Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Universum DVD-HDD-R 4341 - Probs beim Dubbing

+A -A
Autor
Beitrag
Latze
Neuling
#1 erstellt: 23. Okt 2004, 16:04
Hallo Leute

Ich bin neu hier und habe ein für mich sehr ärgerliches Problem. Ich besitze den UNIVERSUM DVD-HDD-R 4341. Eigentlich bin ich mit seiner Festplatte und seinen Funktionen sehr zufrieden, nur eine Sache ärgert mich ganz besonders.

Wenn ich etwas aufgenommen habe auf HDD, das ganze bearbeitet habe und anschliessend mit der Dubbing Funktion auf eine DVD brenne, erstellt mir der Recorder immer ein Menü und teilt automatisch den Film in 2 oder 3 Teile.

Beim einlegen der DVD in einen normalen Player dann, erscheint immer das Menü und ich muss erst bestätigen bevor der Film anläuft.

Das ganze stört mich enorm, jedoch habe ich bis dato noch keine Möglichkeit gefunden das ganze auszustellen und nur das zuzulassen was ich will, also eine Aufnahme ohne jegliches Menü.


Wer kann mir dabei helfen oder kennt das Problem auch, kennt jemand vielleicht ein Update zu dieser Sache oder bin ich wirklich "gearscht" und kann das nicht ausstellen?

Wer mich direkt sprechen möchte kann dies auch per ICQ tun: 155516130

Ich bedanke mich bei allen Helfern schon einmal im Vorraus

Latze
darn
Neuling
#2 erstellt: 29. Okt 2004, 08:00
hi

bin ebenfalls ganz frisch hier
ich habe die selben probleme mit diesem gerät
nach dem herrausschneiden von werbung scheint er genau an diesen stellen beim dubbing auf dvd zu teilen
ausserdem war einmal ein film korrekt auf dvd kopiert, aber beim zweiten und dritten versuch wurde eine zusätzliche teilung eingefügt, wobei einige (4 oder 5!) sekunden mitten aus dem film verschwanden
ich habe aber sogar ein noch ärgerlicheres problem mit dem dvd-hdd-r-4341: beim dubben hat er jetzt schon mehrmals die tonspur verschoben, bis zu einer halben sekunde
bin wirklich etwas sehr genervt von dieser kiste

mach ich was falsch?? oder schick ich da ding zurück?
denn so macht das echt keinen spass

darn
Latze
Neuling
#3 erstellt: 29. Okt 2004, 19:22
das mit der verschobenen Ton ist mir noch nicht aufgefallen, muss ich mal drauf achten

das er 3-5 Sekunden vom Film wegnimmt ist mir jedoch auch aufgefallen

sehr ärgerlich, im Test hat er so gut abgeschnitten, ich brauche sicherlich kein Profisystem, aber richtig funzen sollte er schon

kennt denn niemand ne Lösung zu dem ganzen??? *hoff*
wolimena
Neuling
#4 erstellt: 31. Okt 2004, 10:58
Hi,
auch ich habe diese beiden Probleme mit dem Gerät, weiß aber nicht wie man helfen kann und würde mich über Tipps dazu freuen.
Gruß!
wolimena
Neuling
#5 erstellt: 02. Nov 2004, 08:49
Hi,
es gibt ein Update von der Fa. Profectis (so ein Reperatur-Servie von Quelle) das auf jeden Fall das Problem mit den Menües behebt. Ob die Ton-Synchronisation danach besser wird wusste man bei Quelle nicht!
http://www.profectis.com/
Gruß!
Latze
Neuling
#6 erstellt: 02. Nov 2004, 18:25

wolimena schrieb:
Hi,
es gibt ein Update von der Fa. Profectis (so ein Reperatur-Servie von Quelle) das auf jeden Fall das Problem mit den Menües behebt. Ob die Ton-Synchronisation danach besser wird wusste man bei Quelle nicht!
http://www.profectis.com/
Gruß!



