Luxman Alle Informationen rund um die Marke

Die Luxman Corporation mit Sitz in Yokohama, Japan, ist ein Hersteller für HiFi- und High-End Produkte. Zunächst hieß das japanische Unternehmen Lux und wurde 2000 in Luxman unbenannt. Luxman stellt Verstärker, Receiver, CD-Player, Radios, Plattenspieler und D/A-Wandler her. Zunächst produzierte das... Die Luxman Corporation mit Sitz in Yokohama, Japan, ist ein Hersteller für HiFi- und High-End Produkte. Zunächst hieß das japanische Unternehmen Lux und wurde 2000 in Luxman unbenannt. Luxman stellt Verstärker, Receiver, CD-Player, Radios, Plattenspieler und D/A-Wandler her. Zunächst produzierte das 1925 gegründete Unternehmen Radios. Der Durchbruch gelang mit hochpreisigen Röhrenverstärkern. Besonders auffällig ist das champagnerfarbene Design. Im Jahre 1984 wurde das Unternehmen von Alpine aufgekauft und 2009 von der International Audio Group Ltd. übernommen. Bekannte Produkte sind der ISQ-30u Vollverstärker, der C-600f Vorverstärker und der M-600A Endverstärker. Luxman produziert international in Asien, Europa und der USA.


