Heco Celan 38a Upgraden gegen 2 Celan GT Sub 322A

+A -A
Autor
Beitrag
coeollae12
Gesperrt
#1 erstellt: 11. Mrz 2012, 22:12
Hallo

Ich habe seit Ende 2007 Anfang 2008 den Heco Celan 38a
Nun ist es an der zeit Was neues zu holen
Auf jeden fall sollen es zwei Subs werden

Celan GT Sub 322A gefallen mir sehr nur leider finde ich sogut wie keine Tests
Oder Erfahrungen von Benutzern
Was meint ihr zum neuen GT?
Oder sind das einfach XT Woofer im neuem Gewand?

Hatte den 38A zur seiner zeit Neu vom Händler (wurde extra bestellt) für unschlagbare
540€ bekommen :-)
Bin Stammkunde
aus diesem grund hatte ich wieder gerne einen Heco da das Preis Leistungsverhältnis
Stimmt.
Werde die beiden GT unter 1000€ bekommen.

Ich brauche sehr Pegel feste Subs die auch wesentlich tiefer spielen als der 38a
Sowas wie der Nubert AW 1000 geht bis 22 Herz runter
Nur das ganze bitte in schön und Preiswerter
coeollae12
Gesperrt
#2 erstellt: 13. Mrz 2012, 01:00
Hallo
Der XT Woofer hat fast die selben Gehäuse Masse
Und die Endstufen Daten sind auch identisch sowie die
Komplette. Erscheinung also doch ein XT im neuem
Gewand?
Für eure Meinungen wäre ich euch echt dankbar
coeollae12
Gesperrt
#3 erstellt: 14. Mrz 2012, 01:01
Nicht immer gleich alle auf einmal
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2012, 16:30
Hi,

da würde ich dir empfehlen einen 2ten 38er zuhohlen ganz einfach :

http://www.preissuch...o-Celan-Sub-38A.html

Für 679.- bekommst du nen 2ten 38er und sparst einiges an Geld...

Preiswerter wirst du mit deinen Leistungsanforderungen kaum was erreichen....

coeollae12
Gesperrt
#5 erstellt: 14. Mrz 2012, 17:15
Das Problem mit einem zweiten ist ich kann den dann nicht zwichen die Front LS stellen
Ich wollte was neues was prezieser spielt und mehr Kick hat der 38A soll ja nur bis 38Hz runter gehen

Deswegen die zwei GTs Sub da ich sie günstig bekommen wurde
Archangelos
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2012, 17:37
Hi,

man sollte die Subs nirgendwo zwischen oder zupacken etc....

Technische Daten Heco Celan 38 :

Technische Daten:-
Prinzip: aktiver 380mm Bassreflex Subwoofer, Frontfire-
Belastbarkeit*Nenn/max.: 300/600 Watt -
Frequenzbereich: 18 - 150 Hz- Maße
(B x H x T): 482x630x520 mm

Besonderheiten:Lautstärke und Übergangsfrequenz regelbarPhase regelbar 0°-180°High Level Eingang2 Low Level Eingänge2 Low Level AusgängeStandby SchaltungNetzspannung wählbar 115/230VFront-fire PrinzipStrömungsoptimierte Reflexrohre mit verschraubten - AluminiumflanschenHigh-Power Langhubwoofer mit gehärteter Papiermembran und großer Carbon-StaubschutzkalotteAlu-DruckgusskorbReal-time LimiterAktive FrequenzgangentzerrungHochwertiges Echtholzfurnier bzw. Glanzlack (silber)Gewicht46 Kg

Der GT 332 hat einen Frequenzbereich von 20 -150 Hz und eine kleinere Endstufe und ein 30er Chassis !

Daher tiefer wird er nicht gehen können zumindest THEORETISCH !

http://www.heco-audi...co/HECO_Celan_GT.pdf

Jack_Orsen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Mrz 2012, 18:32

der 38A soll ja nur bis 38Hz runter gehen


sorry,wo hast du das her?
coeollae12
Gesperrt
#8 erstellt: 14. Mrz 2012, 18:37
Ist das hier eine Alternative?

Klipsch SW-115 ?

