Kopfhörverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
shogun
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Sep 2002, 18:44
Hallo miteinander,

ich bin ein Neuling hier im Forum. Seit langer Zeit beschäftige ich mich schon mit dem Thema High End. Meine Anlage (falls es Interessiert) Plattenspieler Transrotor Super Seven High End, Tonarm SME 3500, Tonabnehmer Benz Micro Glider LO, CD-Player T+A 1220R, Verstärker Pentagon A100, Boxen T+A Citeron TB 160. Meine neueste Erungenschaft ist ein Kopfhörer von Sennheiser HD 600. Da ich den Kophörer mangels Kopfhörereingang nicht an meine Anlage anschließen kann habe ich nun einen Creek OBH-11 / SE Kopfhörerverstärker bestellt. Hat jemand Erfahrung mit dieser Kombination gemacht ?
MichaelPrunner
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Sep 2002, 07:31
Servus shogun
Ketzerische Frage: Wozu bei einer solchen Anlage Kopfhörer? Besser wird der Klang nicht.
M.
shogun
Gast
#3 erstellt: 07. Sep 2002, 09:09
Hi miteinander,

@ MichaelPrunner -> glaube ich auch das ich da nix verbessern kann. Es ist nur wegen der Nachbarn. Ich höre manchmal spät in der Nacht Musik und suchte die beste Möglichkeit dies ohne große Einschränkungen zu tun.

Außerdem arbeite ich viel am PC und habe den Hintergedanken den Kopfhörverstärker und den HD 600 dort auch zu nutzen. Der HD 600 hat so seine Probleme mit den meisten Kopfhörausgängen, richtig getrieben läuft er allerdings zur Höchstform auf.

Cheers, shogun
au-jo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Sep 2002, 10:44
hi shogun!
ich habe leider keine erfahrung mit kopfhörerverstärkern oder auch kopfhörern da ich sie nicht nutze. bis jetzt konnte ich meine nachbarn jedenfalls immer noch beruhigen wenn es mal wieder lauter geworden ist. aber wenn du mit deinen nachbarn im clinch liegst und auch am pc (willst du den pc an den kopfhöprer anschliessen oder am pc via anlage hören?) ist ein guter kopfhörer was deiner ohne zweifel ist, sehr sinnvoll und wird auch viel mehr spass machen als leise zu hören oder irgendeinen billigkopfhörer zu haben.
ciao joachim
shogun
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Sep 2002, 12:21
Hi Joachim,

noch liege ich Gottseidank nicht im Klinch mit den lieben Nachbarn. Der Sennheiser ist eine präsentiv Maßnahme sozusagen

Ich plane den PC bei Bedarf an den Kophörerverstärer anzuschließen, um MP3`s oder auch CD's zu genießen.

Was ich so nebenbei festgestellt habe ist, das man über den Kopfhörer teilweise Aufnahmedetails deutlicher wahrnimmt als über Lautsprecher. Wenn man dann das gleiche Stück über die Lautsprecher hört, springen einen die vorher nicht beachteten Details förmlich an. Also ein gutes Mittel seine Software neu zu kennen zu lernen.

Was mich stört am Kopfhörer ist die "im Kopf Ortung" der Musik. Also nicht wirklich räumlich. Teilweise aufgehoben wird dies allerdings durch Kunstkopf-Aufnahmen.

Alles zusammengenommen kommt ein Kopfhörer, und sei er noch so gut, natürlich nicht an gute Lautsprecher heran.

In diesem Sinne viel Spaß beim hören...

"Alle Menschen sind Klug, die einen vorher, die anderen hinterher"

Tschau...
ehemals_hj
Administrator
#6 erstellt: 07. Sep 2002, 13:16
Hallo Shogun,

<b>noch liege ich Gottseidank nicht im Klinch mit den lieben Nachbarn. Der Sennheiser ist eine präsentiv Maßnahme sozusagen </b>

Bevor ich zu Kopfhörern greife, lasse ich lieber das Musikhören! Gute Erfahrung habe ich bisher noch nicht damit gemacht, wie Du selbst schon geschrieben hast, reichen diese Dinger niemals an LS ran. Höre doch einfach tagsüber Musik, dann regen sich die Nachbarn vielleicht nicht so arg auf?

<b>Ich plane den PC bei Bedarf an den Kophörerverstärer anzuschließen, um MP3`s oder auch CD's zu genießen.</b>

Fragt sich nur, wie gut der Sound ist, der vom PC kommt!

<b>Alles zusammengenommen kommt ein Kopfhörer, und sei er noch so gut, natürlich nicht an gute Lautsprecher heran.</b>

dito
shoemaker_alt
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Sep 2002, 08:14
Hallo Shogun.
Ich habe leider keinerlei Erfahrung mit Kopfhörerverstärkern, da ich nur mit Boxen Musik höre. Vom Sennheiser HD600 habe ich bisher nur positives vernommen, ich denke nicht, dass Du Dich hierbei verkauft hast.
Berichte bitte von Deinen Höreindrücken mit dem Verstärker.
Beste Grüße Horst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
High-End Kenner?????
vagabund69 am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  12 Beiträge
Fernbedienung für T+A PA 1220R
Takeeast am 08.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  5 Beiträge
Top High End Amp´s.
turnbeutelwerfer am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  28 Beiträge
High-end Low-end Endstufe
HTL am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  5 Beiträge
T&A P 2000AC
Joake am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  5 Beiträge
Kompaktanlage über high low Konverter an Verstärker
daga1337 am 08.06.2014  –  Letzte Antwort am 15.06.2014  –  3 Beiträge
sonic impact t-amp: der high end killer
DaBadBoy am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  158 Beiträge
alte Pentagon Anlage
jofx am 12.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  7 Beiträge
PA-Endstufe vs. High-End
Klangfreak am 15.04.2017  –  Letzte Antwort am 26.04.2017  –  48 Beiträge
AVR als D/A Wandler, wie anschließen?
randyandy040 am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedVarrick
  • Gesamtzahl an Themen1.423.096
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.093.140

Hersteller in diesem Thread Widget schließen