danke für dein posting, das ganze beflügelt mich schon wieder ein wenig

leider musste ich dann aber dieses feststellen:
nachdem ich telefonisch die teure hotline erreicht hatte, sagte man mir das ich ohne termin zum nächsten angegebenen händler fahren kann und dieser mir dann das update aufspielt. so weit so gut, ich ins auto und ab zum 30 km entfernten händler. dort angekommen sagte man mir das sie das nicht vor ort machen und das gerät eingeschickt werden müsste, das würde dann 2 wochen dauern ehe es zurück käme

ich habe sauer das gerät wieder eingepackt und mit nach haue genommen



weisst du vielleicht wo man das update downloaden kann? das uppe ich es selber


wäre dankbar für weitere hilfe deinerseits
wolimena
Neuling
#7 erstellt: 03. Nov 2004, 10:31
Hi Latze,
es gibt keine Chance das Update selber zu machen! Alleine schon wegen der Garantie etc. Falls Du das Gerät bei Quelle
gekauft hast, setze Dich mit denen ausseinander - wenn sein muß schmeisse das Ding denen um die Ohren. Ich werde es auch tun falls das Update die Fehler nicht behebt.
Gruß!
powerplayer1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Nov 2004, 22:55
@Latze

Zum Menü - 'Problem':
Ein Menü beim brennen macht, nachdem was ich bisher in diversen Foren gelesen habe, jeder auf dem Markt befindliche HDD/DVD Recorder.
Das ganze nennt sich DVD-VR Standard (Digital Versatile Disc - Video Recording) und kann eigentlich von jedem Player gelesen werden.
Und - das wichtigste - auch von jedem PC !

Ich habe das 'Problem' so gelöst: nachdem ich eine DVD erstellt habe, auf eine DVD-RW gebrannt, ab in den Computer.
Hier eine (wirklich kleine) Nachbearbeitung (am besten und schnellsten geht's mit TMPGEnc DVD Author 1.6, welches als Testsoftware im Internet zu finden ist) und das Menü ist weg.
Zugegeben, ein wenig umständlich ist's schon, aber der einzige Weg, nachdem die Recorder die Auswahlmöglichkeit nicht bieten.

Grüße
Charly.


[Beitrag von powerplayer1 am 14. Nov 2004, 22:55 bearbeitet]
Experte
Neuling
#9 erstellt: 02. Dez 2004, 13:01
Hallo,

das Problem ist bekannt, es gibt ein Update bei Profectis, dem Technischen Kundendienst von Quelle. Bei direkter Einsendung an Profectis geht das Update recht schnell (meist 2-3 Tage). Updates werden wegen Gewährleistungsbedingungen für gewöhnlich nicht an User herausgegeben. Wenn was schiefgeht erlischt nämlich die Garantie.
Für eine ausreichende Verpackung ist zu sorgen. Adresse der Spezialwerkstatt:

Profectis GmbH
Pool/Video/Foto-Werkstatt
Löffelholzstrasse 20
90441 Nürnberg

Ich hoffe, damit geholfen zu haben...

Grüße

Markus
Dalamar77
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Jan 2005, 07:53
Hallo,

ich hab mir das Geräte bestellt, kann mir jemand von euch sagen welche Versionsnummer die Firmware hat, die die Probleme beheben soll?

Danke schon einmal im voraus!

MfG

Dalamar77


[Beitrag von Dalamar77 am 21. Jan 2005, 07:53 bearbeitet]
wroby
Neuling
#11 erstellt: 25. Jan 2005, 15:13
Hallo, habe auch einen Universum DVD-HDD-R 4341.
Ich habe folgende Probleme mit dem Gerät:
-Bei VPS-Aufnahmen fehlen die ersten ca. 60sec, da das Gerät erst hochfährt, wenn es das VPS-Signal erhält!
-Wenn eine Timeraufnahme läuft kann ich mir weder die aktuelle Aufnahme von Anfang an ansehen, noch eine andere. Bei der manuellen immerhin eine alte Aufnahme oder eine DVD!

Habe das Gerät im Frühjahr 2004 gekauft.
Kann mir jemand verraten, ob die aktuelle Firmware da Abhilfe schafft?
orak
Neuling
#12 erstellt: 04. Mrz 2005, 11:20
Mein Recorder unterteilt beim Dubben jede Aufnahme nach ziemlich genau 47 Minuten (das heisst, er teilt eine Aufnahme, die länger als 47 Minuten dauert, in zwei Menüpunkte auf - also auch wenn sie 48 Minuten dauert = 47min plus 1min). Ich hoffe mal, dass das Update genau das verhindert. Werde es ausprobieren.
Aber ich hoffe auch sehr, dass es auch verhindert, dass bei (zB Werbepause-)Schnittstellen ein Menüpunkt-Break gemacht wird!! Ich wollte mit diesem Recorder nämlich eigentlich alte Video-Aufnahmen zusammenschneiden (was sowieso schwierig ist wegen der fehlenden Sekundenteile an den Schnittstellen), aber dass ich danach ungefähr dreihundert Menüpunkte auf der DVD habe, ist wirklich ÜBERHAUPTNICHT akzeptabel. Hat schon jemand mit Update sowas ausprobiert?
Und hat auch schon jemand rausgefunden, ob das Update die Tonspur-Verschiebung verhindert? Bei mir passiert das nämlich auch manchmal, ohne erkennbares System – bei der ersten Aufnahme auf DVD passt alles, bei der zweiten (genau gleichen) Aufnahme ist der Ton verschoben. Und sogar, wenn ich Aufnahmen auf der HDD trenne, ist bei einem der Teile (immernoch auf HDD!) manchmal der Ton verschoben (manchmal auch erst nach dem Verbinden mit einem anderen Teil). Sehr ärgerlich! Wird das mit dem Update besser??
Danke!
Karo
tine77
Neuling
#13 erstellt: 10. Mrz 2005, 18:07
Hi,

