trennfrewuenz theater 3

+A -A
Autor
Beitrag
xellus89
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Nov 2010, 22:39
hallo

habe eine frage bezgl. der einstellung der trennfrequenz (crossover):

für mein teufel theater 3 hybrid wird in der anleitung angegeben, dass 100 hz optimal seien, 80 hz oder 120 aber auch möglich sind.

mein onkyo sr 508 gibt bei der einmessautomatik 150 hz an.

sobald ich das gleiche lied abspiele und die frequenzen ausprobiere´, höre ich nich wirklich einen unterschied.

welche einstellung is besser?
zorro67
Stammgast
#2 erstellt: 29. Nov 2010, 22:59
Hallo

Na dann hast du aber ein schlechtes gehör.

Wenn ich bei mir 60hz einstelle und dann z.B. 90hz höre ich sehr wohl einen unterschied.

Also 150hz sind bei dem hybrid 3 zu hoch.90 oder 100hz würd ich nehmen
Don-Pedro
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2010, 11:38
Nachdem der Lautsprecher den Vollbereich aktiv und passiv abdeckt würde es mich wundern, wenn man allzu viel hört.

Stellst Du 100 Hertz ein, dann gibt der aktive Woofer bis 100 Hertz wieder und darüber die restlichen Lautsprecher der Teufel-Box.
Stellst Du 150 Hertz ein, dann gibt der aktive Woofer bis 150 Hertz wieder und darüber eben die restlichen Lautsprecher.

Wenn der Frequenzgang linear ist, dann würde wohl kaum ein Unterschied auftreten, da in beiden Fällen ja auf jeden Fall das komplette Frequenzband wiedergegeben wird.

Möglich, dass hier die Unterschied unter 100 Hertz gewaltiger ausfallen, wenn z.B. der passive Teil einen Hochpaß bei einer höheren Frequenz hat. Hier würde ein Loch entstehen und der Unterschied würde deutlich klarer.
xellus89
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Dez 2010, 23:36
ok, habe nun meinen onkyo auf 100 hz eingestellt.

trotzdem bin ich irgendwie der meinung, dass ich von einem 900 euro set mehr erwarten kann, es haut mich noch nicht vom hocker.

ist der onkyo zu schwach?
oder kann man den irgendwie tunen?
zorro67
Stammgast
#5 erstellt: 14. Dez 2010, 00:53
Hallo

Was fehlt dir denn am klang?
Zuwenig bass?
Holypower
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Dez 2010, 06:09
Könnte auch am getesteten Material liegen. Konkrete Beispiele wären hilfreich =)
xellus89
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 14. Dez 2010, 23:48
also ich hab z.B. avatar auf blu ray, das is auch gut

(ich hab mal umgeschaltet auf englisch mit dolby true hd, nen wirklichen unterschied hab ich nich gehört, is das normal?)

bei normalen tv hab ich trotz dolby digital nen eher mäßigen sund, geht wohl anscheinend nich mehr, weil die quelle einfach nich mehr her gibt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Trennfrequenz Einstellung
t3 am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  7 Beiträge
subwoofer einstellung theater 1 von teufel
biglover209 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 15.06.2007  –  2 Beiträge
Klipsch R-112 SW brummen bei Einstellung auf 160 Hz
olli.p. am 22.02.2017  –  Letzte Antwort am 27.02.2017  –  7 Beiträge
Einstellung eines Subwoofers
heiner999 am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  4 Beiträge
suwoofer auf 120 hz ?
cabasse am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.09.2007  –  23 Beiträge
Klipsch R110 - Lowpass Einstellung
Town am 16.02.2017  –  Letzte Antwort am 16.02.2017  –  3 Beiträge
Wieviel Hz bei Teufel Magnum E ?
HuhuMan am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  2 Beiträge
Höre bis 3.000 Hz an Subwoofer
lono1515 am 08.01.2018  –  Letzte Antwort am 09.01.2018  –  4 Beiträge
Crossover korekt einstellen
HSV-Andy am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  16 Beiträge
Hilfe zur Einstellung meines Subs.
paullol123 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.458 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedrumham
  • Gesamtzahl an Themen1.508.891
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.703.599