subwoofer lösung

+A -A
Autor
Beitrag
pokereddie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jan 2014, 23:59
Hallo erstmal...brauche etwas hilfe für folgendes...besitze ein etwas grosses billardcafe das ich mit 10 jbl control1 betreibe...der klang ist ....so lala (etwas blechig)wenn es am we etwas lauter sein soll...habe bei einer insolvenz preisgünstig 8 jbl lx33 gekauft die abgesehen vom gehäuse fast baugleich mit den jbl control5 sind und möchte nun diese einsetzen....hat jemand von euch evt eine idee wie ich die dinger mit einem oder mehrere subwoofer auf top klang bringen kann???habe noch 2 endstufen von kenwood M2 die leider nicht brückbar sind,aber ne menge leistung für subwoofer hätten...aktiv betreiben,oder passiv mit 2,3 oder 4 subs trennen???der raum ist etwa 650qm ...
danke im voraus für eure ideen...
Zalerion
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2014, 00:11
Erstmal würde ich in bei PA nachfragen (Moderation bitten, es zu verschieben), das hat nix mehr mit Home-Hifi zu tun.

650m² sind ne ganz schöne Menge. Wie ist der Raum geschnitten?
Wenn schön rechteckig würde ich leicht verteilt ala Mehrpunktbeschallung ein paar kleine Subs im Raum verteilen. (z.B. solche). (o.Ä. theoretisch würden vermutlich auch noch kleinere reichen, aber im PA-Bereich wirds da schwierig. Hifi ist eher aktiv getrieben, das würde verhältnismäßig teuer. Selbstbau mit 8-10" Pappen wäre vermutlich ideal).
Und dann je nach Bedarf immer schön in Reihe und dann parallel schalten (Achtung bei 4-Ohm Kisten!).

Grund: Bei der Größe und dem Einsatzzweck ist ein Subhaufen/potente Subs eher ungünstig, da der Schall über die Entfernung abnimmt, also hätte man am einen Ende Partypegel und am anderen Ende wäre es trotzdem blechern.
Über die Verteilung wäre das ausgehebelt.

Die Amps sehen so spontan eher nach Hifi aus. Kann man machen, ist aber nicht so das idealste. (Wird aber solange keine Max-Pegel gefahren werden auch alles nicht kritisch sein).

Je nach Raumaufteilung würde ich mal mit 4 beginnen (also quasi in jeder Raumecke - aber nicht wirklich in die Ecke rein - jeweils einen aufstellen).


[Beitrag von Zalerion am 23. Jan 2014, 00:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Infos zu JBL Subwoofer
flobo224 am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  2 Beiträge
Ein paar Fragen zum JBL Subwoofer
CJDenton am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  28 Beiträge
JBL Music 1 + JBL 2xSurrounds
Musicaholicz am 18.02.2017  –  Letzte Antwort am 20.02.2017  –  3 Beiträge
Welchen Sub zu JBL Control1?
Cryptonomicron am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  8 Beiträge
Subwoofer für Yamaha NS-555 - JBL 250?
Agrathan am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  2 Beiträge
JBL 1202D + Aktiv-Modul, Hilfe!
Dezz am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  2 Beiträge
Erfahrungen - JBL Music 1 - Subwoofer
mibook am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  2 Beiträge
JBL Creature II Subwoofer brummt
Rizzo23601 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  8 Beiträge
Subwoofer JBL SCS10 zerschossen?
aRbee am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  4 Beiträge
JBL Subwoofer brummt. defekt?
Maxl-münchen am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedHansMax
  • Gesamtzahl an Themen1.509.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.339

Hersteller in diesem Thread Widget schließen