beyerdynamic "wood"ification :-D

+A -A
Autor
Beitrag
-resu-
Inventar
#1 erstellt: 16. Mrz 2006, 10:55
Hey Volk,
ich weiss nicht ob ihr´s schon kennt - ich find´s echt übel ;-)

Beyer Kopfhörer gemoddet in Holz-Design - wer will sowas?
SOOOO schön kann man Holz-KH doch garnicht finden!?

*kopfschüttel*

Was meint ihr?

Gruss
Frank

Edit:
Ich vergesse jedesmal das wichtigste

http://www.headphile.com/page8.html


[Beitrag von -resu- am 16. Mrz 2006, 11:36 bearbeitet]
ax3
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2006, 11:11
Kenn ich nicht. Hast Du einen Link? Werden die von der Manufactur hergestellt?

Warum nicht > Manche finden das bestimmt edel a la Audio-Technica oder Grado. Vielleicht klingt es ja auch anders.
Heraklit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mrz 2006, 11:23
http://www.headphile.com/page8.html

Hier hab ich auch schon was gesehen, naja, mir gefällt Holz, der AT W5000 find ich wirklich optisch wirklich sehr sehr gut gelungen. Sony han doch auch noch n Holzgehäuse, der gefällt mir allerdings nicht. Die Beyer Holz Mod KH find ich auch nicht wirklich gelungen, der Kopfhörer wurde als gesamtes nicht für ein Holzgehäuse konzipiert, kleinlich aber entscheidend. Naja ich müsste mal einen sehen um das wirklich zu beurteilen, ich finds aber auch keine Katastrophe, den Mehrpreis würde ich aber sicher nicht zahlen.


[Beitrag von Heraklit am 16. Mrz 2006, 11:29 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#4 erstellt: 16. Mrz 2006, 11:37
Also ersten ist das nicht neu.
Zweitens geht es dabei umden Klang, weniger ums Aussehen.

Und so einem gemoddeten DT990 kann ich durchaus was abgewinnen! Also optisch.

m00h
ax3
Inventar
#5 erstellt: 16. Mrz 2006, 11:38
Ich finde es schon interessant. Man müsste mal alles durchhören können. Sind ja nicht unerhebliche Modifikationen, wenn aus einem HD 600 z.B. auf einmal ein geschlossener Hörer wird. Auf jeden Fall würde ich das mal gerne hören. Die beschriebenen Veränderungen der Klangcharakteristik hören sich auf jeden Fall hörenswert an.

Über die Optik lässt sich - wie eigentlich immer - trefflich streiten, oder eben auch nicht.
Wem es gefällt.
-resu-
Inventar
#6 erstellt: 16. Mrz 2006, 11:52
Dass die Seite einige schon kennen war mir klar - aber wurd´ hier glaube nie offiziell genannt

Der einzige Holz-KH der mir bisher zusagt ist der W1000 - denke mal wegen dem hellen/roten.

Wenn wenn von offen -> geschlossen umgebaut wird, dürfte ja eigentlich ein ganz neuer Kopfhörer, vom Klang her, rauskommen.
Mag ja sein, dass das teilweise gut klappt - aber irgendwie schau ich dann gleich nach einem geschlossenen um

Naja...
Da es die Seite gibt, muss es sich ja lohnen - sprich Nachfrage geben ;-)

Gruss
Frank
m00hk00h
Inventar
#7 erstellt: 16. Mrz 2006, 12:09

-resu- schrieb:
Der einzige Holz-KH der mir bisher zusagt ist der W1000 - denke mal wegen dem hellen/roten.


Der gefällt mir komischerweise kaum.
OK, das Holz an sich ist sehr gelungen, keine Frage.
Dagegen hab ich ja auch nichts. Aber irgenwie wirkt dieses "Goldflitter"-Plaste vom Rahmen doch irgenwie zu kindlich und verspielt (und billig) für so einen (hoffentlich) erwachsenen Hörer.
Das Gesamtkonzept gefällt mir einfach irgenwie nicht, da gabs schönere W1000-Vorgänger. Da war zawr das Hol nicht so schön, aber das Gesamtkonzept war ansprechender!
Wie auch beim W5000. Das Holz gefällt mir nicht so, harmoniert aber superb mit dem dunklen rahmen und wirkt daher so edel, wie man es in dieser Preisklasse erwartet.

m00h
ax3
Inventar
#8 erstellt: 16. Mrz 2006, 12:28
@resu
Dein Avatar ist mir äußerst unsymphatisch.
Gibt es dafür hier irgendwo 'ne Silberkugel oder Holzpflock oder ähnliches?
-resu-
Inventar
#9 erstellt: 16. Mrz 2006, 12:33

ax3 schrieb:
@resu
Dein Avatar ist mir äußerst unsymphatisch.
Gibt es dafür hier irgendwo 'ne Silberkugel oder Holzpflock oder ähnliches? :D


Warum sollte ich dir verraten wie man den loswird?
Da musst dich schon selbst drum kümmern!
Vul_Kuolun
Inventar
#10 erstellt: 16. Mrz 2006, 12:57
Übel sind die komischen Abdeckungen (z.B. Beyer ganz rechts, 2.te Reihe von unten); mit so nem komischen Bembel, sieht aus wie so ne Pseudo-Hippie-Haschdose vom Flohmarkt.

Sonst garnicht so unschön, wenn auch n bisschen arg rustikal.