Oder 2 mal

Klipsch RW 12D ?


Sorry es war glaub ich so das er bei 38 Hz stark einknigt
coeollae12
Gesperrt
#9 erstellt: 14. Mrz 2012, 22:56
Oder vielleicht der Sunfire SDS-12?
_musikliebhaber_
Inventar
#10 erstellt: 16. Mrz 2012, 20:08
Ich würde dir 2x Klipsch sw112 empfehlen. Hatte einen und das gerät für den jetzigen Preis ist der Hammer! Und du wirst sehr zufrieden sein. Und sind nicht kritisch mit der aufstellung.
Crazy-Horse
Inventar
#11 erstellt: 18. Mrz 2012, 00:08
Wenn du Tiefgang suchst, dann schaue dir mal den SVS PB12-NSD an, der liefert bei 20Hz und darunter noch richtig Pegel.

Zudem fällt er nicht in die Kategorie Schlammschieber.

Der Celan 38A spielt bis etwa 30Hz und fällt dann steil ab, was ihn nicht gerade als Tiefbassquelle qualifiziert.

Und was die Hersteller da für Angaben machen mit 16Hz bei wie viel -30db?

Schaut einfach selber:
http://www.hometheat...-celan-sub-38-a.html
Windsinger
Gesperrt
#12 erstellt: 18. Mrz 2012, 18:35
Hallo, ich bin von einem Heco Celan 38 auf einen
SVS PB12 Plus gewechselt.

Die Unterschiede sind absolut extrem,
alleine was den Tiefgang betrifft.

Sicherlich hat der SVS seinen Preis,
aber wer die Teile jemals gehört hat, weiß warum.



Windsinger
coeollae12
Gesperrt
#13 erstellt: 20. Mrz 2012, 19:28
Der ist aber Grade nicht sehr schon

Wie schaut es mit der verarbeiutng aus?

Zb Klipsch find ich Dei Verarbeitung sehr schlecht für das Geld
Ich Denk mir halt Amis können es nicht besser
Windsinger
Gesperrt
#14 erstellt: 20. Mrz 2012, 20:15

Der ist aber Grade nicht sehr schon






Windsinger
Crazy-Horse
Inventar
#15 erstellt: 20. Mrz 2012, 21:52
Ein kleiner Sub mit viel Tiefgang = extrem teuer!

Velodyne DD Serie.
coeollae12
Gesperrt
#16 erstellt: 21. Mrz 2012, 01:10
Ja Sorry

Nicht Grade eine Augenweide

Muss dazu auch sagen das ich zur zeit nur das neue iPad habe
*killjoy*
Stammgast
#17 erstellt: 21. Mrz 2012, 05:22
_musikliebhaber_
Inventar
#18 erstellt: 21. Mrz 2012, 09:05
Und was hat das Ipad hiermit zu tun?
coeollae12
Gesperrt
#19 erstellt: 21. Mrz 2012, 16:12

coeollae12 schrieb:
Der ist aber Grade nicht sehr schon

Wie schaut es mit der verarbeiutng aus?

Zb Klipsch find ich Dei Verarbeitung sehr schlecht für das Geld
Ich Denk mir halt Amis können es nicht besser



Hiermit hat es zu tuen
Anpera
Inventar
#20 erstellt: 24. Mrz 2012, 11:26
Bei der Verarbeitung von Apple-Geräten hatte ich bisher nichts auszusetzen.
Ich verstehe den Zusammenhang nicht...

Kommt für dich auch Selbstbau in Frage?
An Fertig-Subs wurden bereits die üblichen Verdächtigen genannt.
Crazy-Horse
Inventar
#21 erstellt: 24. Mrz 2012, 11:39
Bei meinen beiden SVS kann ich mich auch nicht beschweren, die sind gut verarbietet, das Chassi ist der Whansinn, der Magnet ist echt krank.
Das Modul ist mit einer fast 1cm breiten Dichtung eingepresst, so das die wirklich absolut Luftdicht sind.
Das Kabel ist mit Schaumstoff ummantelt, damit es nicht klappern kann und der Innenraum ist mit Dämwolle an den Seiten ausgekleidet.
Nix hohle Kiste und das für einen sehr atraktiven Preis.