ich bin auch neu hier und habe ALLE hier genannten Probleme mit dem Teil. Bin beruhigt, dass es nicht an mir liegt;-)

Also, gegen die verzerrte Tonspur mach ich eigentlich folgendes: ich schalte das Gerät aus und wieder ein. Dann funktionierts wieder ok aber das ist nervig und kostet Zeit.

Hat jemand Ahnung, ob das Update dann funktioniert?

Noch eine Frage, weiß jemand, ob das Ding DVDs mit Format Region 1 (USA, CAN) liest?? Laut GEbrauchsanweisung ja nicht...aber vielleicht kann man da was machen?!

Danke!!

Christine
doktorlog
Neuling
#14 erstellt: 11. Apr 2005, 18:11
Hallo und guten Tag,

bin zufällig hier gelandet, als ich nach Informationen über die Kiste gesucht habe. Meiner ist etwa vier Monate alt und ich habe komischweise überhaupt keines der Probleme, zumindest nicht, was die Menüs beim Dubbing anbelangt und die Tonspur.

Dafür hängt sich beim Editieren bei mir manchmal die HDD auf, da geht dann ausser Stecker ziehen gar nichts mehr.

Ansonsten nervt mich nur die miese Bildqualität des Players, aber ganz so anspruchsvoll bin ich dann doch nicht, als dass das ein Riesenproblem wäre.

Weiss denn jemand, ob und wie man den codefree bekommt ?
neals_1
Stammgast
#15 erstellt: 11. Apr 2005, 19:57
Meines Wissens handelt es sich bei dem Universum DVD-HDD-Recorder im Grunde um den das Gerät 4820 von der Firma LG. Die verkaufen ihre Technik gerne mal unter anderem Namen. Auch der letzte Tchibo DVD-HDD-Recorder ist im Grunde ein LG.

Infos zu den Problemen, Eigenarten und Möglichkeiten des LG 4820, Universum 4341 und dem Tchiborecorder gibt es hier und hier und hier und hier und hier und hier und hier und hier.


Das ganze nennt sich DVD-VR Standard (Digital Versatile Disc - Video Recording) und kann eigentlich von jedem Player gelesen werden.
Und - das wichtigste - auch von jedem PC !


Das stimmt nicht so ganz.

Es gibt zwei verschiedene Arten wie eine DVD beschrieben werden kann:

1. Den üblichen Video Mode (VM) in dem auch jede Kauf-DVD beschrieben ist und wie die meisten Brennprogramme Video DVDs erstellen

2. Den sogenannten Video Recordeing Mode (VR), der häufiger von DVD-Recordern genutzt wird (üblicherweise auf DVD-RAM Medien oder auch DVD-RW)

Der VR-Mode bietet mehr möglichkeiten Aufnahmen anschließend zu editieren. ABER DVDs im VR-Mode kann fast KEIN normaler standalone DVD-Player abspielen (außer der hat ein RW-Logo drauf). DVDs im VR-Mode haben auch kein eigenes Menü, sondern das jeweilig abspielende Gerät stellt einem die Auswahl zur Verfügung.
Latze
Neuling
#16 erstellt: 11. Apr 2005, 21:17
hat denn noch niemand den service des updates in gebrauch gehabt?
würde mich sehr interessieren bevor ich das gerät einschicke
nachttraum
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Apr 2005, 18:59
Hallo,