Alle Produktkategorien von Luxman

Receiver / Verstärker von Luxman

CD-Player/ -Recorder von Luxman

Kassettendecks von Luxman

Radios / Tuner von Luxman

PC / Docking / Media- und MP3-Player von Luxman

Car-HiFi von Luxman

Kompaktanlagen / Heimkino-Systeme von Luxman

  • Avatar von Tommy_S. 5 Luxman LV-113 - passende Standlautsprecher ?
    Ich habe einen sehr schönen generalüberholten Luxman LV-113. Das Klangbild der Luxman-amps ist nach meinem Empfinden nahezu unschlagbar - aber auch nur mit den passenden Boxen. Ich habe bislang niedrigpreisige Infinity-Standlautsprecher angeschlossen (Beta 40). Ich glaube, dass da klanglich... weiterlesen → Tommy_S. am 07.04.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.04.2021
  • Avatar von Dutronc 8 Accuphase E 205 vs Luxman L-410
    Da ich nun stolzer Besitzer von JBL 4312 bin, möchte ich mir ebenfalls einen neuen Vollverstärker zulegen.Im Moment tendiere ich stark zu einem Accuphase E 205. Alternativ könnte ich mir auch einen Luxman L-410 oder 430 vorstellen. Ich höre weitestgehend Vinyl. Die Accuphase gefallen mir optisch... weiterlesen → Dutronc am 14.01.2018 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 26.01.2018
  • Avatar von Houseaholic 11 Luxman M03 o. M 363 o. M383
    Bin auf der suche nach einer Endstufe für meine 8.2 Kappas und kenne die Luxmänner nicht hat einer von euch vielleicht erfahrung mit den Endstufen, eignen sie sich für die Kappas? Wenn ja welchen sollte ich nehmen um von der Leistung her auf Nummer sicher zugehen? Reicht der M 363? Welcher... weiterlesen → Houseaholic am 06.07.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 06.07.2008
  • Avatar von steviib 6 Welche Standlautsprecher zu Pioneer A-331?
    Liebe Hifi-Gemeinde, ich weiß, solche Threads bekommt hier zu genüge und gehen euch wahrscheinlich auf den S***. Ich hoffe aber ihr könnt mir vielleicht trotzdem helfen und Auskunft geben. Ich gebe zu, eigentlich wollte ich mir die Admiral SB 110 kaufen, da mein Budget sehr begrenzt ist, aber... weiterlesen → steviib am 05.09.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 06.09.2010
  • Avatar von matra530 5 Ersatz Luxman L-410 durch NAD C368 sinnvoll?
    Hoffentlich lynchen mich nicht gleich die Klassikerliebhaber. Seit über 30 Jahren macht bei mir der Luxman L-410 (mit gegentlicher Pflege und dem Tausch von Verschleißteilen) seinen Dienst sehr ordentlich. Hängt an ein paar alten Infinity Standboxen und eigentlich bin ich nicht unzufrieden.... weiterlesen → matra530 am 28.03.2018 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 28.03.2018
  • Avatar von Wildebreze 16 Kaufempfehlung für Verstärker (Luxman A-383 Alternative) gesucht
    Zusammen, ich habe mir vor ein paar Jahren auch nach reichlich Diskussion und Hilfstelleung in diesem Forum, eine kleien Stereokette zusammgestellt, bestehend aus: Klipsch RF-62 II Thorens TD 160 mit Denon DL-110 Im Moment hängt hier ein Denon Verstärker dazwischen. Die Bezeichnung habe ich... weiterlesen → Wildebreze am 01.12.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 03.12.2017
  • Avatar von Bronski 4 Luxman c 383 oder c 03 ?
    Mein Freund wollte sich ein Luxman kaufen ,einmal den C383 oder c03 aber welcher ist besser ?.Würde mich auf eine Antwort freuen.Mfg.M Ps.Was kann man dafür gebraucht ausgeben ? weiterlesen → Bronski am 09.12.2003 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.01.2004
  • Avatar von Atlan30 4 Luxman C 383 und M 383 pro und kontra
    Ich bin neu hier und möchte mir eine gute anlage aufbauen. Bin besitzer einer HK Anlage aus 1991 und bin immernoch sehr zufrieden damit. Jetzt möchte ich mehr in den bereich analog zurück. Dazu hab ich mir die Elac 209.2 und den Schallplattenspieler techniks 1200 MK II zugelegt. Jetzt hätte... weiterlesen → Atlan30 am 16.11.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 23.11.2014
  • Avatar von tennfeldi 11 Luxman L-410 od. Alternativen
    Leutz, Ich werde wohl meinen Surround-Receiver gg. einen schönen Stereo-Verstärker oder Receiver eintauschen, da ich inzwischen in Erfahrung gebracht habe, dass man mit „begrenztem“ Budget nicht guten Surround UND Stereo-Sound erreichen kann. Nun habe ich hier ein wenig herumgeschaut und mir... weiterlesen → tennfeldi am 21.04.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.03.2006
  • Avatar von lennart 4 Vincent SV-236 vs. Luxman C-383/M-383
    Ich suche seit längerer Zeit einen neuen Verstärker für meine Canton Ergo 91 dc. Inzwischen schwanke ich zwischen dem Vincent SV-236 Hybridverstärker und der Vor-/Endstufenkombi von Luxman, c-383+m-383. Hat jemand Erfahrungen mit den Beiden Geräten gemacht? Welche sind wohl besser für meine... weiterlesen → lennart am 13.02.2005 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.02.2005
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von Dr_Cordelier 117 Luxman l 410
    Ich habe mir einen gebrauchten "gut" erhaltenen Luxman L410 gekauft. kommt Anfang mitte Januar. Mein Nachbar wollte seinen defekten 190er nicht verkaufen. Und da Vintage eh mein Ding ist (für das gleiche Geld hätte ich einen Marantz o.ä. neu bekommen) und ich noch eine Denon Endstufe im Betrieb... weiterlesen → Dr_Cordelier am 28.12.2020 in Hifi-Klassiker  – Letzte Antwort am 13.05.2021
  • Avatar von AnthonyP 124 Reparaturbericht: Luxman L-410 Elkotausch, LS-Relais
    Vergangene Woche habe ich recht günstig einen Luxman L-410 als funktionierend, mit Mängeln ersteigert. Die erste Freude – er ist völlig unversehrt angekommen. Nach einer ersten Grundreinigung von außen, präsentierte er sich schon einmal äußerlich ohne Macken in fast neuwertigem Zustand. Leider... weiterlesen → AnthonyP am 15.06.2011 in Hifi-Klassiker  – Letzte Antwort am 08.05.2021
  • Avatar von Zr1_R 459 Luxman L-410 Problem
    Und zwar habe ich vor kurzem einen Luxman L-410 von einem freund geschenkt bekommen, soweit so gut. Leider funktioniert er nicht mehr, man kann ihn einschalten alle leuchten blinken, sogar die Kontroll Lampen auf der Platine sind alle intakt. Was mir auffällt ist das beim Einschalten das Relais... weiterlesen → Zr1_R am 10.05.2011 in Hifi-Klassiker  – Letzte Antwort am 16.05.2021
  • Avatar von Vol+ 77 Luxman LV-113 linker Kanal tot
    Liebe Hifi-Gemeinde, ich lese hier schon eine ganze Weile quer und habe viele wertvolle Tipps mitnehmen dürfen. Danke dafür an alle die sich hier ganz toll engagieren! Das Problem des Kanalausfalls an einem Verstärker ist nun kein ungewöhnliches. In den meisten Beiträgen die ich dazu finde,... weiterlesen → Vol+ am 14.10.2021 in Hifi-Klassiker  – Letzte Antwort am 08.02.2022
  • Avatar von stbeer 133 Wichtiger Hinweis fuer LUXMAN L-410/L-430 Besitzer
    Im Service-Manual liegt ein Druck- oder Uebersetzungsfehler vor: Beim L-410 sind 150mA statt 50mA nach 3 Minuten Einschaltdauer einzustellen! Und so bin ich darauf gekommen: Im Zuge einer Revision meines L-410 (das darf nach 25 Jahren schon mal sein: Es wurden halt saemtliche Regler und Tasten... weiterlesen → stbeer am 19.05.2011 in Hifi-Klassiker  – Letzte Antwort am 18.01.2021
  • Avatar von germi1 37 Luxman L-410 Probleme mit dem rechten Kanal
    Ich hab ein Problem mit dem rechten Kanal meines L-410. Der Ton auf dem rechten Kanal schrappt und verzerrt. Wenn ich die Lautstärke erhöhe, wird es weder schlechter noch besser, nur lauter. Das Lautsprecher-Relais hab durch eines von Schrack ersetzt. Das funktioniert auch. Dann hab ich auf... weiterlesen → germi1 am 28.11.2017 in Hifi-Klassiker  – Letzte Antwort am 03.12.2017
  • Avatar von marcie 102 Luxman L-430/ Terminals ohne Kondensatoren nach Reparatur
    Luxman-pros, Hatte meinen Luxman bei einer sehr bekannten werkstatt in reparatur. muss leider sagen, dass ich ziemlich enttäuscht bin, weil nach wie vor einige dinge nicht ordnungsgemäß funktionieren. vorher war ein kanal tot. der geht jetzt zumindest wieder. das alles hat 350 gekostet. nun... weiterlesen → marcie am 25.02.2017 in Hifi-Klassiker  – Letzte Antwort am 29.05.2017
  • Avatar von Paul_1060 9 Luxman L-410 - was stimmt damit nicht?
    Habe kürzlich einen defekten 410 erstanden und gehofft, dass es sich um einen einfachen Defekt handeln würde. Ist vielleicht auch so, ich kann aber keinen Fehler entdecken. Das Gerät wurde ca. 6 Monate nicht genutzt. Bei der Funktionsprüfung vor dem Verkauf ging nichts mehr - kein Knallen,... weiterlesen → Paul_1060 am 21.12.2017 in Hifi-Klassiker  – Letzte Antwort am 22.12.2017
  • Avatar von NikiSchmitt 27 Problem Luxman L-410
    Liebe Luxman-Freunde, ich habe ein Problem mit meinem L-410: Der Verstärker gibt nach etwa 15-20 Minuten keinen Ton mehr von sich, wenn Lautsprecher angeschaltet sind (tritt bei reinem Kopfhörerbetrieb nicht auf). Analyse hat bisher folgendes ergeben: Ruhestrom der beiden Endstufen in Ordnung... weiterlesen → NikiSchmitt am 05.10.2018 in Hifi-Klassiker  – Letzte Antwort am 12.10.2018
  • Avatar von esla 28 Reparatur Luxman LV-112
    All, da es hier schon mehrere interessante Luxman-Threads gibt und auf meinem Tisch gerade ein Luxman LV-112 steht, bei dem noch einige Fragen offen sind, fange ich gleich mal an. Fehlerbild: linker Kanal tot. Schluss in den Endstufentransistoren Q7115 / Q7117 und im Treiber Q 7107, weggebrannter... weiterlesen → esla am 29.07.2011 in Hifi-Klassiker  – Letzte Antwort am 02.12.2021
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Luxman Produkte

