Subwoofer an "alten" Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
G.S.-H.
Neuling
#1 erstellt: 21. Okt 2007, 13:57
Hallo,

ich ahne es schon: Diese Frage ist schon tausendmal gestellt worden (kann aber leider keinen Beitrag finden) und wahrscheinlich so dämlich, dass ich sie besser lassen sollte. Aber meine Kenntnisse sind wie mein Verstärker völlig antiquiert. Ich habe einen Yamaha AX 900 Verstärker und würde gern einen Subwoofer anschließen, weil die Bässe bei meinen Boxen nicht so gut kommen. Einen extra Subwoofer-Ausgang hat der Verstärker noch nicht. Geht das überhaupt bzw. ist das sinnvoll? Ich würde so ungern meinen wirklich guten Verstärker weggeben.

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

VG

GSH
Passat
Moderator
#2 erstellt: 21. Okt 2007, 21:44
Das geht bei der überwiegenden Anzahl der Subwoofer und bei ausnahmslos allen Verstärkern problemlos.

Der Subwoofer muß dafür nur High-Level (Lautsprecherklemmen) -Eingänge haben. Einfach den Subwoofer parallel zu den vorhandenen Lautsprechern anschließen oder an die Klemmen für die Lautsprecher B. Durch den Anschluß an die Klemmen B kann man am Lautsprecherwahlschalter den Subwoofer separat zuschalten und der Anschluß ist auch etwas einfacher, weil man nicht 2 Lautsprecherkabel in eine Klemme fädeln muß, sondern pro Klemme nur 1 Lautsprecherkabel hat.

Grüsse
Roman
G.S.-H.
Neuling
#3 erstellt: 21. Okt 2007, 22:24

Passat schrieb:
Das geht bei der überwiegenden Anzahl der Subwoofer und bei ausnahmslos allen Verstärkern problemlos.

Der Subwoofer muß dafür nur High-Level (Lautsprecherklemmen) -Eingänge haben. Einfach den Subwoofer parallel zu den vorhandenen Lautsprechern anschließen oder an die Klemmen für die Lautsprecher B. Durch den Anschluß an die Klemmen B kann man am Lautsprecherwahlschalter den Subwoofer separat zuschalten und der Anschluß ist auch etwas einfacher, weil man nicht 2 Lautsprecherkabel in eine Klemme fädeln muß, sondern pro Klemme nur 1 Lautsprecherkabel hat.

Grüsse
Roman


Hallo Roman,

habe deinen Tipp gerade mal ergoogelt. Also geht es ganz einfach über den High-Level Eingang des Subwoofers. Meine Information von dem "Fachpersonal" aus unserem Media-Markt lautete nämlich: Subwoofer kann man nicht an alte Verstärker anschließen; geht auf keinen Fall. Na ja, ich ahnte schon, dass diese Info noch zu überprüfen ist.

Also, vielen Dank, hat mir sehr geholfen

Gruß

Günter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer an alten Verstärker?
"oemmes" am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  7 Beiträge
Subwoofer an alten verstärker
basti2s am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.11.2016  –  2 Beiträge
Anschluss Subwoofer an alten Kenwood Verstärker
Stockwerk am 14.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  4 Beiträge
alten Jamo Subwoofer an neuem Verstärker anschließen
huibuh74 am 10.02.2017  –  Letzte Antwort am 10.02.2017  –  4 Beiträge
neuer Verstärker am alten Subwoofer
eisbaum am 29.09.2017  –  Letzte Antwort am 08.10.2017  –  5 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer für alten Verstärker
OnklJoe am 14.01.2020  –  Letzte Antwort am 17.01.2020  –  8 Beiträge
Subwoorfer an alten Verstärker
pizarro am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  11 Beiträge
subwoofer an stereo verstärker
ichmagcanton am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  7 Beiträge
Aktiver Sub an alten Stereo Verstärker
SiiDeWinDeR am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  20 Beiträge
Subwoofer an Stereo-Verstärker? Problem...
Einskaldir am 01.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedEinfachNurArk_
  • Gesamtzahl an Themen1.508.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.637