Canton SUB 10 oder SUB 12.Wer kennt die?

+A -A
Autor
Beitrag
aquadry
Neuling
#1 erstellt: 02. Feb 2011, 22:51
Hallo,

erstmal einen schönen Gruß aus Frankfurt.

Ich brauche einen neuen Sub.

Ich stehe vor der Wahl Canton Sub 10 oder Sub 12
für ein 24m2 Zimmer in Verbindung mit
6 Stück Canton Movie 100 MX (100 Watt) Satelliten und
einem Teufel Concept S FCR (120/160 Watt)Center
als 7.1 Konfiguration.
Als Quelle dient ein Onkyo TX SR 805.

Nutzung ist 70% Heimkino, 30% Musik.

Ist der 12 zu groß oder passt das? Oder lieber den 10er?

Hat jemand Erfahrungen mit den neuen Cantons?
?xxx?
Stammgast
#2 erstellt: 04. Feb 2011, 19:25
Also an deiner Stelle würde ich neben einem neuen Subwoofer auch mal über neue Lautsprecher nachdenken, da die für Musik nix tauchen.

Davon mal abgesehen reicht der Sub10 für 24qm.
aquadry
Neuling
#3 erstellt: 05. Feb 2011, 20:10
Hallo,

danke für den Hinweis, ich liebäugel seit 2 Tagen auch schon mit einer Neuausstattung in Canton Ergo oder Nubert nuline...
?xxx?
Stammgast
#4 erstellt: 06. Feb 2011, 09:14
was hast du denn genau geplant?
aquadry
Neuling
#5 erstellt: 06. Feb 2011, 19:40

?xxx? schrieb:
was hast du denn genau geplant?

Hi,
geplant ist erst mal ein vernünftiger, zukunftssicherer Sub (ich will nicht 2x kaufen) und nach und nach Austausch der kleinen Canton Satelliten.
Ich favorisiere nach einiger Recherce einen Nubert AW 991(ca 600,- neu). allerdings gibt den Canton Ergo AS 650 auch schon für 450,- neu statt ca 1200,-. Wobei der (Holzfurnierte-)Canton Ergo die gleichen Leistungdaten hat wie der Canton Sub 12.(Ebay neu ca.480,-). Da sind die Cantons wohl vergleichbar, nur das Outfit entscheidet dort.

Grüße


[Beitrag von aquadry am 06. Feb 2011, 19:41 bearbeitet]
?xxx?
Stammgast
#6 erstellt: 06. Feb 2011, 19:44
Nubert und Canton sind zwei gute Hersteller. Ein Freund von mir hat mehrere Nubert Boxen (welche weiß ich net genau), die sind schon gut.

Ich persönlich werde mir die Tage ein neues Canton Set bestellen (GLE Reihe + Sub10). Kann die dann gerne berichten, wie sie sich schlagen.
aquadry
Neuling
#7 erstellt: 06. Feb 2011, 21:42
...sehr gerne warte ich auf den Bericht!
Gamecha
Neuling
#8 erstellt: 10. Jul 2011, 14:08
Hi,
Wollt mal eben nachfragen welche cantöner du dir jetzt geholt hast und was der sub so sagt.
Ludmilla
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Jul 2011, 06:17
Leaser808
Stammgast
#10 erstellt: 25. Jul 2011, 18:02
ist hier noch aktivität? ich habe einen 21qm hörraum und wollte mir auch einen canton sub zulegen. ein halbes jahr war ich von dem gedanken ab, jetzt kommt er wieder bin am überlegen ob sub 80(kleiner aber höhere qualitätsklasse) oder sub 10... hat jmd nen plan?
_musikliebhaber_
Inventar
#11 erstellt: 25. Jul 2011, 18:39
Ich würde den ergo 650-er nehmen.
zorro67
Stammgast
#12 erstellt: 25. Jul 2011, 18:39
hallo

bei 21m2 greif gleich zum sub 12


_musikliebhaber_
Inventar
#13 erstellt: 25. Jul 2011, 18:43
Ist auch ok,aber mir persönlich gefällt der 650-er besser. Ist halt geschmackssache.
Leaser808
Stammgast
#14 erstellt: 25. Jul 2011, 19:00

zorro67 schrieb:
hallo

bei 21m2 greif gleich zum sub 12


:prost


das war mal mein ursprünglicher plan aber ich glaub der sub12 ist zu hart. ich hab ja auch noch große vollbereichsspeaker von canton. und der ergo ist mir glaub ich zu teuer und zu holzig im design das ist immer ein kampf mit sich selbst... aber 21qm ist garnicht so groß... aber wenn der sub zu klein ist bereut man es auch wieder....
zorro67
Stammgast
#15 erstellt: 25. Jul 2011, 19:06
hallo

es kann nie "hart" genug sein....

Im ernst,reserven kann man nie genug haben!

hab bei mir 2 AS 125 stehen und kann nur sagen:geil


Leaser808
Stammgast
#16 erstellt: 25. Jul 2011, 19:35

zorro67 schrieb:
hallo

es kann nie "hart" genug sein....

