Onkyo Endstufe M5570 defekt

+A -A
Autor
Beitrag
Kai_aus_der_Kiste
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Aug 2004, 14:07
Hallo,

Ich habe da ein Problem mit meiner Onkyo-Endstufe. Und zwar scheine ich irgendwo einen Wackler zu haben. Jedenfalls schaltet von Zeit zu Zeit das Servo-Relais (ich nenne es so, weil die Kontrollleuchte "Servo-Operation" heisst) nach dem Einschalten des Gerätes die Lautsprecher nicht frei. Das heisst, der eigentliche Verstärker geht, nur die Zeitschaltung, die die Lautsprecher zeitversetzt einschalten soll, weigert sich zu arbeiten.

Das komische ist, wenn ich das Ding aufschraube, geht's dann auf einmal, ich freue mich, bau das Ding wieder zusammen, und zwei Tage später hab' ich das gleiche Problem wieder.

Ich hab' mich also mal hingesetzt, das Teil zerlegt, und versucht, der Sache näher auf den Grund zu gehen. Das Relais, um das es geht, sitzt zusammen mit den zwei anderen Relais für die beiden Lautsprecherpaare auf einer eigenen Platine hinter den Lautsprecherbuchsen. dabei schaltet das Servo-Relais zusammen mit den frontseitigen Schaltern für LS A/B die Lautsprecher-Relais, d.h. damit ein LS-Relais seinen Kanal freischaltet, muß sowohl das Servo-Relais, als auch der zugehörige Schalter an der Frontplatte des Gerätes geschaltet sein. Letztere funktionieren, wie ich nachgemessen habe.

Alle Relais werden über ein 4-poliges Verbindungskabel (3 * Signal + 1 * Masse) von einer Platine angesteuert, die direkt hinter der Frontplatte sitzt. Auch dieses Kabel ist in Ordnung. Dort konnte ich die Spur zu einem weiteren Relais ("RL 601") zurückverfolgen, welches selbst wiederum durch einen Transistor angesteuert wird. Heisst: Wenn der Transistor durchschaltet, steuert er "RL 601" an, der wiederum das Servo-Relais ansteuert. Bis dahin scheint alles sauber zu funktionieren, ich habe die Freischaltung manuell auslösen können, indem ich die Transistor-Basis eigenhändig angesteuert habe.

Ab dem Punkt verliert sich leider meine Spur, denn ab hier wurde mir das Schaltungswirrwarr zu komplex. (Ok, es war auch schon 3 Uhr nachts, und ich hatte echt keinen Bock mehr, weiter auf Leiterbahnsuche zu gehen. )

Aus irgendeinem Grund wird dieser Transistor im Fehlerfall nicht getriggert, und ich weiß (noch) nicht wieso, bzw. von wo er überhaupt getriggert werden soll.

Ich habe bereits sämtliche Kabelverbindungen kontrolliert, außerdem die Platine auf kalte Lötstellen, und wackelnde Bauteile abgesucht - nichts.

Deswegen bin ich auf diesem Weg auf der Suche nach einem Schaltplan für das Gerät, um mit dessen Hilfe die Schaltungslogik besser nachvollziehen, und gezielt auf Fehlersuche gehen zu können. Wer kann mir sagen, wo ich sowas her bekomme? Bei Onkyo selbst hält man sich bedeckt, bzw. ich warte seit Tagen auf Antwort von denen.

Oder vielleicht hat ja auch einer mal das gleiche Problem gehabt, und es lösen können, und kann mir jetzt einen Tip geben.

Bin für jeder Anregung dankbar!


[Beitrag von Kai_aus_der_Kiste am 20. Aug 2004, 14:09 bearbeitet]
ChaosNinja
Neuling
#2 erstellt: 20. Aug 2004, 20:31
Ich hatte mal ein ähnliches Problem, da war dann aber ein Verstärkertransistor kaputt. ;-)

Ansonsten hört sich das auch nach einer masse-problematik an.

versuch mal das gehäuse besser zu erden (extra Erdung zum Testen).

geht es immer mit offenem gehäuse?

mfG
nawarthmal
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Aug 2004, 21:06
Guck mal hier:
http://www.schaltungsdienst.de/de/katalog.html

Gib da mal m5570 ohne Leerzeichen ein, dann siehst Du, daß es dort ein Service-Manualnachdruck gibt. Lange sitzt in Berlin, versendet aber auch. Hab gute Erfahrungen mit denen (bzw einem dort bestellten Manual für einen defekten Sony TAF210) gemacht, weils Gerät nämlich damit reparierbar war. Kostete zwar ca 15eur für ein Paar Bögen Papier, war aber billiger als 100eur beie Werkstatt. Kaputt waren nämlich zwei 5ct-Widerstände.

Viel Glück,
Matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche onkyo vorstufe für M5570 endstufe
Son-Goku am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  2 Beiträge
Endstufe defekt
Mooney am 17.08.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  8 Beiträge
Endstufe defekt?
cyset am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  6 Beiträge
Endstufe Defekt
schriever787 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  2 Beiträge
Onkyo Endstufe M5060R
Trottelkind am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  7 Beiträge
Onkyo A-9070 Neuware Defekt?
AxisII am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  15 Beiträge
MOSFETs/Endstufe defekt Hilfe!
Orkustra am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  6 Beiträge
HK670 - Endstufe defekt?
abecedarius am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  3 Beiträge
Onkyo müffelt (Endstufe M5060)
BananaJoe am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  3 Beiträge
Onkyo THX-Subwoofer-Endstufe
rottwag am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedtrainerchen
  • Gesamtzahl an Themen1.451.955
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.626.134

Hersteller in diesem Thread Widget schließen