  • 9.0
    Hervorragender Vollverstärker, der sehr gut verarbeitet ist und eine hohe Langlebigkeit hat. Negativ sind nur die unterdimensionierten Lautsprecheranschlüsse. zum Produkt →
  • 7.5
    Der DAC spaltet die Gemüter und wird in einem internat. Forum gar gebasht als langweilig und geringauflösend gegenüber z.B. einem Yggdrasil etc. Ich finde, das Gegenteil ist der Fall. Man hört die Auflösung nicht durch einen aufgeblähten Hochton, sondern eher im virtuellen Raum durch die möglichst natürliche Aufarbeitung eines Signals mitten im Raum. Phänomenal auch das mühelose Darstellen von Phasenlagen, mit denen ein Geräusch im Raum verortet ist und mit welchen man ein Geräusch als von schräg, ... zum Produkt →
  • 9.4
    Ich habe eine Kette aus diesem Verstärker und Marantz CD 6000OSE sowie quadral shogun phonologue Gold (mit Bändchenhochtöner, je 100 W an 4 Ohm, darunter carbon spikes+Steinplatte+Absorber) in einem 20 qm Raum. Ich muss sagen, dass der Verstärker in dieser Kombination super harmoniert. Ich kann alles damit hören: Heavy Metal, Klassik, Jazz, Akustik, Live, Dub und Trip Hop. Ob laut oder leise (meist leise), dieser Verstärker verrichtet seinen Dienst mit hoher Präzision. Ich verwende für sehr hochwertige ... zum Produkt →