ich habe das Gerät schon zum Updaten geschickt. Das Problem des Teilens der Filme nach 47 Min. wurde dadurch behoben ein anderes Problem tauchte neu auf:
Wenn ich eine Aufnahme aus der ich Werbung heraus geschnitten habe von der Festplatee auf DVD dubbe, verschiebt der Recorder bei jedem Werbeschnitt die Tonspur um ca. 1 Sekunde. Spätestens nach dem dritten Werbeschnitt ist der Film dadurch nicht mehr zu ertragen.
Ich weiss nicht, ob es dazu noch ein neuerliches Update geben wird.
tine77
Neuling
#18 erstellt: 07. Mai 2005, 15:57
Hi,
weiß jemand, ob und WIE ich beim universum 4341 auf region 1 (USA etc) umstellen kann?? Hab schon gesucht, aber nichts gefunden...
Bitte, bitte..........
Grüße,
Christine
Latze
Neuling
#19 erstellt: 07. Mai 2005, 19:01

nachttraum schrieb:
Hallo,

ich habe das Gerät schon zum Updaten geschickt. Das Problem des Teilens der Filme nach 47 Min. wurde dadurch behoben ein anderes Problem tauchte neu auf:
Wenn ich eine Aufnahme aus der ich Werbung heraus geschnitten habe von der Festplatee auf DVD dubbe, verschiebt der Recorder bei jedem Werbeschnitt die Tonspur um ca. 1 Sekunde. Spätestens nach dem dritten Werbeschnitt ist der Film dadurch nicht mehr zu ertragen.
Ich weiss nicht, ob es dazu noch ein neuerliches Update geben wird.



hi, versuche doch mal folgendes:

nicht cutten, sondern teilen
was ich meine ist das du den film an der stelle wo werbung ist immer teilst, so besteht die werbung dann nur noch aus eigenständigen teilen die nur gelöscht werden müssen, anschliessend setzt du die geteilten einzelnen teile des films wieder zusammen


so, mein gerät wurde nun auch geupdated, innerhalb von 3 tagen war es wieder bei mir, leider hatte ich imo noch nicht die möglichkeit es genauer auszutesten, das einzige was ich halt festgestellt habe ist das die 47minuten sache behoben ist

so long

man kann mich auch per icq erreichen bei bedarf : 155516130
Jill
Neuling
#20 erstellt: 13. Jul 2005, 12:02
Hallo.

habe auch das Gerät! Das mit der Tonspur nervt ziemlich? Frage: Wenn es vorkommt was mach ich dagegen? Auschalten und wieder ein? Ist dann auch ein Titel der bereits aufgenommen ist wieder in Ordnung? Es kommt auch nicht immer vor nur manchmal? Bitte um HILFE?
Jill
Neuling
#21 erstellt: 15. Jul 2005, 07:22
Ja, der Tipp das Gerät vor einer aufzeichnung einmal aus und wieder anzuschalten war GOLD wert! Seitdem ist der TON Synchron!
chevel
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 05. Aug 2005, 21:18
Tach zusammen....


hab da nochmal ne frage zu dem Problem was oben genannt worden ist...

und zwar habe ich das gleiche problem das immer wenn ich die werbung ausgeschnitten habe mir der recorder nach dem dubben mit 4(oder mehr) teile in einer dvd macht..... das dumme was noch dazu kommt ist, dass ich dann insgesamt 5 mal den gleichen namen eingeben muss, 4 mal für das menü und einmal für die dvd bis ich sie finalisieren kann......(und das bei ellen langen namen ist das nicht so prickelnt)

habe oben keine aw zu gefunden.... neue firmware hab ich drauf....


wäre echt nett für hilfe

grüß
dieter
chevel
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 09. Aug 2005, 11:17
keiner ne idee??? was ist denn mit den leuten die hier mitgeschrieben hatten?????
Goldbaer81
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 14. Aug 2005, 16:01

chevel schrieb:
keiner ne idee??? was ist denn mit den leuten die hier mitgeschrieben hatten?????

Hallöchen!!

Ich habe mir vor 2 Wochen den 4341 bei Quelle gekauft!
War übrigens um 40% gesenkt auf 299 Jetzt kostet das Ding wieder 499 warum auch immer .
Also das Problem mit der verschobenen Tonspur habe ich noch nicht festgestellt! Das gerät erstellt mir aber bei jedem Schnitt im Film ein neues Kapitel! Was aber nicht so schlimm ist, weil jede DvD die ich im Videomodus erstellt habe ziehe ich mir auf den Computer, dann ganz einfach mit NeroVision die einzelnen Kapitel wieder zusammen fügen und ein tolles Menü erstellen das ganze noch Brennen und fertig ist die DvD! Eigentlich hatte ich gehofft ´das das alles auch mit dem Recorder geht aber die Software ist dazu nicht weit genug entwickelt.Habe übrigens noch die alte Software drauf die auch nach 47 min. ein neues Kapittel erstellt. Und das bei einem neuen Gerät!! Das einzige was gut klappt ist Werbung aus Filmen raus zuschneiden das bereitet überhaupt keine Probleme!! Wo ich aber überhaupt nicht klar komme ist die Funktion des SCHNELLEN ÜBERSPIELENS VON HDD AUF DvD UND UMGEKEHRT! Habe alles ausprobiert z.B in LQ aufgenommen und in LQ auf DvD gebrannt. Doch immer geht alles nur in Echtzeit!! Die Funktion Schnell läst sich nie anwählen es geht immer nur HQ,SQ,LQ! Kann mir da jemand helfen! MFG


