yamaha vollverstärker geht einfach aus

+A -A
Autor
Beitrag
Kingofrog
Neuling
#1 erstellt: 29. Feb 2004, 21:20
Hi

Ich habe mir bei Ebay einen gebrauchten Yamaha Ax 396 Vollverstärker gekauft. Das Problem ist, dass der Verstärker noch ca. 15 min Betrieb bei normaler Lautstärke selbstständig ausgeht, wobei es ein leises Knacken gibt. Er geht auch erst nach ca. 15 min wieder an. Ich betreibe ihn mit 4ohm Boxen und habe dementsprechen den Schalter an der Rückseite eingestellt.
Hat jemand eine Idee was kaputt sein könnte?
das_n
Inventar
#2 erstellt: 29. Feb 2004, 21:34
wie warm wird er? besonders heiss?
Kingofrog
Neuling
#3 erstellt: 29. Feb 2004, 21:35
er wird eigentlich überhaupt nicht warm
das_n
Inventar
#4 erstellt: 29. Feb 2004, 21:44
mmmh, ich fürchte, das ist ein fall für die werkstatt 0.
vielleicht ne fehlgeleitete schutzschaltung, weil er sich ja auch nicht sofort wieder anschalten lässt.......


hast du mal den verkäufer angemailt?
Albus
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2004, 09:44
Morgen,

Auslösung der Schutzschaltung wegen Überhitzung kommt (eigentlich) nicht in Frage, da die Endstufe zwei Transistoren zur Temperaturkorrektur enthält. Überlast ist auch nicht gegeben. Es bleibt, Auslösung der Schutzschaltung (Protection and Muting Relays) wegen Gleichspannung höher als 2,4 V am LS-Ausgang. Ein Werkstatt-Fall, meine ich auch.

MfG
Albus
dernikolaus
Inventar
#6 erstellt: 12. Mrz 2004, 19:51
Ich geb dir nen Tip: hau mal kräftig drauf... vielleicht gehts dann wieder.
magnum
Stammgast
#7 erstellt: 12. Mrz 2004, 20:06

Ich habe mir bei Ebay einen gebrauchten Yamaha Ax 396 Vollverstärker gekauft.



... schicke Ihn doch nach Ebay zurück zur Reparatur ...



/magnum
Master_J
Moderator
#8 erstellt: 12. Mrz 2004, 22:18


Ich habe mir bei Ebay einen gebrauchten Yamaha Ax 396 Vollverstärker gekauft.


... schicke Ihn doch nach Ebay zurück zur Reparatur ...

Meine Rede!

Ist vielleicht was mit den Lautsprecherkabeln?
Hatte ich schonmal, dass ein paar Litzen ans Gehäuse gekommen sind.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker Yamaha
E-Lock am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  4 Beiträge
Yamaha Vollverstärker CA 610
wertz2 am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  4 Beiträge
Yamaha E810 an Vollverstärker
thomths am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  3 Beiträge
Bitte um Kaufberatung Yamaha Vollverstärker
735iA_e23 am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  3 Beiträge
Yamaha Fernbedienungscode Vorstufe/Vollverstärker gleich?
ronmann am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  3 Beiträge
yamaha vollverstärker a-s300 loudness
mat667 am 07.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.03.2014  –  6 Beiträge
Neue Vollverstärker
audio-techni....karl am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  2 Beiträge
Vorverstärker an Vollverstärker anschließen?
toddy1976 am 05.01.2017  –  Letzte Antwort am 06.01.2017  –  3 Beiträge
Mein Verstärker geht einfach aus
metin0090 am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  13 Beiträge
Vollverstärker
Anfängerpur am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.596 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedGunnar_Thiem
  • Gesamtzahl an Themen1.454.586
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.676.310

Hersteller in diesem Thread Widget schließen