Störgeräusche am Fiio E10K durch Laptop

+A -A
Autor
Beitrag
Sakaro
Stammgast
#1 erstellt: 31. Dez 2016, 10:42
Ich betreibe meinen Fiio E10K mit dem Audeze EL-8 zurzeit an einem Dell Latitude Laptop und dieser produziert zeitweise elektronisches "Brummen", welches sich auf die Kopfhörer über USB durch den Fiio überträgt. Ob Netz oder Akku-Betrieb ist hierbei egal, bei beiden ist das Brummen zeitweise zu hören. Das Brummen tritt an allen USB-Anschlüssen des Laptops auf, nicht immer aber häufig und ist dann teilweise auch bei Musik zu hören. Was mich wundert, ist, dass das Brummen auch relativ laut zu hören ist, wenn der Fiio ausgeschaltet am Laptop angeschlossen ist. Erst wenn ich den Fiio vom Laptop trenne, verschwindet das Brummen. Habe mich schon versucht etwas einzulesen, bis jetzt aber keine Lösung gefunden. Hat jemand eine Idee, wie man das Problem lösen kann?
Flöff
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Dez 2016, 11:45
Hat der Laptop zufällig SPDIF out?

https://www.amazon.d...6KZ5W57ZZHFXWYZEZXA8

Würde es mit sowas probieren, SPDIF wäre da am besten weil kein Strom darüber fließt und somit keine Masseschleife übertragen wird.

Ansonsten, wie sieht es aus, wenn den Hörer an die Onboard des lappis anschließt? Gehe mal davon aus das der zu leise ist, sieht es klangttechnisch den ok soweit aus? Würde evtl darüber nachdenken den Onboard Sound zu verwenden und einen Verstärker dahinter zu setzen. Mein Schenker Notebook hat erstklassigen Sound auf dem Niveau eines Scarlett 2i2s, ist nur ein wenig leise ohne Verstärker.^^
Brotrinde
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jan 2017, 00:46
[quote="Sakaro (Beitrag #1)Hat jemand eine Idee, wie man das Problem lösen kann?[/quote]

Ja, hol Dir einen anderen DAC. Ich habe das gleiche Problem mit meinem E10 der allerersten Reihe. Bei manchen Kombinationen passt es einfach nicht...und ich habe JEDES USB-Kabel ausprobiert, welches ich hatte.

Bin dann auf den Behringer UCA umgestiegen, weil ich das Brummen nicht mehr ausgehalten habe. Allerdings höre ich auch mit IEM...die sind leicht anzutreiben, dafür aber extrem empfindlich bei Störgeräuschen.

BR
Sakaro
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jan 2017, 04:06

Flöff (Beitrag #2) schrieb:
Hat der Laptop zufällig SPDIF out?
Ansonsten, wie sieht es aus, wenn den Hörer an die Onboard des lappis anschließt? Gehe mal davon aus das der zu leise ist, sieht es klangttechnisch den ok soweit aus?


Der Laptop hat leider kein SPDIF. Die Störgeräusche sind auch über den Kopfhörerausgang zu hören. Selbst wenn ich den Klinkenstecker des Kopfhörers ohne Audioverbindung an den DVI oder SC Slot halte, wird das Störgeräusch hörbar.... Gibt es Geräte, die aktiv diese Störgeräusche filtern und billig zu erwerben sind?
entertain_me
Stammgast
#5 erstellt: 23. Jan 2017, 11:11
Du könntest ein aktives USB Hub ausprobieren.
Sakaro
Stammgast
#6 erstellt: 09. Feb 2017, 04:52
Ich bin durch Zufall auf eine imperfekte Lösung des Problems gestoßen. Wenn ich meine Hand auf den Fiio lege, sind die Störgeräusche verschwunden. Nur ist das nicht die bequemste Lösung. Wenn es mit Handauflegen funktioniert, welches Material gibt es noch, das die gleichen Leiteigenschaften hat wie mein Körper? Danke im Voraus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellung Fiio E10K Olympus2?
Mickey_Mouse am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  3 Beiträge
Störgeräusche beim Fiio E17
Leipziger am 05.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  15 Beiträge
FiiO E10K Olympus 2 - GAIN?
piknockyou am 27.01.2019  –  Letzte Antwort am 28.01.2019  –  5 Beiträge
DT 990 PRO (250Ohm) beim Fiio E10k?
EcouHD am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  3 Beiträge
Macht der Fiio E10K für mich Sinn?
rest0ck am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  23 Beiträge
Kopfhörer 250 Ohm / AVR / Fiio E10K.
Prophet_88 am 01.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  9 Beiträge
Fiio E10K Lautsprecher und Kopfhörer angeschlossen
Jimmy_McNulty am 12.07.2016  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  4 Beiträge
FiiO E10K (Olympus 2) Windows Einstellungen
Acdcrocker am 11.01.2020  –  Letzte Antwort am 12.01.2020  –  3 Beiträge
[GELÖST]FiiO E10k Olympus 2 zu Bass lastig
casqan. am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 19.01.2018  –  9 Beiträge
fiio x3 vs e10k u. in-ear bis 100?
CharleySay's am 20.02.2017  –  Letzte Antwort am 21.02.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedBadaBing2208
  • Gesamtzahl an Themen1.535.156
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.210.033

Hersteller in diesem Thread Widget schließen