Dazu noch ein stabiles Metallgitter, was ich aber nicht einsetzte da ich noch keine Kids habe.


[Beitrag von Crazy-Horse am 25. Mrz 2012, 12:58 bearbeitet]
gen_elec
Inventar
#22 erstellt: 31. Mrz 2012, 17:29
Also also auf Fotos finde ich den PB-12 mit dem XXLS Chassis auch nicht unbedingt den schönsten Sub .

Es sind aber definitiv keine amerikanischen Klapperkisten. Massiv gebaut, sauber verarbeitet und mit dem recht futuristischem Grill von vorne mehr ansehnlich als viele andere Abdeckungen In echt eher schoener.

Der Celan 38a spielt übrigens Freifeld nicht ganz bis 26 Hz, falls das noch von Interesse ist. Es gibt da eine Messreihe bei Hometheatershack.com

Felix


[Beitrag von gen_elec am 31. Mrz 2012, 19:56 bearbeitet]
coeollae12
Gesperrt
#23 erstellt: 31. Mrz 2012, 19:24
Hallo

Also selbst Bau kommt nicht in frage.

Hab zur Probe mal einen Nubert AW 1000 bestellt kommt am Montag
Mal schauen wie der geht

Aber mein Favorit ist der SVS PB 12 Plus
Weis wer wo ich den günstig beziehen kann?
Ein paar Tests waren auch nicht schlecht
War heute mal wieder bei Hirsch & Ille die können leider keinen besorgen
Oder direkt Bein Hersteller ordern?
_musikliebhaber_
Inventar
#24 erstellt: 31. Mrz 2012, 19:37
Melde dich bei Alberto oder im internet unter Klang im Lot.
gen_elec
Inventar
#25 erstellt: 31. Mrz 2012, 19:57
und vorher hier noch ein ausführlicher Test zum lesen
coeollae12
Gesperrt
#26 erstellt: 31. Mrz 2012, 22:18
Alberto hier im Forum?

Sorry ich versteh nicht wie die auf 1.614,05 EUR kommen
Wenn ich 1399 Dollar umrechne komme ich auf 1048€
_musikliebhaber_
Inventar
#27 erstellt: 31. Mrz 2012, 22:21
Zoll,steuer,etc
coeollae12
Gesperrt
#28 erstellt: 31. Mrz 2012, 22:41
Zoll 3%
Steuer 19%
Das macht 241€ plus also insgesamt 1289€
Versteh immer noch nicht wie die auf 1614,05€ kommen
Kann doch direkt beim Hersteller bestellen
_musikliebhaber_
Inventar
#29 erstellt: 31. Mrz 2012, 22:46
Kannst du nicht. Und was kostet dich der Transport aus Amerika!?
fine
Inventar
#30 erstellt: 31. Mrz 2012, 22:48
Was spricht gegen den Sunfire SDS-12?
Archangelos
Inventar
#31 erstellt: 31. Mrz 2012, 22:50
Da musst du Händler sein, und nicht Privatmann ganz einfach.

Als Endkunde kannst du nicht beim Hersteller bestellen, ausser er bietet es an.



[Beitrag von Archangelos am 31. Mrz 2012, 22:50 bearbeitet]
_musikliebhaber_
Inventar
#32 erstellt: 31. Mrz 2012, 22:50
Habe den sub noch leider nicht hören können. Es gibt ja tests im internet.
coeollae12
Gesperrt
#33 erstellt: 31. Mrz 2012, 22:56
Bei SVS kann ich bestellen zahlung erfolgt über Paypal musste nur noch auf bezahlen Drucken
Versand steht auch kostenlos
coeollae12
Gesperrt
#34 erstellt: 31. Mrz 2012, 22:58
Der spield doch in einer ganz anderen liga oder?
glaube nicht das man die beiden miteinander vergleichen kann
_musikliebhaber_
Inventar
#35 erstellt: 31. Mrz 2012, 23:01
Versand von SVS aus Amerika umsonst? Da kann ich nur lachen. Lese dich mal hier im forum rum bitte! Du hast auch einen svs thread. Wer das liest der kann nur
Anpera
Inventar
#36 erstellt: 31. Mrz 2012, 23:01
Nach Deutschland versenden die nicht versandkostenfrei.

