. Nov 2005, 11:41 bearbeitet]
Downfire
Stammgast
#9 erstellt: 03. Dez 2005, 15:26
Also in der Preisklasse um 100€ sollte man sich mal nei Magnat umsehen. Für das Geld sind die Dinger echt nicht schlecht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung zum Subwoofer-Kauf
wietrans am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  4 Beiträge
subwoofer kauf beratung
geilewutz am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  36 Beiträge
Beratung Subwoofer
Dominik912 am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  9 Beiträge
Subwoofer Beratung und Einstellung?
Knallkörper am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  5 Beiträge
Subwoofer Beratung
Hessian am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  19 Beiträge
Subwoofer Beratung
Tezzor am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  10 Beiträge
Subwoofer Beratung
Dusel18 am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  2 Beiträge
Hilfe bei Subwoofer-Kauf
Tele-freak am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  12 Beiträge
Hilfe bei Subwoofer kauf
Elton9891 am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  3 Beiträge
Subwoofer Simulation und Beratung
schmappel am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmjwalker91
  • Gesamtzahl an Themen1.510.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.241

Hersteller in diesem Thread Widget schließen