[Beitrag von Goldbaer81 am 14. Aug 2005, 21:29 bearbeitet]
Andyrandy
Neuling
#25 erstellt: 15. Aug 2005, 10:47
Hallo Leute,
bin auch neu hier. Habe das Gerät gekauft, da es mir sehr günstig in die Hände gekommen ist. (Foxmarkt Räumungsverkauf 150 €) Leider habe ich keine Bedienungsanleitung. Man kommt zawar auch ohne aus aber, Wie kann ich feststellen welche Firmware ich draus habe? Die von mir erstellten Dubbing DVD-RW's laufen nicht auf dem PC.wohl aber auch finalisiert im Gerät (´3 Filme a 45 Min) einer LQ, 2SQ. Reicht die LQ Qualität für TV aus? Habe noch keine Erfahrung, wie man sieht. Freue mich über Antworten.
Ciao Andy
Goldbaer81
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 15. Aug 2005, 13:02
[quote="Andyran
Also die Firmware Prüfen geht so... 1. Setup drücken 2. Sperre anwählen (Schloss), 3. 7889 eingeben.
DvDs die im VR Modus erstellt sind lassen sich glaube ich zu mindest nur mit Power DvD 6 abspielen. Am besten du erzeugst dir immer eine DvD im Videomodus!! Die laufen auf allen Geräten!! ps. Die LQ Qualität reicht auf jeden Fall aus, ist so wie VHS. Ist meines Erachtens auch die beste Möglichkeit zum erstellen einer DvD, nur so Nutzt man den Rohling ordentlich aus (4h).


[Beitrag von Goldbaer81 am 15. Aug 2005, 13:11 bearbeitet]
Andyrandy
Neuling
#27 erstellt: 15. Aug 2005, 21:48
Danke für die Antwort.
ich habe dieses Menue aufgerufen und komme zu folgender Anzeige:
set ver: 40729
cware Ver: pd 18
BSP Ver:67
loader: r.83
on Spdc: 6.1

kann jemand etwas damit anfangen? wie aktuell ist das Ganze?
Was zeigen Eure Teile an?


Gruß
Andy
Goldbaer81
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 27. Aug 2005, 08:21
[quote="Andyrandy"]Danke für die Antwort.
ich habe dieses Menue aufgerufen und komme zu folgender Anzeige:
set ver: 40729
cware Ver: pd 18
BSP Ver:67
loader: r.83
on Spdc: 6.1

Das ist noch die alte Firmware, wo es so viele Probleme mit dem Ton gab oder gibt. Ich habe mir jetzt die neuste Firmware besorgt. Es besteht aber zurzeit folgendes Problem.
Wenn ich mehrere Filme auf der Festplatte habe und da die Werbung raus schneide und das ganze auf DvD brenne gehen nach dem Brennen Daten auf der Festplatte verloren das kündigt sich an das 2 unterschiedliche Filme auf einmal die gleichen sind und wenn ich einen davon anwähle bekomme ich die Meldung das ein Fehler auf der Festplatte aufgetreten ist, und der Film wird gelöscht. Eine Formatierung brachte keinen erfolg da nur der erste und der letzte Block der Festplatte gelöscht werden. Ich glaube aber nicht das das was mit der Software zu tun hat, das Problem ist vor dem Update des Gerätes auch schon aufgetreten nur nicht so oft wie jetzt! Woran kann das liegen? kennt jemand das Problem. Mit freundlichen Grüßen
Auch der Ton läuft nicht ganz Synkron mit dem Bild etwa eine Halbe Sekunde!! Auch das war vor dem Update nicht!! Ich hatte damals noch die alte Software drauf die nach jedem Schnitt im Film ein neues Kapitel erstellt hat!
tere13
Stammgast
#29 erstellt: 28. Aug 2005, 08:17
@Goldbaer81

