yamaha vollverstärker a-s300 loudness

+A -A
Autor
Beitrag
mat667
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mrz 2014, 13:01
hallo zusammen,

ich möchte eine zweitanlage anschaffen, aufgrund der loundess-funktion soll es der verstärker a-s300 von yamaha werden. leider bietet yamaha für dieses gerät keine (deutsche) bedienungsanleitung zum download an, meine diesbezügliche supportanfrage bei yamaha blieb bislang unbeantwortet, ebenso meine frage zum loudness.

könnt ihr mir weiterhelfen? ich wollte wissen, wie weit ich mit dem loundessregler die lautstärke reduzieren kann. eigentlich soll mit den lautstärkeregler ja nur einmalig eine recht hohe referenzlautstärke gewählt werden und fortan nur noch über den loudnessregler die lautstärke geändert/reduziert werden. yamaha hat den loudnessregler mit -30db beschriftet, bedeutet dies, dass bei einem referenzpegel von 80db die minimallautstärke bei ca. 50db liegt?

vielen dank.

mfg
matthias
detegg
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2014, 13:32
Hallo Matthias,

da hat Yamaha eine sehr sinnvolle Art der Loudness-Regelung eingesetzt, die schon in den 70/80er Jahren bekannt war.

Du stellst mit dem Volumeregler auf die größte Abhörlautstärke, mit der Du in Deinem Raum hören möchtest. Dann stellst Du mit dem Loudnessregler eine angenehme Tonbalance ein. Wenn Du jetzt das Volume wieder zurücknimmst, setzt automatisch mit abnehmendem Pegel die gehörrichtige Anhebung von Tief- und Hochton ein.


Detlef
mat667
Stammgast
#3 erstellt: 07. Mrz 2014, 15:00
hallo detlef,

ich hatte das bisher so verstanden:


Passat (Beitrag #5) schrieb:

Und wenn man die Loudness nach Anleitung bedient, passt das auch perfekt.
Nur ist die Bedienung etwas ungewohnt:
Bei Yamaha wird mit dem Lautstärkeregler Originallautstärke eingestellt und danach wird der Lautstärkeregler nie wieder angefasst.
Satt dessen wird jetzt die Lautstärke über den Loudnessregler eingestellt.

Quelle: Verständnisfrage zum Loudnesseffekt

bei hohen lautstärken hätte man ja schon alles "gehörrichtig" und bräuchte die loudness nicht, erst bei geringen lautstärken soll die loudness zunehmend eingreifen.

mir geht es eigentlich nur darum, wie leise bzw. laut der yamaha bei voller loudnessregleung -30db noch spielt.

mfg
matthias
detegg
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2014, 15:13
Hi,

ich habe selbstverständlich ins Manual geschaut, da ich den Yammi nicht kenne ... beachte den letzten Absatz mit dem "Lämpchentipp"

Zwischenablage01

Detlef
mat667
Stammgast
#5 erstellt: 09. Mrz 2014, 13:22
hallo detlef,

stimmt, da hast du recht. ich habe das ganze noch auf deutsch gefunden, yamaha wird sich das eventuell so vorstellen, dass man mit der einmal eingerichteten lautstärke immer hört und nicht dauernd die lautstärke anpasst.

6a4gfarg654atresa65sgfj

ich habe den verstärker nun bestellt und werde das mal austesten.

vielen dank.

mfg
matthias
detegg
Inventar
#6 erstellt: 09. Mrz 2014, 14:15

detegg (Beitrag #2) schrieb:
Du stellst mit dem Volumeregler auf die größte Abhörlautstärke, mit der Du in Deinem Raum hören möchtest. Dann stellst Du mit dem Loudnessregler eine angenehme Tonbalance ein. Wenn Du jetzt das Volume wieder zurücknimmst, setzt automatisch mit abnehmendem Pegel die gehörrichtige Anhebung von Tief- und Hochton ein.

Moin Matthias,

es ist genau so, wie ich schon schrieb. Sowohl das englische Manual als auch die deutsche Übersetzung sind in der wörtlichen Deutung missverständlich - wenn man die Schaltung nicht kennt.
Sei froh, dass der Yammi das so und nicht anders macht.

Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha A-S700, A-S701 und Loudness!
Ralph1 am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2021  –  36 Beiträge
Yamaha Loudness gemessen
Morta am 21.08.2019  –  Letzte Antwort am 30.11.2019  –  13 Beiträge
Yamaha Verstärker / DSP, Loudness etc
Dynamo1900 am 12.01.2022  –  Letzte Antwort am 21.07.2022  –  35 Beiträge
YAMAHA R-S300 - auch "4.1" möglich?
Sveeeeeeen am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  4 Beiträge
Hat jemand (eigene) Erfahrungen mit Yamaha A-S300
chemicasitzler am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  10 Beiträge
Yamaha A-S300 geht nach Verkabelung mit Boxen aus
LinusPauling am 03.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  3 Beiträge
Vollverstärker Yamaha
E-Lock am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  4 Beiträge
Onkyo A-8780 Vollverstärker
Thorn_of_Roses am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  15 Beiträge
Yamaha E810 an Vollverstärker
thomths am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  3 Beiträge
Variable Loudness
m00 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.889 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedPentax47
  • Gesamtzahl an Themen1.528.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.068

Hersteller in diesem Thread Widget schließen