Luxman L 410/430/435 - OHM Zahlen

+A -A
Autor
Beitrag
kcjhoppe
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2016, 10:38
Hallo an alle Forumsmitglieder.

Habe folgende Frage : Habe bei den oben angeführten Verstärker das Problem das auf sehr vielen Geräten folgendes steht.

Speaker A or B - 4 bis 16 Ohm

Bei den gleichen Geräten steht aber auch sehr häufig folgendes.

Speaker A or B - 8 bis 16 Ohm

Welche der Aussagen ist denn nun die Richtige oder gibt es wirklich Geräte die 4 Ohm Lautsprecher abkönnen/nicht abkönnen ?

Wäre schön wenn jemand eine Antwort hätte.
Kennylover
Stammgast
#2 erstellt: 06. Dez 2016, 12:46

Bei den gleichen Geräten steht aber auch sehr häufig folgendes.

Speaker A or B - 8 bis 16 Ohm


Hier sollte wohl
Speaker A and B - 8 bis 16 Ohm
stehen.

Bei dem Verstärker soll die minimale Lastimpedanz von 4Ω nicht unterschritten werden.

Eine Parallelschaltung von 2x4Ω ergibt eine Gesamtimpedanz von 2Ω, bei 2x8Ω parallel von 4Ω und ist damit im zulässigen Bereich.


- Gruss -
kcjhoppe
Neuling
#3 erstellt: 06. Dez 2016, 13:07
Sorry leider NEIN .

Es heißt nicht Speaker A and B - 8 bis 16 Ohm sondern so wie ich es beschrieben habe !!!!!!

Speaker A or B !!!!!!!!!!!!!!!
Passat
Moderator
#4 erstellt: 06. Dez 2016, 13:20
Früher gab es tatsächlich Verstärker, die man nur mit 8 Ohm Lautsprechern betreiben sollte.
Schon bei 4 Ohm kommen die in die Begrenzung, weil die nicht genug Strom liefern können.

Solche Verstärker sind aber spätestens seit ca. 1985 ausgestorben.

Die im Threadtitel genannten Luxman haben allesamt keine Probleme mit 4 Ohm-Lautsprechern.
In den deutschen Prospekten gibt Luxman sogar die Nennleistung bei 4 Ohm an (L-410 = 2x 125 Watt, L-430 = 2x 180 Watt).

Grüße
Roman
kcjhoppe
Neuling
#5 erstellt: 06. Dez 2016, 13:54
AHA,

Wobei das aber so auf den Luxman steht, deshalb war ich ja auch so verwirrt.
Habe nochmals nach Bildern gegoogelt und habe noch weiter mit dieser Aufschrift gefunden.

Oder hat das was mit den jeweiligen Verkaufsländern zu tun ?
Passat
Moderator
#6 erstellt: 06. Dez 2016, 13:58
Nein, die Hersteller schreiben es, aus welchen Gründen auch immer, drauf.

Und viele dieser Geräte haben sogar mit 2 Ohm keine Probleme.

Früher haben einige HiFi-Zeitschriften die Leistung an 8, 4 und 2 Ohm gemessen.
Wenn ein Gerät mit 2 Ohm Probleme hatte, wurde das erwähnt.

Ich muß mal nachsehen, was bei den Luxman herauskam.

Sinn macht die 8 Ohm-Angabe übrigens wenig, denn ca. 90% aller Lautsprecher weltweit sind 4 Ohm-Lautsprecher.
Dazu gehören auch sehr viele Lautsprecher, bei denen der Hersteller zwar 8 Ohm angibt, es sich aber in Wahrheit um 4 Ohm-Lautsprecher handelt.
Bei B&W und KEF ist das z.B. bei den meisten Lautsprechern der Fall.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 06. Dez 2016, 14:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bedienungsanleitung Luxman L-430 L-410
Vinyl_Tom am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  5 Beiträge
Luxman L-435
chino007 am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  41 Beiträge
Luxman l-410 "gefunden"
C_H_H am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  6 Beiträge
Einschaltplopp Luxman L 410
Abtastfanatiker am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  6 Beiträge
Luxman L-410 kaufen?
pinkrobot am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  4 Beiträge
Justage Luxman L-410
skunky am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  47 Beiträge
Luxman L 430
chromlazi am 04.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  28 Beiträge
Luxman L-435 Kopfhörerausgang Signalweg
Reiner_Klang am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  9 Beiträge
Luxman l 410 & aktiv Subwoofer?
GoRy am 09.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  5 Beiträge
Ersatzteile für Luxman L-430
Hans-_Peter am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.642 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedawk_pcr
  • Gesamtzahl an Themen1.492.750
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.379.908

Hersteller in diesem Thread Widget schließen