Passiver Sub

+A -A
Autor
Beitrag
SiFiHi
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2007, 22:55
Hallo,

habe mir diese Woche einen Verstärker (Technics SA-AX7) und ein Paar Magnat Vektor 77 gekauft.
Habe die LS an Bi-Amp angeschlossen; haben so einen sehr schönen, kräftigen Klang.
Bei Filmen (will eventuell demnächst auf 5.1 aufrüsten) könnts aber bisschen mehr Donnern................--->Sub?

Der Technics Verstärker hat einen Ausgang für passiv
100 Watt) und einen für Aktivsubwoofer.
Was für PassivSubs sind empfehlenswert für diese Kombination? Was bekommt man für 100€ - 200€? Oder doch gleich nen Aktiven?

Benni
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2007, 12:26
sicher dass da ein Ausgang für einen passiven Sub ist? Weil ich wollte mir den Receiver damals kaufen, kann mich aber noch dunkel erinnern, dass er halt nur 5x100Watt hat, also keine Endstufe für einen Sub

Des Weiteren wäre das Problem, einen passiven zu finden, mittlerweile sind fast alle Subs auf dem Markt aktiv (sinnvollerweise).

Zumindest würd ich für de Vector 77 schon was größeres hinstellen. Hab selbst die Vector 77 (7 Stück), und da musste ich schon schweres Geschütz auffahren, um da einen passenden Subwoofer zu finden.

Würde dir zu zwei Aktiven raten (zweckes homogenerer Bassverteilung und etwas mehr Pegelreserven), die vorne ähnlich aufgestellt werden wie die Vector 77 (wenn diese in einem symmetrischem Stereodreieck stehen).


Was würdest du ausgeben wollen?
für die Vector 77 sind meiner Erfahrung nach 500-800€ angemessen für die Subs.
-SunToucher-
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jun 2007, 00:05
SiFiHi schrieb, dass er für den subwoofer 100 - 200 € ausgeben will. Oder hat sich dein Budget jetz gesteigert?
Übrigens ist dieses Thema schon etwas älter und ich denke nicht, dass er extra knapp 6 Monate gewartet hat, um dann auf so einen wie dich zu hören
ich denke, er hat sic schon einen, für ihn passenden, subwoofer geholt und lebt heute zufrieden mit einem schönen Klang im Wohnzimmer!

Gruß
Marvin
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 18. Jun 2007, 08:28
also dieser Thread wurde erst vor wenigen Tagen erstellt. Wie kommst du jetzt darauf, dass er schon 6 Monate alt sein sollte?
-SunToucher-
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jun 2007, 13:21
da steht doc 16. jun oder so. Da hab ich mich verlesen, weil ich nur so drübergehuscht bin, und geglaubt des wäre 16. januar... -.- *bitte-steinigen*

Gruß
Marvin
ND
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jun 2007, 13:40
Nöö, er hat da schon recht! Da ist wirklich auf der Rückseite ein eigener Ausgang für einen passiven Subwoofer - hier findet ihr Fotos vom Technics SA-AX7Klick mich!.
Man sieht sich!
ND
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker=>Stereo+Subwoofer(passiv)
Benzen am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  2 Beiträge
Verstärker Technics SA-EX120 und Teufel sub (M3000)
DevilM300 am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  11 Beiträge
Neue Monitore für Magnat Supreme Sub 301A
schmappel am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  7 Beiträge
Sub an Technics SU-A800 ?
Schakiel am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  13 Beiträge
Sub-Frequenzweiche für 2. Verstärker
TRgsi am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 12.06.2011  –  3 Beiträge
Passiver Subwoofer an einen LS Ausgang problematisch ?
DüsenBert am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  10 Beiträge
Sub an Technics Receiver
ONolteO am 21.12.2020  –  Letzte Antwort am 23.12.2020  –  16 Beiträge
Passender Verstärker für sub + LS
Tekkno_fan am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  3 Beiträge
passiver SUB mit Frequenzweiche?
pps am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  9 Beiträge
Stereoverstärker - aktiver oder passiver Sub?
stereototal am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedxxDerBASTixx
  • Gesamtzahl an Themen1.510.411
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.836

Hersteller in diesem Thread Widget schließen