Edith sagt, dass das sogar auf der Homepage steht:

How much does shipping cost for my SVS product order?
Shipping is free for any SVS product shipped within the continental USA


[Beitrag von Anpera am 31. Mrz 2012, 23:03 bearbeitet]
_musikliebhaber_
Inventar
#37 erstellt: 31. Mrz 2012, 23:03
Svs betreibt Alberto und L-Sound in Norwegen. Dort habe ich meinen pb13ultra gekauft.
_musikliebhaber_
Inventar
#38 erstellt: 31. Mrz 2012, 23:10
Und anscheinend kann er schlecht Englisch. Free Shipping in all countrys in USA.
coeollae12
Gesperrt
#39 erstellt: 31. Mrz 2012, 23:29
Korrekt er kann sehr schlecht englisch
Hab den bestellvorgang auf der SVS home bis zur Paypal Zahlung gemacht und es wurde kein Versand berechnet
Obwohl ich germany angegeben habe deshalb Dachte ich das es kein Versand kostet
_musikliebhaber_
Inventar
#40 erstellt: 31. Mrz 2012, 23:32
Müsste schon logisch für dich sein das du den umsonst nicht versendet bekommst.
gen_elec
Inventar
#41 erstellt: 01. Apr 2012, 00:29
Geh mal zu einem Versender u(UPS) und gib die Packmaße zum Versand aus USA an. Zur Zeit sind das noch mal an die $900USD

Der PB12+ ist aber aber der Sub mit der größten Abweichung vom USD Preis.
coeollae12
Gesperrt
#42 erstellt: 03. Apr 2012, 00:21
Hallo

Heute Isthmen AW 1000 gekommen verarbeiutng Top nur das Chassi schaut sehr billig aus
Die ersten Test ohne einmessung naja auf jeden fall viel prezieser als der 38A nur fehlt mir bei weitem der Druck vom Celan
Der Pegel ist auch nicht Grade berauschend und von dem immer gepriesenen Tief Bass hab ich sich nicht wirklich was gemärkt
Aber was am schlimmsten ist ist das Extreme trönnen

Naja gesagt nich nicht eingestellt und mit der posinierung noch Testen

Hab den HRS-12 für 1100 € neu angeboten bekommen ist das ein guter Preis?
Und ist der Unterschied zum AW1000 sehr groß?
In punkto Tiefgang ,Pegel und Preziosen?
_musikliebhaber_
Inventar
#43 erstellt: 03. Apr 2012, 07:29
Am besten selber testen.
gen_elec
Inventar
#44 erstellt: 03. Apr 2012, 09:07
Ich würde dir einen PC12+ ans Herz legen.
Der lässt sich besser stellen (näher an die = weniger Nullmoden)
und der Preis ist zur Zeit fairer zum US Preis.

Oder alternativ 2 BK Monolith DF - da kommt aber wieder die Geschichte mit dem Englisch ins spiel...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Celan Sub 38a vs. Celan Sub 30a
RoA am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  30 Beiträge
Heco Celan 38A Phasenregler einstellen?
Druckertreiber am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  5 Beiträge
Heco Celan 38a oder Heco Celan XT Sub 32
Hannibalor am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2012  –  70 Beiträge
teufel m8000sw vs. heco celan sub 38a
buktu am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  7 Beiträge
Heco Celan Sub 30a/38a vs. Canton AS 120/125
Zubbler am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 20.08.2008  –  19 Beiträge
Heco Celan Ecke Kaputt, Klang ?
Zubbler am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  4 Beiträge
Heco Celan Sub ?
Laudrup am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  7 Beiträge
HECO Celan Sub 30 A
kober am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  2 Beiträge
Heco Celan beschädigte Ecke, Klangverlust? (Bild)
Zubbler am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  2 Beiträge
Celan 38A oder reicht doch der 30A
Muhkuhmann am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedCheckz3n
  • Gesamtzahl an Themen1.379.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.435

Hersteller in diesem Thread Widget schließen