LG hat mit gesagt das man mit der unsynchronität leben müsse, das werden die wohl nicht mehr in den Griff bekommen.
Mit der Festplatte hat mal jemand geschrieben das es bei ihm geholfen hat, die Festplatte einmal komplett vollzuschreiben und erst dann zu löschen,
damit waren seine Fehler auf der Festplatte wieder weg.

mfg.
Goldbaer81
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 28. Aug 2005, 08:37
[quote="tere13"]@Goldbaer81

LG hat mit gesagt das man mit der unsynchronität leben müsse, das werden die wohl nicht mehr in den Griff bekommen.
Mit der Festplatte hat mal jemand geschrieben das es bei ihm geholfen hat, die Festplatte einmal komplett vollzuschreiben und erst dann zu löschen,
damit waren seine Fehler auf der Festplatte wieder weg.

Hallöchen!!
Danke für die schnelle Antwort!! Habe das auch gelesen und bin schon seit über 30 h dabei in HQ aufzunehen!! Die Festplatte will einfach nicht voll werden??? Gestern nacht halb eins war der Stand bei 7,5 Stunden frei!! Heute früh um 9 waren es noch 3,5 Stunden! Das mit dem Ton fällt aber kaum auf!! Ist nur eine halbe Sekunde und auch nicht bei jeden Film!! Doch für umgerechnet 1000DM habe ich doch was besseres erwartet!! MFG
BCM-Recorder
Neuling
#31 erstellt: 02. Okt 2005, 14:42
hallo, hab mir den 4341 auch bei quelle gekauft.
und mal ne frage:

die fernbedienung hat ja die möglichkeit den tv zu steuern. jedoch geht das nicht. muss ich da noch irgendwas einstellen?
Goldbaer81
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 02. Okt 2005, 20:49

BCM-Recorder schrieb:
hallo, hab mir den 4341 auch bei quelle gekauft.
und mal ne frage:

die fernbedienung hat ja die möglichkeit den tv zu steuern. jedoch geht das nicht. muss ich da noch irgendwas einstellen?



Hallöchen!!

Kann leider auch keine Antwort darauf geben!! Geht vieleicht nur bei geräten der Marke LG!! Bei meinem TV der auch von Universum ist zeigt die Fernbedienung auch keine Funktion!!
Wie bist du sonst mit dem Gerät zufrieden???
BCM-Recorder
Neuling
#33 erstellt: 03. Okt 2005, 07:57
naja. ich hab das gerät erst seit einer woche und konnte es noch nicht so richtig testen. werd heute aber die wiederholung von harry potter aufnehmen und das dann mal dubben. mal gucken was dabei raus kommt. denn laut den einträgen gibts bei dubben ja die meisten probleme....
tere13
Stammgast
#34 erstellt: 04. Okt 2005, 07:18
@BCM-Recorder
Da du den ja gerade frisch bekommen hast,
schau doch bitte mal mit welcher Firmware der ausgeliefert wird
Wie es geht siehst du etwas weiter oben bei "Goldbaer81"

Danke, nur interessen halber, mfg.
TOMTOM78
Neuling
#35 erstellt: 06. Okt 2005, 17:22
Hallo Ich habe ihn auch gerade gekauft!
set ver.40619
cware ver:pd 13
BSP ver. 67
Loader: r 73
on Spdc 6.1
Ist die Firmware alt oder neu?

Gruß TOM
BCM-Recorder
Neuling
#36 erstellt: 07. Okt 2005, 14:03
Also ich hab folgende Version:

SET Ver=40319G
Cware Ver=pd13
BSP Ver=67
Loader: r.73.
OnSpec: 6.1
tere13
Stammgast
#37 erstellt: 07. Okt 2005, 21:24
Die letzte aktuelle stammt wohl vom April,
gibt es hier : Bootloader r84
Firmware 503011

http://www.stagicp.c...ik=51&hierarchie=22&


Hier noch ne Kurzbeschrebung :
1) "ZIP" file entpacken. Dann findet man den Ordner "LG4820".
Darin sind die Files "bootloader.iso" und "update.iso"
2) Image auf CD brennen, getrennt !!! Zum Beispiel mit PC Programm NERO .
CD abspielen. Wie eine Musik CD. OK drücken. Am Ende CD entfernen. Gerät neu starten.

mfg.


