Harman Kardon aktiver Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
Lachsack1
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2015, 01:42
Hallo erstmal hier in der Runde.

Vll kann mir hier jemand weiter helfen. Blicke bei den ganzen Bezeichnungen von Harman Kardon Subwoofern nicht mehr durch.
Suche einen guten Leistungsstarken Subwoofer von dieser Marke.
Habe den 210/230. Möchte aber gern mehr Leistung haben.

Und bitte keine blöden Kommetare oder Sprüche!


Ich zähle auf eure Hilfe.
VlG Daniel
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2015, 19:17
Hi,
Lachsack1 (Beitrag #1) schrieb:
...Möchte aber gern mehr Leistung haben...
Ich zähle auf eure Hilfe...

Einen zweiten -- möglichst gleichen -- Sub so positionieren, dass der Hörplatz von beiden Subs näherungsweise in die Zange genommen wird, z.B. die Subs stehen diagonal im Raum.

Elektrisch einfach parallel schalten:
Y-Split (Cinch) bzw. parallel anklemmen (LS-Kabel, Klingeldraht reicht ausnahmsweise).

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 11. Jul 2015, 19:19 bearbeitet]
Lachsack1
Neuling
#3 erstellt: 13. Jul 2015, 12:19
Mit dem parallel klemmen hab ich schon versucht. Dann gibt es ne Rückkopplung bei mir und brummt ziehmlich laut. Und nervt.....
Gibt es denn nix grösseres von harman Kardon?
Hab mir auch schon extra den AVR 645 gekauft nur das System is zu 👎 klein
Mwf
Inventar
#4 erstellt: 13. Jul 2015, 14:28

Lachsack1 (Beitrag #3) schrieb:
Mit dem parallel klemmen hab ich schon versucht. Dann gibt es ne Rückkopplung bei mir und brummt ziehmlich laut. Und nervt.....

Was hast du parallel zu wem geschaltet, mit welchem Kabel ?
(einen 2. Sub zum ersten?)
Lachsack1
Neuling
#5 erstellt: 14. Jul 2015, 08:27
Ja nen zweiten subwoofer. Hab am Verstärker auf der Rückseite am Ausgang nen Y chinch gesteckt und dann gesplittet im Endeffekt. Oder was meintest du genau?Vll hab ich auch nen Fehler gemacht.
Mwf
Inventar
#6 erstellt: 14. Jul 2015, 15:49

Lachsack1 (Beitrag #5) schrieb:
...Hab am Verstärker auf der Rückseite am Ausgang nen Y chinch gesteckt und dann gesplittet im Endeffekt...

Das ist o.K., da darf nichts rückkoppeln oder brummen, sonst stimmt was nicht.
Nur eben deutlich mehr Bassdruck, wenn Phase/Polung so, dass sich die Subs addieren (ausprobieren ).
Lachsack1
Neuling
#7 erstellt: 14. Jul 2015, 15:52
Es brummt aber irgendwie. Ich weiß nicht warum. Ja der bass ist mehr. Ist schon richtig aber das brummen nervt. Und warum das so ist 😏 kein Plan😠
Mwf
Inventar
#8 erstellt: 14. Jul 2015, 15:58

Lachsack1 (Beitrag #7) schrieb:
...aber das brummen nervt. Und warum das so ist 😏 kein Plan😠

...nur wenn beide Subs zusammen angeschlossen sind, oder auch bei jedem allein ?

Haben die Subs (einer od. beide) Schuko-Netzstecker ?
Welche anderen Teile der Anlage haben einen Schuko-Netzstecker?
Ist eine Antenne direkt /indirekt an die Anlage angeschlossenn ?


[Beitrag von Mwf am 14. Jul 2015, 16:01 bearbeitet]
Lachsack1
Neuling
#9 erstellt: 14. Jul 2015, 20:01
Haben beide nen Stromanschluss. (beide Sub)
Nur beide brummen wenn ich die anlage an habe und der verstärker dann irgend einen eingang von ner tonquelle hat. hab ich nen dunles Bild aufm Flimmerkasten als Beispiel brummt auch nix........

Wie meinst du das mit dem welche anderen teile der anlage haben nen schukostecker?

Ne antenne hab ich garkeine dran.

Lachsack1
Neuling
#10 erstellt: 14. Jul 2015, 20:27
Find es voll nett das sich wenigstens einer seine Hilfe hier anbietet auf so ner Hifi-Forum Seite!!!
Bin dir sehr dankbar!!
noplan
Stammgast
#11 erstellt: 16. Jul 2015, 10:02
Hallo ich hatte auch ein Harman/Kardon (jedoch ein AV-Receiver) mein hochwertiges Subwooferkabel ist kaputt gegangen und ich hatte es durch ein billiges 0815 Chinch-Kabel getauscht. Es entstand sofort eine
laut Brummschleife. Durch ein anständiges Kabel war das Problem sofort wieder beseitigt. Vielleicht liegt es wirklich an der Kabelqualität.
Mwf
Inventar
#12 erstellt: 16. Jul 2015, 11:41

Lachsack1 (Beitrag #9) schrieb:
...Wie meinst du das mit dem welche anderen teile der anlage haben nen schukostecker?...

Es geht um den 3. Pol des "Strom"-Anschlusses
https://de.wikipedia.org/wiki/Schuko
-- im Gegensatz zum 2-poligen "Euro"-Stecker https://de.wikipedia.org/wiki/Eurostecker --,
der eine Verbindung der Gehäuse- und Schaltungs-Potentiale zwischen den Geräten schafft -- zusätzlich zu der durch die "Ton"-Verbindungen --
und dadurch gerne Ursache für eine sog. "Brummschleife" wird.


[Beitrag von Mwf am 16. Jul 2015, 11:43 bearbeitet]
Lachsack1
Neuling
#13 erstellt: 25. Jul 2015, 20:56
Also geht es eigentlich nur um den Masse Pol? Das deswegen das brummen ensteht habe ich das jetzt richtig verstanden?
Es haben beide Aktiv Subwoofer einen Eurostecker :-(
Dann kann es ja daran auch schon mal nicht liegen ;-/

Also ich bin überfragt damit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiver Subwoofer?
neroX am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  7 Beiträge
aktiver subwoofer
soultrain am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  2 Beiträge
Aktiver Subwoofer
Megido am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  2 Beiträge
Aktiver Subwoofer
Comixmo am 24.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.06.2011  –  3 Beiträge
Harman Kardon Subwoofer auf Standby
balti78 am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  3 Beiträge
Anschluß aktiver Subwoofer an Receiver
hcire am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  8 Beiträge
Harman Kardon TS 11
~HEAVY|BASSLINE~ am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
Aktiver Subwoofer bis 150?
Saschman am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  15 Beiträge
aktiver Subwoofer utner 150?
Mr.B0nK am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  11 Beiträge
Aktiver Subwoofer gesucht
christoph1988 am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedreturnoftheboomerang
  • Gesamtzahl an Themen1.510.372
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.349

Hersteller in diesem Thread Widget schließen