Aktiver Subwoofer für Wohnzimmer Klipsch RW 10 oder 12 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Basic83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Mai 2007, 20:00
Hallo zusammen!!

Habe mir von der MB Quart die QSC-Serie Marke Eigenbau zusammengezimmert, bin echt begeistert vom Klang, könnte aber halt noch etwas mehr Druck hintersitzen :D.

Habe ein sehr großes Wohnzimmer (ca. 55qm), suche einen passenden aktiv-Subwoofer (bis MAX. 400 €)um dieses ausrechend und gut klingend zu beschallen.

Dachte da an Klipsch RW12 oder RW10...
Zu welchem würdet ihr mir raten?

Besten Dank für eure Antworten!!

Gruss,
Matthias


[Beitrag von Basic83 am 30. Mai 2007, 20:01 bearbeitet]
Weilallenamenwegsind
Stammgast
#2 erstellt: 01. Jun 2007, 22:32
Auf jedenfall den grossen, aber da würde ich dann auch schon 2 oder sogar noch mehr nehmen...
Basic83
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jun 2007, 11:23
Danke für die Antwort, werde erstmal schauen, wie ich so mit einem fahre.

Wenn ich den Tiefton halt auch auf die "kleinen" MB Quarts lege, dann bin ich vom Output etwas enttäuscht .


[Beitrag von Basic83 am 02. Jun 2007, 11:25 bearbeitet]
Weilallenamenwegsind
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jun 2007, 12:42
Es gibt auch noch wesentlich mehr schöne subs in dieser preisklasse, wobei der Klipsch ja schon mächtig druck machen kann wie das allerdings in einem so grossen raum kommt weis ich nicht.
wesentlich mehr fürs geld bekommt man beim selbstbau oder gebrauchtkauf.
schau dir auch mal ein paar nubertsubs an, die wissen was sie bauen! nagut andere ja auch aber ich bin begeistert
Basic83
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jun 2007, 10:50
Hm...was hälst du vom Nubert AW 440 ?
Verleichbar mit dem 12er von Klipsch?

Als dauerlösung überlege ich mir auch irgendwann mal etwas wie 2x die Wharfedale EVP-X15P zuzulegen (dann würde vermutlich auch das Bassproblem wegfallen...).
Kennst vergleichbare LS in der Preisklasse wie die Wharfedale?
(400-450€ Stk.)
Weilallenamenwegsind
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jun 2007, 18:25
ich würde den kleinen nubert auf keinen fall mit dem klipsch vergleichen, da hat der nubert einfach zu wenig membranfläche
und der klipsch ist schon ein sehr gutes gerät!!!

wieviel geld hättest du denn maximal?


[Beitrag von Weilallenamenwegsind am 03. Jun 2007, 18:28 bearbeitet]
Basic83
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jun 2007, 23:05
Erstmal absolute Obergrenze sind 400 €,
der AW-440 ist momentan auf 288 € neu bei Nubert erhältlich, ging heute kurioserweise für 254 € bei ebay weg (2 jahre alt!).

Im Angebot ist momentan auch der Nubert AW-550...also 30 qm sollten vom Raum konstant beschallt werden.

Der Vorteil vom kleinen Nubert wäre, dass man ihn nach den 4 Wochen Probehören auch wieder gut bei ebay loswerden könnte; sollte ich mich doch mal für was größeres entscheiden,
evtl. mal für die Whardale...
taubeOhren
Inventar
#8 erstellt: 03. Jun 2007, 23:08
Hi ...



Der Vorteil vom kleinen Nubert wäre, dass man ihn nach den 4 Wochen Probehören auch wieder gut bei ebay loswerden könnte




warum das denn Nubert als Direktversender muss den ja zurücknehmen ....



taubeOhren
Master_J
Moderator
#9 erstellt: 03. Jun 2007, 23:14
Danach.
Also falls einem erst nach 5 Wochen auffällt, dass er für 55 m² einfach zu klein ist.

Das ist auch schon der Punkt:
Für diese Raumgrösse müssen wenigstens zwei AW-1000 oder AW-75 ran. (!)

Gruss
Jochen
Basic83
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Jun 2007, 00:49
*grins* - genau das meinte ich!

Ist ja erstmal zum "schauen" wie der kleine Bereich beschallt wird, und die beiden MB Quarts entlastet werden...
Angesichts der Raumgröße habe ich halt auch schon PA in Erwägung gezogen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch RW-12 für musik?
ace4tt am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  19 Beiträge
klipsch rw 10 (d)?
am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  6 Beiträge
Rückansicht vo Klipsch RW-12 bzw RW-10
moppelhifi am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  7 Beiträge
Klipsch RW-12 D Geräusche?
BlackCry am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  3 Beiträge
klipsch rw 12! preis ok
am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  9 Beiträge
Suche Klipsch RW 12 D
Christian83 am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  3 Beiträge
Yamaha yst-sw1500 oder klipsch rw 12
Ringkerntransformator am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  15 Beiträge
Subwoofer: XTZ 99 W 10 bzw 12 vs. Klipsch RW 10 bzw 12
HardStyle1990 am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  18 Beiträge
Neuer aktiver Subwoofer erst "einspielen"? (Klipsch RW-8)
Heeki am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  25 Beiträge
Klipsch RW-12 Standby macht Probleme
bässy am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKorkodan
  • Gesamtzahl an Themen1.417.688
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.180

Hersteller in diesem Thread Widget schließen