Im ernst,reserven kann man nie genug haben!

hab bei mir 2 AS 125 stehen und kann nur sagen:geil


:prost


die as 125 sind auch geil aber als ich mir so ein in schwarz kaufen wollte waren die ausverkauft. ich muss mir das nochmal durchdenken... ich stell ende der woche mal ein bild von meiner front hoch und dann kann mal ein bisschen gefachsimpelt werden wie der gestellt werden könnte oder welchen ich nehmen soll von der größe. ach ja: mir braucht keiner mit xtz kommen, will ich nicht haben....
Crazy-Horse
Inventar
#17 erstellt: 26. Jul 2011, 05:16
Eine Raumskitze mit Maßen ist zudem sehr Hilfreich!
troublemakernrw
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 31. Jul 2011, 16:27
Also ich hab ihn mir jetzt auch zugelegt !
Und kann nur sagen der Sub 12 spielt in einer anderen Liga !
Habe zusätzlich noch den As 85.2 !
Und die beiden harmonieren nach einiger einstellzeit echt gut zusammen !
Ich brauche jedenfalls keinen anderen sub mehr !
Leaser808
Stammgast
#19 erstellt: 26. Aug 2011, 12:19
ich habe den sub 10 für 300€ gekauft. ist zwar nicht ganz so groß wie der 12er aber ich bin voll und ganz zufrieden. ich habe nicht damit gerechnet dass er so ein klang macht. weil er so unscheinbar und brav aussieht. zumindest das chassis. ich habe allerdings noch nicht den richtigen platz und die richtigen einstellungen gefunden. dafür muss ich mir mal zeit nehmen, seitdem ich umgezogen bin habe mein system noch nicht wieder eingemessen....
Gamecha
Neuling
#20 erstellt: 27. Aug 2011, 23:16
Hi,

Ich stand vor ca. 3 wochen auch vor der Frage welchen Sub ich zu meiner Gle reihe hole.
Es ist jetzt vor 2 Wochen der Sub 10 geworden, in der Preisklasse meiner Meinung nach 100%ig, viel Erfahrung über den Sub hatte ich leider nicht gefunden (Hersteller Beschreibung ausen vor)da ja nach dem was ich gelesen hab recht viele zu anderen Sub`s greifen.

Aber egal, dass teil ist gekommen, ich habs langsam ausgepakt, sanft aufgestellt, angeschlossen, eingespielt und dann feuer frei.
Ich find ihn absolut genial, sauber und mächtig.
Was ich bei Canton aber echt bemängel ist die Verpackung, dass gehört verboten, 400€ für den Sub, verpackungskosten 1€.
Sonophil
Stammgast
#21 erstellt: 22. Jan 2012, 15:52
In welchem Laden gibt's den Canton Sub 10 für ca. 300 Euro, den Canton Sub 12 für 500 Euro oder den Canton Ergo AS 650 für ca. 500 Euro ? Tipps gerne auch per mail, wenn ihr es hier nicht posten wollt
Louis-De-Funès
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 07. Feb 2012, 22:22
Bei Ebay gibt es den 12er für 529.- in Bonn.

Habe heute meinen abgeholt bei uns im Radiomarkt.und sag nur folgendes dazu.

Bei uns weiss es bald jeder genau, der SUB 12 ist ne brutale Sau. :D

Ich hab in hier auf 25qm stehen und leider noch nicht eingemessen. Was der aber in der WIDE stellung die Bude beben lässt, ist nicht mehr Mehrfamilienhaus freundlich.

Für meine 25qm glatt ne Nummer zu gross und hätte lieber nen 10er nehmen sollen, da ich ihn so zu stark Kastrieren muss in den Einstellungen und er sein Potenzial hier nie ausfahren kann. Leider


[Beitrag von Louis-De-Funès am 08. Feb 2012, 00:26 bearbeitet]
brause
Inventar
#23 erstellt: 28. Aug 2012, 21:46

cat320 schrieb:
...
Für meine 25qm glatt ne Nummer zu gross und hätte lieber nen 10er nehmen sollen, da ich ihn so zu stark Kastrieren muss in den Einstellungen und er sein Potenzial hier nie ausfahren kann. Leider :(


Moin...
Thread ist zwar schon etwas älter, der Sub aber noch aktuell

Hatte vorher mal den Jamo Sub 250 welcher schon ganz gut die Couch zum "schwingen" brachte...
später hatte ich mir dann den Canton AS 650 zugelegt aber um ehrlich zu sein hatte ich damit
auf knapp 30qm² schon eher eine Erdbebenmaschine als einen Sub. (nicht Nachbar-freundlich)
Ich musste ihn schon ziemlich "kastrieren" ....
Bei Renovierungsarbeiten hatte ich ihn (in Folie verpackt) auf den Schlafzimmerschrank gestellt
wovon er mir "abgestürzt" ist ...
Tja ... nicht aufgepasst und bis auf das Aktivmodul Totalschaden.
Habe mir dann den Sub 10 angeschaut und muss sagen das auch dieser mein Wohnzimmer ganz schön durchknetet
Dabei habe ich ihn (Sub-seitig) auf -10dB und er wurde vom Yamaha 2067 mit -3dB eingemessen.
Manchmal empfinde ich ihn als noch etwas zu heftig, muss da noch etwas schrauben und probieren.
brause
Inventar
#24 erstellt: 04. Sep 2012, 12:18
Moin ...

nach einigen Tagen etwas Ernüchterung ....
Der Sub 10 Rauscht & Poltert leise vor sich hin,
außerdem bewegt sich das Membran ganz ohne Eingangssignal !

