Klipsch R12SW Einstellung - LFE

+A -A
Autor
Beitrag
Illuminator76
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jun 2016, 10:59
Hallo in die Runde.

Nach langem hin und her habe ich mir heute ein Klipsch R12SW Subwoofer gekauft.
Ich verwende derzeit das KEF E-305 aber der Sub war mir immer ein wenig zu dürftig.

Nun hab den Klipsch (Verstärker ist der Denon X1200) angeschlossen und will eben mal von den Experten wissen, auf welche LFE Frequenz dieser denn eingestellt werden soll.
Leider finde ich da so gut wie nichts über den Klipsch R12SW (beim KEF gab es ja ein Vorgabe von 110-120HZ).

Bis jetzt hab ich die LFE Frequenz auf 120Hz stehen.

Evtl. habt Ihr auch noch ein paar Tipps zur Einstellung des Klipsch R12 (hab im Forum nichts gefunden - kann doch nicht sein, oder )
Illuminator76
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Jun 2016, 12:23
....ich habe ihn auch derzeit nur auf 1/4 Leistung bei Gain stehen und am Verstärker auf -12DB.
Und dennoch gibt er mächtig Gas, schon heftig.
Novak10
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jun 2016, 12:32
Lfe muss auf 120 Hz stehen. Die Anteile des Basses gehen bei dolby entsprechend hoch. Bei dts kommt was Bis 80 Hz.
Also LFE auf 120 Hz stellen.

Bei -12db steht dein sub bereits beinahe oder schon außerhalb des ordentlich regelbaren Bereiches. Also gainregler weiter zurück und nach einmessung über gutes Ergebnis freuen. Man sagt dass es sich zwischen -5 und +5 einpegeln sollte.

Habe selbst den r112sw und bin sehr zufrieden. Mein gain steht beispielsweise auf unter 8. Und wird auf -4 eingemessen.

Have fun!
ostfried
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2016, 12:39
Er verwechselt eindeutig LFE und crossover und von der Art seiner Beschreibung her scheint er auch überhaupt nicht eingemessen, sondern nur händisch den Pegel eingestellt zu haben.

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, da kommt noch ein wenig.

Edith sagt: Ich finde zum r12sw hier übrigens unzählige Beiträge.


[Beitrag von ostfried am 01. Jun 2016, 12:42 bearbeitet]
Illuminator76
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jun 2016, 13:48
Danke Euch

Habe den Gain auch auf 8 Uhr Stellung und ihn nun bei -6DB eingemessen.
Scheint jetzt so richtig gut zu passen nach ersten Tests.

Perfekt, vielen Dank.

Das Teil ist auf jeden Fall richtig genial.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch R12SW vs. R110SW
ThomasK91 am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  9 Beiträge
Klipsch R12SW oder R110SW
r00key am 15.10.2015  –  Letzte Antwort am 16.10.2015  –  3 Beiträge
2x klipsch r12sw
Misterwasgehtsiedasan am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  3 Beiträge
Klipsch R12SW anschliessen - WIE?
Blasator am 21.02.2017  –  Letzte Antwort am 23.02.2017  –  6 Beiträge
Alternative zum Klipsch R12SW
Dan-79 am 30.09.2017  –  Letzte Antwort am 02.10.2017  –  5 Beiträge
Klipsch R112SW braucht mehr Gain als R12SW?
Spockster am 20.05.2018  –  Letzte Antwort am 20.05.2018  –  5 Beiträge
Klipsch R110 - Lowpass Einstellung
Town am 16.02.2017  –  Letzte Antwort am 16.02.2017  –  3 Beiträge
LFE Kanal und 2.1. Sound
bladiwadi am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.12.2010  –  4 Beiträge
Klipsch R-12 SW an Ultima 40 Aktiv
raZr am 24.06.2021  –  Letzte Antwort am 19.07.2021  –  2 Beiträge
Klipsch R-112 SW brummen bei Einstellung auf 160 Hz
olli.p. am 22.02.2017  –  Letzte Antwort am 27.02.2017  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.583 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHarrymudd
  • Gesamtzahl an Themen1.517.119
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.856.415

Hersteller in diesem Thread Widget schließen