Vollaktiver Subwoofer, Impendanz?

+A -A
Autor
Beitrag
zykolikus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2009, 19:23
Hey leute,
hab ne kleine frage.

Wie sieht es denn mit der Impendanz bei vollaktiven Subwoofern aus?
Gibt es diese überhaupt,und spielt jene eine wichtige Rolle?

Ich weis ja,dass es beim Laufen von LS mit einer niedrigeren Impendanz als der des Verstärkers zu Problemen kommen kann,geht sowas bei vollaktiven SW auch?

Habe mich das gerade nur gefragt da ich mir einen zusätzlichen SW zulegen möchte aber nirgends eine Impendanzangabe finden kann.

Danke.

ps:habe da an den Pioneer S-W160S-K gedacht.


[Beitrag von zykolikus am 19. Nov 2009, 19:29 bearbeitet]
-Euml-
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2009, 19:30
die Impedanz ligt je nach Sub bei 1k bis 6kOhm

da kannst du auch 100 Stück drann hängen die wirkung währe minimal

und die meisten Subs haben ja auch einen Cincheingang
zykolikus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Nov 2009, 19:33
Okay,also kann ich unabhängig der Impendanz einen vollaktiven Subwoofer anschließen,richtig?
-Euml-
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2009, 19:46
oder gleich ein paar dann kannst du wenigsten noch etwas für die Raumakustik machen
zykolikus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Nov 2009, 19:48
Werde ich machen!
Danke
nutsman
Stammgast
#6 erstellt: 20. Nov 2009, 02:25
wenn du von aktiven Subwoofer redest ist der Verstärker
bereits eingebaut und die Chassis Impendanz darauf abgestimmt.

Du schliesst den Sub also mit Chinch kabel an den AV-Receiver an, richtig ?
Was der AV-Receiver am SUB Pre-out aussteuert kannst du problemlos mit Y-Kabel das Signal dopplen und einen zweiten aktiv Sub anschliessen.
Roger66
Stammgast
#7 erstellt: 20. Nov 2009, 11:58

nutsman schrieb:
Du schliesst den Sub also mit Chinch kabel an den AV-Receiver an, richtig ?
Was der AV-Receiver am SUB Pre-out aussteuert kannst du problemlos mit Y-Kabel das Signal dopplen und einen zweiten aktiv Sub anschliessen.

Da er explizit nach der Impedanz fragt, kannst Du davon ausgehen, dass er den Sub an die B-Ausgänge am Lautsprecherterminal seines Amps hängen will. Die meisten aktiven Subs haben entsprechende Hochpegeleingänge für diesen Zweck.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer S-W160S-K vibriert
oblivion82 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  2 Beiträge
Subwoofer SW-P270 geht nicht.
nixgeht am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  5 Beiträge
gibt`s sowas wie eine subwoofer-vorstufe?
josh am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  9 Beiträge
Vollaktiver Subwoofer
finde_keinen_freien_usernamen am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  5 Beiträge
Impedanz bei Aktiv-Subwoofern
TSstereo am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  8 Beiträge
Klipsch SW anschliesen
Prototype2k am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  7 Beiträge
Klangverlust bei Anschluss eines SW an Stereo-Verstärker
romanw am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  8 Beiträge
Hörbarer Unterschied Klipsch R12 SW zu R112 SW bei Musik
viggo am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2015  –  8 Beiträge
Worauf kommt es noch bei Subwoofern an?
Cloud-Strife am 18.02.2018  –  Letzte Antwort am 18.02.2018  –  8 Beiträge
Kein Ton beim SW
adriatica1976 am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedradeblaser
  • Gesamtzahl an Themen1.509.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.712.016

Hersteller in diesem Thread Widget schließen