[Beitrag von tere13 am 07. Okt 2005, 21:26 bearbeitet]
BCM-Recorder
Neuling
#38 erstellt: 08. Okt 2005, 06:02
@tere13

Das ist doch aber nen firmware update für nen dvd recorder von LG der 4341 ist aber von Universum.

oder kann man das auch für den 4341 nehmen? nicht das der recorder hinterher nicht mehr läuft, weils ja nicht für das gerät ist....
tere13
Stammgast
#39 erstellt: 08. Okt 2005, 07:05
Die sind Baugleich,
von quelle bekommste nix,
kannst ihn nur einschicken.
Das Quelle Geräte nur in Auftrag gibt ist ja auch klar.
Ich hab sogar bei LG angerufen,
hab gesagt ich hätte Probleme mit meinem RH-4820,
am besten den Fehler mit den Kapitelmarken nennen,
und dann schicken sie dir die CD´s auch zu,
falls dir bei dem selbst brennen unbehaglich ist.

mfg.

Im Posting von "neals_1" auf der ersten Seite wird das Thema auch nochmal angesprochen.


[Beitrag von tere13 am 08. Okt 2005, 07:08 bearbeitet]
Jill
Neuling
#40 erstellt: 15. Okt 2005, 16:32
Dass scheiss Ding ist bei mir jetzt ganz hin! Seit heute kann ich keine DVDs mehr abspielen! Wenn ich auf DISK komme dann steht da nur TV Festplatte Musik und Foto

Wenn Dú bei QUELLE anrufst sagen die Mo Profetics! Und ich habe ab Montag wieder wichtige Sendungen! Echt Super!
TOMTOM78
Neuling
#41 erstellt: 19. Okt 2005, 11:33

BCM-Recorder schrieb:
@tere13

Das ist doch aber nen firmware update für nen dvd recorder von LG der 4341 ist aber von Universum.

oder kann man das auch für den 4341 nehmen? nicht das der recorder hinterher nicht mehr läuft, weils ja nicht für das gerät ist....



Hallo hast du das update schon gemacht gehts bei dir?
tere13
Stammgast
#42 erstellt: 20. Okt 2005, 06:48
@TOMTOM78
Wie schon irgendwo erwähnt hab ich mir die letzte Software von LG zuschicken lassen, man sollte natürlich nicht erwähnen das man das Quelle Gerät hat.
Klar funktioniert die Software, ist ja halt ein LG Gerät nur mit anderer Frontblende.

mfg.


[Beitrag von tere13 am 20. Okt 2005, 06:49 bearbeitet]
BCM-Recorder
Neuling
#43 erstellt: 20. Okt 2005, 07:12

TOMTOM78 schrieb:

BCM-Recorder schrieb:
@tere13

Das ist doch aber nen firmware update für nen dvd recorder von LG der 4341 ist aber von Universum.

oder kann man das auch für den 4341 nehmen? nicht das der recorder hinterher nicht mehr läuft, weils ja nicht für das gerät ist....



Hallo hast du das update schon gemacht gehts bei dir?



jo. hat geklappt. nur schade um die zwei 700mb cds. aber was tut man nicht alles für nen firmware update.
TOMTOM78
Neuling
#44 erstellt: 20. Okt 2005, 12:50
Gut!
was kann er jetzt mehr mit dem update oder was ist anders
BCM-Recorder
Neuling
#45 erstellt: 24. Okt 2005, 18:51

TOMTOM78 schrieb:
Gut!
was kann er jetzt mehr mit dem update oder was ist anders



naja. das was anders ist, sind die angaben der firmware. sonst ist mir so noch kein unterschied zur auslieferngsfirmware aufgefallen.
tere13
Stammgast
#46 erstellt: 24. Okt 2005, 19:09
Bei dem Bootloader update geht es einfach darum, das mehr Rohlingstypen unterstützt werden, betrifft wohl überweigend 8x Rohlinge, da es ja fast nur noch solche zu kaufen gibt.

mfg.
Goldbaer81
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 13. Nov 2005, 20:58
Ich habe die neuste Firmware auf meinem Recorder installiert.
Habe aber die Erfahrung machen müssen das wenn man Werbung aus Filmen entfernt der Ton um eine halbe Sekunde verschoben wird!! Also mein Tipp: Werbung aus Filmen nicht entfernen. Habt ihr bei euren Recordern auch dieses Problem bemerkt?? Sonst funktioniert das Gerät gut!!
alex1988
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 30. Nov 2005, 23:30
also ich hab folgende firmware daten:

SET Ver=503011 Cware Ver=pd18 BSB Ver=67
Loader: r.84. On Spec:6.1


Ist das nun die neuste und habr ihr auch alle das Problem das der recorder imm viel menüpunkte beim dubben macht, und komischerweise genau wo die werbung WAR???? das stört mich unheimlich, wofür verbinde ich die dann???