Ob bei der Klangveränderung nicht eher der Wunsch der Vater des Gedankens ist, ich weiß nicht recht. Bei den "aus offen mach geschlossen"-Umbauten ists wieder was anderes; Aber wenns klingen würde, wären die Hersteller ja vielleicht auch selber draufgekommen, ne?
m00hk00h
Inventar
#11 erstellt: 16. Mrz 2006, 13:14

Vul_Kuolun schrieb:
Ob bei der Klangveränderung nicht eher der Wunsch der Vater des Gedankens ist, ich weiß nicht recht. Bei den "aus offen mach geschlossen"-Umbauten ists wieder was anderes; Aber wenns klingen würde, wären die Hersteller ja vielleicht auch selber draufgekommen, ne?


Die Hersteller sind drauf gekommen, aber der Markt is zu klein. Das ist ja auch der Grund, warum es solch Ein-Mann-Unternehmen zuhause in der Garage machen, in kleinen Stückzahlen.
Ich ja mit KHVs kaum anders.
Und dass es eine Klangverändrung gibt durch Holz, davon bin ich überzeugt. Das hat ganz andere Resonanzen und Hohlräume, als das Originalgehäuse. Aber sicher werden die Unterschiede eher gering ausfallen...

m00h
Vul_Kuolun
Inventar
#12 erstellt: 16. Mrz 2006, 13:19

Die Hersteller sind drauf gekommen, aber der Markt is zu klein.


Echt? Mal abgesehen von der Manufaktur bei Beyer, gabs noch mehr "Custom-Shops"?
m00hk00h
Inventar
#13 erstellt: 16. Mrz 2006, 13:59

Vul_Kuolun schrieb:

Die Hersteller sind drauf gekommen, aber der Markt is zu klein.


Echt? Mal abgesehen von der Manufaktur bei Beyer, gabs noch mehr "Custom-Shops"?


Nein, das nicht.
Ich meinte eher den Markt für solch hochwertige "Nebenlinien"-Produkte.

Die einzigen, die das recht erfolgreich durchziehen sind AudioTechnica...Aber die haben dem AMrkt mit ihrem Angebot quasie gesättigt.
Was bleibt, sind ein paar Freaks, die eben auch gerne mal einen geschlossenen HD600 haben wollen...

m00h
ax3
Inventar
#14 erstellt: 16. Mrz 2006, 14:51
Ich werde mir mal so ein paar Holz-Schüsseln für den HD 650 von einem Bekannten anfertigen lassen. Muss ich ausprobieren.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 17. Mrz 2006, 17:29
ich achte beim tragen immer aufs design der kopfhörer (wer findet den fehler)

m00hk00h
Inventar
#16 erstellt: 17. Mrz 2006, 20:06
...aaaaaalso ich find keinen!

Mal ehrlich, wenn ich den DT880 aufhabe, kann ich in den Augenwikkeln die schwarzen Aufhängungen der Hörmuscheln sehen.
Allerdings ist meine sehstärke dort insgesamt = 0, ich könnte nicht mal sagen, dass die Dinger schwarz sind, wenn ichs nicht wüsste.

m00h
Vul_Kuolun
Inventar
#17 erstellt: 18. Mrz 2006, 00:38
Also, ich zähle mindestens 4 Groß- und Kleinschreibefehler, und der Punkt am Ende des Satzes fehlt.
Nicht daß es wichtig wäre, aber Du hast schließlich gefragt.
Silent117
Inventar
#18 erstellt: 18. Mrz 2006, 18:53
@m00h

schau mal in den augenwinkeln wenn du einen A900 aufhast , dann erschreckst ^^
ax3
Inventar
#19 erstellt: 19. Mrz 2006, 11:26

MusikGurke schrieb:
ich achte beim tragen immer aufs design der kopfhörer (wer findet den fehler)

:P

Ich stell mich dann vor den Spiegel und esse kleine Salzgürkchen!

Mit einem KH auf der Murmel sehen wahrscheinlich fast alle Protagonisten ziemlich bescheuert aus.

Mit so einer Holzschüssel auf dem HD 650 klingt es vielleicht anders. Mit Holz und Fräse hält sich das in überschaubarem finanziellen Aufwand und die Innen-Maße kann man von den Fotos ungefähr abgreifen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Geschlossener leichter Kopfhörer im Grado look (Holz)
Ordoron am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  18 Beiträge
Wer kennt diesen Kopfhörer?
KingHenne am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  11 Beiträge
Wer kennt Beyer Dynamic LSE1?
Mission-Nick am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  5 Beiträge
wer kennt beyerdynamic DT 211
Simon.S am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  3 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
Beyerdynamic Customs
KoRnasteniker am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  2 Beiträge
Beyerdynamic T5p Wireless was meint Ihr?
Stollen123 am 24.05.2019  –  Letzte Antwort am 02.07.2019  –  8 Beiträge
Beyerdynamic und die Ausgangsimpedanz der KH-Buchse
civicep1 am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2016  –  48 Beiträge
KH offen oder geschlossen, was meint Ihr?
Rampe am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  8 Beiträge
Neuer KH von Beyer mit DSP?
Big_Jeff am 01.10.2017  –  Letzte Antwort am 01.10.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.423 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedBen_the_Man
  • Gesamtzahl an Themen1.463.281
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.827.680

Hersteller in diesem Thread Widget schließen