Fiio E10K Olympus 2 & Sound BlasterX G5 - Bin von beiden enttäuscht

+A -A
Autor
Beitrag
Telodor567
Stammgast
#1 erstellt: 05. Apr 2019, 20:34
Ich habe mir kürzlich das Beyerdynamic MMX 300 Headset in der 32 Ohm-Version gekauft. Es wurde generell empfohlen, sich einen DAC oder eine externe Soundkarte zu kaufen, da der Onboard-Sound die Kopfhörer bei weitem nicht ausreizen würde. Ich habe mir den Fiio und die Sound Blaster gekauft, um beide miteinander zu vergleichen und dann den zu behalten, der mit besser gefällt. Jedoch bin ich irgendwie von beiden enttäuscht. Zum Testen hab ich das MMX 300 und noch meine In-Ear-Kopfhörer, die 1More Triple Driver verwendet. Und das Ergebnis: Bei beiden DACs/Soundkarten höre ich mit beiden Kopfhörern nur einen Unterschied in der höheren Lautstärke, der Sound hört sich jedoch nicht besser an. Seltsamerweise hört sich der Fiio sogar besser als der Sound Blaster an, obwohl der Fiio, so wird es gesagt, nur das Signal verstärkt und sich wie Onboard-Sound anhören soll, wohingegen der Sound Blaser auch die Soundqualität verbessern soll. Ehrlich gesagt hört sich der Onboard-Sound nicht dramtisch anders an als der Sound von dem DAC/der Soundkarte. Hat jemand hier ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich bin auch generell vom MMX 300 etwas enttäuscht. Es ist mir zu höhenlastig und es hört sich vom Sound allgemein auch ehrlich gesagt nicht so gut an wie die 1More Triple Driver. Ich glaube aber das liegt daran, weil ich generell In-Ears bevorzuge. Was sind eure Erfahrungen zum MMX 300?
Basstian85
Inventar
#2 erstellt: 05. Apr 2019, 21:41
Also Erstens kann man das mit dem "bei Weitem nicht ausreizen" garnicht so pauschal sagen. Zweitens Beide sind DAC und KHV in einem. Beide wandeln (Wenn digital angeschlossen versteht sich) und verstärken. Das MMX300 kenne ich nicht, es sieht so aus als sei es ein unkritischer Kopfhörer (Einige sagen es basiert auf dem DT770. Und der hat in 32ohm einen relativ glatten Impedanzverlauf). Leistung braucht das eh nicht viel da 32ohm und der Wirkungsgrad ist mit 96dB ok.

Wenn es dir nicht gefällt, dann gib es zurück oder verwende einen EQ wie EqualizerAPO um den Klang deinem Geschmack anzupassen.


[Beitrag von Basstian85 am 05. Apr 2019, 21:43 bearbeitet]
JackA$$
Stammgast
#3 erstellt: 08. Apr 2019, 11:08
Ja so ist das, lies dir Folgendes mal durch, ist alles normal bei dir, so wie du es getestet hast:
http://extreme.pcgam...usb-erfahrungen.html

Und zum MMX300:
- Beyer selbst hat bestätigt, dass es sich um ein DT 770 mit Mikrofon handelt und der Aufpreis daher kommt, dass es ein Mikrofn sein soll, was aus dem Profibereich stammt (was nicht der Fall ist, wie wir alle wissen). Marketing-Bla-Bla für Gaming-Aufschlag.
- Und ja, der DT 770/MMX 300 klingt unspektakulär mit Höhenpeak. Weiß man aber, der Rest ist Hype. Es gibt Headsets für <60€ die auf gleichem Niveau sind, nur gefälliger klingen. Dazu muss man sich vor einem Kauf eben informieren und nicht dem Hype folgen.
Eines von vielen Beispielen:
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FiiO E10K Olympus 2 - GAIN?
piknockyou am 27.01.2019  –  Letzte Antwort am 28.01.2019  –  5 Beiträge
FiiO E10K Olympus 2 + SONRU Bluetooth 5.0 Transmitter = Blödsinn?
piknockyou am 18.01.2019  –  Letzte Antwort am 22.01.2019  –  3 Beiträge
[GELÖST]FiiO E10k Olympus 2 zu Bass lastig
casqan. am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 19.01.2018  –  9 Beiträge
Einstellung Fiio E10K Olympus2?
Mickey_Mouse am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  3 Beiträge
PS4 - KH an AV-Receiver oder Creative Sound BlasterX G5
ZeroFail20 am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 09.06.2016  –  2 Beiträge
Fiio E10K Lautsprecher und Kopfhörer angeschlossen
Jimmy_McNulty am 12.07.2016  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  4 Beiträge
Störgeräusche am Fiio E10K durch Laptop
Sakaro am 31.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2017  –  6 Beiträge
PS4 Sound Geht's NOCH besser? Beyerdynamic DT770 Pro 80 Ohm Fiio E10K
Tomscher am 15.09.2018  –  Letzte Antwort am 22.09.2018  –  6 Beiträge
DT 990 PRO (250Ohm) beim Fiio E10k?
EcouHD am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  3 Beiträge
Macht der Fiio E10K für mich Sinn?
rest0ck am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.845 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedRogerInord
  • Gesamtzahl an Themen1.438.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.381.297

Hersteller in diesem Thread Widget schließen