100000 danke und gruß
alex
tere13
Stammgast
#49 erstellt: 01. Dez 2005, 16:39
@alex1988
Jo, aktuellste Version.

@Goldbaer81
Wie ich schon mal irgendwo erwähnt habe,
hat mir der LG Service ja erzählt das die asynchronitäten nicht mehr zu beseitigen sind.

mfg.
Goldbaer81
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 04. Dez 2005, 13:48
Ich habe mir den Film Tora,Tora,Tora aufgenommen und einen Test gemacht!! Ich habe 4-mal Werbung geschnitten aber immer erst nach dem die Werbung 5 Sekunden gelaufen ist und zwar am Anfang und am Ende!!Und siehe da der Film war nicht mehr asynchron was ja der Fall war wenn man die Werbung ganz raus schneidet!! Ich denke das die Werbung eine eigene Tonspur hat und wenn man den Anfang und das Ende der Werbung drauf lässt schneidet man nicht in der Tonspur des Filmes herum und der Ton bleibt somit Synchron zum Bild!! Ist zwar auch nicht das non plus ultra aber immer noch besser als 30 min Werbung im Film!! MFG
firewalker76
Neuling
#51 erstellt: 16. Feb 2006, 16:58
Tach auch habe mich gerade hier Registriert weil Ich das hier unbedingt loswerden muss!

Hab mir den Universum Recorder am Wochenende in einem FOX.Markt in meiner nähe gekauft und bin bis gestern ach zufrieden gewesen aber dazu später.
Bin am Montag über das hier gestolpert und da ich auch ne alte Firmware drauf hatte glaube 40319 hab ich dann auch gleich n Update auf die 503011 BLoader r.84 gemacht, bis dahin alles io. Nun wollte ich gestern meinen ersten Film von Festplatte auf DVD-RW 6X Verbatim kopieren. Recorder formatiert sehr sehr lang die DVD, initialisiert...und initialisiert...und initialisiert...und initialisiert... bestimmt 20 min. Dann war ich gezwungen denn Stecker zu ziehen. Hab wieder eingeschaltet und den nächster Rohling eingelegt und, nur böse kratzende Geräusche und sonst nichts! Erkennt jetzt weder Rohling noch spielt er DVD´s ab, egal ob gebrannte oder original nichts geht mehr! Dan hab ich CD´s probiert die laufen aber mp3´s Music CD´s selbst das Update liest er Volkomen normal also keine unnatürlichen gerausche oder so und Festplatte funzt auch! Verstehe das nicht mehr hab selbst nen älteren BLoader installiert r.83, in Setup auf Werkseinstellungen zurückgesetzt nichts. Kann mir eigentlich nicht vorstellen das ein Rohling ein Laufwerk sooo Schroten kann bzw. die neue Firmware daran schuld ist.
Habe dann bei der Hotline angerufen (natürlich hab ich das mit dem Update nicht erwähnt)! Die hatten das auch noch nie gehört das so was passiert, Holen den am Samstag hier ab und reparieren bzw. Tauschen ihn und Liefern in mir wieder ab.

Ich glaube ich werde das mit dem Updaten in Zukunft lassen oder versteht ihr das?!

Ps. Hat einer von euch ne alte Firmware sieht vielleicht besser aus ich weis ja nicht ob die das Überprüfen?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
universum dvd-hdd-r 4341 dvd probs
pipesmoker1963 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  4 Beiträge
Universum DVD HDD R 4341
boerge1964 am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  3 Beiträge
DVD-HDD-R 4341
Piwi3101 am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  2 Beiträge
Universum DVD-HDD R 4351
stormi am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  5 Beiträge
Universum DVD-HDD DVD-R 4341 Double LAyer DVD lesen
BCM-Recorder am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  3 Beiträge
Universum DVD-HDD-R 4341 firmware update gesucht
Torax am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  8 Beiträge
universum DVD-HDD-R 4341 update frage (an die profis)
Torax am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  2 Beiträge
Universum DVD-HDD-R 4351
Wino am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  2 Beiträge
Universum DVD-HDD-R 308
The_Darkside am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  16 Beiträge
Probleme mit dem DvD-HDD-R 4341 Recorder
S.o.a.D am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.092 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDonna496
  • Gesamtzahl an Themen1.425.767
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.136.922

Top Hersteller in BD-/DVD-/Video-/Harddisk-Recorder Widget schließen