Panasonic DMR-E95 oder Philips DVDR725H

+A -A
Autor
Beitrag
Seber
Neuling
#1 erstellt: 21. Dez 2004, 13:55
Hallo an alle

Ich habe mir den Panasonic DMR-E95 bestellt und bekomme ihn wahrscheinlich heute noch.
So nun habe ich leider den Fehler gemacht, immer noch nach dem Besten Recorder zu suchen.
Bin dabei auf den DVDR725H gestoßen.
Meine Hauptmerkmale sind:

1.Aufnahmequalität
2.Bedienungskomfort
3.Aufnahme von D-Box (Premiere)
So nun bin ich etwas unentschlossen der DMR-E95 ist sicher ein super Teil aber was ist z.B mit dem GUIDE Plus des Philips ?
Stelle mir das sehr komfortabel vor.

Danke für eure Antworten, bin gespannt ob ich dann schlauer wie vorher bin.


[Beitrag von Seber am 21. Dez 2004, 14:01 bearbeitet]
misstari
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Dez 2004, 14:13
Hi Seber
Ich selber habe seit 4 Wochen den E95 und ich kann bestätigen, dass das ein Super Teil ist. Was den Philips angeht, solltest Du Dich mal hier auf dem Forum umsehen und Du wirst feststellen, dass es da doch einige Probleme zu geben scheint. Hier habe ich mal 2 Beispiele für Dich rauskopiert:
Die meisten Features gefallen mir sehr gut (Timeshifting, EPG), dennoch stimmt mich nachdenklich, dass:
1) das Gerät schon 2 mal während der Bedienung abgestürzt ist (roter DVD-Schacht und keine Reaktion, bis ich den Netzstecker zog)
2) ich im Forum gelesen habe, dass durch Abstürze sogar schon vorprogrammierte Aufnahmen verloren gegangen sind (das zuverlässige Aufnehmen ist doch der Hauptzweck eines solchen Gerätes)
3) ich einen neuen SAT-Receiver brauche, da mein alter (Hirschmann CSR3100FTA) nicht per G-Link ansteuerbar ist
4) ich den Empfangskanal am SAT-Receiver nicht vom DVDR aus ohne aufzunehmen umschalten kann, wo er den doch beim Aufnehmen sehr wohl umschalten kann und muß

Was meint ihr, wäre ich mit einem anderen DVD-Recorder besser bedient oder interpretiere ich hier was falsch (Punkte 1-4)?

Dann hab ich ihn von Freitag abend um 23:00 auf Eurosport gestellt (im Display erschien dann die Anzeige "Live E-Sp") und ihn dann bis Samstag morgen um 10:00 so stehen lassen (und zwar an und nicht auf Stand-By). Allerdings hatte er dann am Samstag immernoch überhaupt keine Guide Plus Daten empfangen. Dann hab ich mich mal hier im Forum umgesehen und erfahren das man diese blöden Demofiles löschen sollte um sicherzugehen das er sich nicht im Demo Mode befindet. Das hab ich dann auch gemacht. und hab das Gerät dann wieder seit gestern morgen um 11:00 an stehenlassen. Jedoch hat er jetzt (nach über 23 Stunden!!) immernoch absolut nichts zu Guide Plus gefunden). Hab mich schon überall versucht schlau zu machen was da der Fehler sein könnte aber ich bin mit meinem Latein am Ende.
(Ende der Kopien)
Überhaupt wirst Du nach dem Studium der Forumsbeiträge feststellen müssen, dass es derzeit mit Sicherheit keinen DVD-Recorder auf dem Markt gibt, der nicht irgendwelche Ecken und Kanten hat.
Gruss Hele
georg63
Stammgast
#3 erstellt: 21. Dez 2004, 16:42
Ich hab den HDRW 720, der ja bis auf die Festplatte baugleich mit dem DVDR 725 ist. Für meine Zwecke ist er das ideale Gerät, da er meinen SAT-Receiver umschaltet. Das war für mich das Hauptkriterium, da untertags niemand zu Hause ist und ich für die Familie mindestens zwei Serien auf verschiedenen SAT-Kanälen aufnehme. Guide+ ist ein nützliches Feature, ich programmiere Aufnahmen nur damit. Es stimmt, dass es Tage gibt, an denen aus irgendwelchen Gründen keine Guide+ -Daten übertragen werden, aber da die Vorschau ja über 7 Tage geht, kann man das ja verschmerzen.

Nach dem Softwareupdate (nun die selbe Version, die im DVDR 725 von Haus aus installiert ist), läuft mein HDRW ohne Probleme bzw. ohne Abstürze. Hab ihn seit August und musste ihn einmal zur Lüfterreparatur einschicken, glaube jedoch, dass im DVDR 725 dieses Problem bereits behoben wurde.

Den SAT-Receiver kann man über Guide+ schon umschalten, wenn man weiß, wies geht. Ist aber doch viel einfacher, man nimmt die SAT-Fernbedienung, oder?

Timeshift ist nützlich, man kann das Live-Bild anhalten ohne gleich aufzunehmen.

Zusammenfassend kann ich nur feststellen, dass ich meinen Recorder nicht mehr gegen ein anderes Gerät eintauschen würde. Ich bin jedoch überzeugt, dass die Panasonics ebenfalls Spitzengeräte und dem Philips in Sachen Zuverlässigkeit wahrscheinlich sogar überlegen sind. Hätte ich Kabel-TV, hätte ich mir vielleicht auch einen Panasonic gekauft, aber ich habe gezielt nach einem Gerät gesucht, dass einen SAT-Receiver steuern kann!

Gruß Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
panasonic dmr-e95
gammoncrack am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.07.2005  –  10 Beiträge
Panasonic DMR-E95
tbkoffer am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  2 Beiträge
Panasonic DMR-E95 ausverkauft
Noller am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  6 Beiträge
Panasonic DMR E95 /DVB-T
catman41 am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  2 Beiträge
Philips DVDR725H
sampak am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  3 Beiträge
Panasonic DMR E95 für 395?
cashi am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  4 Beiträge
Panasonic DMR-E95 - schlechte Bildqualität
TonyBologni am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  4 Beiträge
Philips DVDR725H
sampak am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  8 Beiträge
Ersatz für Panasonic DMR E95 H
der_baum am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  3 Beiträge
philips DVDR725H dvd archivieren
maddrax am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Simonis
  • Gesamtzahl an Themen1.410.327
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.848.964

Hersteller in diesem Thread Widget schließen