DAS habe ich bei noch keinem Sub gehabt.

Der Sub 10 hängt nur am Strom und ist eingeschaltet !
Dreht man den Crossover über (knapp) 60 Hz
so fängt er an zu rauschen und gibt polternde Geräusche von sich.
(wenn auch nur leise, sie stören trotzdem)
Die Lautstärkeeinstellung am Sub ist dabei völlig egal, kann auch 0 sein.

Selbst mein alter Jamo 250 ist stumm wie ein Goldfisch im Glas wenn nichts anliegt.

Mal abwarten was Canton dazu sagt bzw. ob sie es beseitigt kriegen....
Fällt DAS unter "Toleranz" oder dergleichen, war es das für mich nach ca. 15 Jahren mit Canton.
(hab' die ganze Bude voller Cantöner)
Sollten sie sich entsprechend bemühen und den Fehler zu meiner Zufriedenheit ausmerzen
werde ich demnächst weiter mit Canton aufrüsten.

Also abwarten und Tee saufen
brause
Inventar
#25 erstellt: 07. Sep 2012, 19:25
Moin ....


HIER geht's mit meinem Canton Sub 10 weiter
Reiniman
Stammgast
#26 erstellt: 08. Sep 2012, 09:04

aquadry schrieb:
allerdings gibt den Canton Ergo AS 650 auch schon für 450,- neu statt ca 1200,-.


Verrätst du auch wo?

Der würde mich auch sehr interessieren. Bisher habe ich den AS 85.2 sc. Der ist für meine knapp 20 m² eigentlich nicht schlecht. Aber der Ergo 650 fügt sich optisch besser in meine Ergo 670 DC ein.
Während der AS 85 Baugleich mit der GLE Reihe ist.


später hatte ich mir dann den Canton AS 650 zugelegt aber um ehrlich zu sein hatte ich damit
auf knapp 30qm² schon eher eine Erdbebenmaschine als einen Sub. (nicht Nachbar-freundlich)
Ich musste ihn schon ziemlich "kastrieren" ....


@Brause

Ist der Ergo 650 wirklich so heftig?


[Beitrag von Reiniman am 08. Sep 2012, 09:06 bearbeitet]
brause
Inventar
#27 erstellt: 08. Sep 2012, 09:34

Reiniman schrieb:

@Brause

Ist der Ergo 650 wirklich so heftig?


Moin...

Tiefton ist auch immer vom Raum abhängig....
in meinem hat er eine "Erdbebenmaschine" gespielt

Jo, das Teil geht schon ziemlich ab.
Reiniman
Stammgast
#28 erstellt: 08. Sep 2012, 11:03

brause schrieb:


Jo, das Teil geht schon ziemlich ab.


Hmm. ja okay --- Erdbebenmaschine.

Aber das ist doch letztlich eine Einstellungssache, oder nicht? Durch deine Antwort ist mein Interesse nun noch mehr gestiegen.

Mal schaun.
brause
Inventar
#29 erstellt: 08. Sep 2012, 11:37
Moin ...

jo Einstellungssache, Aufstellungssache und der Raum selber spielen eine Rolle...
Aber schlussendlich muss auch der Woofer selber was leisten
und das hat er wie gesagt, in meinem Wohnraum von knapp 30 qm² (6,20m x 4,75m)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Sub 80 oder Sub 10
Ossi1978 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  3 Beiträge
Canton Sub 80 oder Sub 10 ?
Look|at|me am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  10 Beiträge
Canton SUB 10 - > kein Strom =(
lolmastaben am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  2 Beiträge
Canton Sub 10 / 10.2
GerhardK10 am 31.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2012  –  7 Beiträge
Canton SUB 10 oder 12 für Karat 790
LCDTV123 am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2011  –  4 Beiträge
Subwoofer Einstellungen - Canton Sub 10
Freddy19911 am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  10 Beiträge
Wer kennt den db Technologie Sub 12 (Aktiv) ?
TomFly am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  2 Beiträge
Canton Sub 10 Phase einstellen
Blackout1983 am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  11 Beiträge
Klipsch RW 12 oder Infinity beta sub SW 12
findikkiran1 am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  2 Beiträge
Canton AS 50 oder Sub 10
DJ_Ridley am 28.04.2017  –  Letzte Antwort am 29.04.2017  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedManJ
  • Gesamtzahl an Themen1.513.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.789.494

Hersteller in diesem Thread Widget schließen